Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Höflich sein oder flirten?

    Diskussion · 605 Beiträge · 12 Gefällt mir · 8.702 Aufrufe
    Elena aus Basel

    Habt ihr schon mal erlebt: Sie waren freundlich und nett im Gespräch mit jemanden (zufällig getroffen bei ihren Freunden) und dann hört ihr dieser jemand erzählt ihren Freunden, Sie seid mit ihm/ ihr „geflirtet„ 😳

    Meine Frage ist, wo ist die Grenze zwischen dem Höflichsein und Flirten? Ist das für jeden individuell oder gibt es unausgesprochene Regeln generell? 

    Über Ihre Meinungen und persönlichen Erfahrungen würde ich mich sehr freuen 😊

    06.05.23, 23:44

Beiträge

  • 10.05.23, 10:58 - Zuletzt bearbeitet 10.05.23, 11:11.

     

    Michael:

    @Elena79:  Du bist offenbar ein herzlicher und kommunikativer Mensch. Bleib so und mach dir keine Gedanken darüber wenn das manchmal missverstanden wird 👍

    das ist zß ein interessanter satz, mir fallen nämlich zum flirten bzw allg 2 weitere begriffe ein.

    komplimente machen, jmd schmeicheln 

    es gibt sicher unzählige arten/formen von flirten  und ausführungen.

     

    man braucht für seine flirtform auch oft das entsprechende gegenüber, wie beim humor.

    dann ist es kein missverständnis ,sondern die andere person spricht auf diese form der annäherung nicht an.

    zum flirten gehören auch immer 2 personen, selbst wenn nur 1 person flirtet. wenn beim gegenüber

    kein interesse an dir vorhanden ist ( egal in welcher form) oder sogar ablehnung /antipathie 

    funktioniert flirten auch nicht.

     

    zum guten flirt gehört auch sicher ein bestimmtes talent/begabung. alle machen es, aber wenige beherrschen  diese form  der kommunikation.

     

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 10.05.23, 10:12
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Violeta wieder gelöscht.
  • 10.05.23, 09:22

     

    Edelweiß:

     

    Violeta:

     

    Aber zwieschen Aufmersamkeit und flirten es gibt eine riesige Distanz. Darum hat Helena die Frage gestellt. Alle wollen Aufmersamkeit ja, flirten ist für mich Selektiv.

    Flirten ist eine besondere Art von Aufmerksamkeit jemanden schenken😃

    Aufmerksamkeit ist zu unpräzise und unverbindlich.

    Worauf es zutreffen würde, wäre z.B. jemanden zu bekochen. Und selbst da schwankt die Bandbreite von bloßer Versorgung bis hin zu einer zärtlichen Geste oder gar Vorspiel.

     

    Flirt ist da eindeutiger. Um meinen Freunden Aufmerksamkeit zu schenken gehe ich mit ihnen auf ein Bier, flirte aber nicht. :-)

    Flirt ist eher sich eine Umgebung des Möglichen zu schaffen, selbst wenn im vorhinein klar ist das es nie umgesetzt wird.

  • 10.05.23, 09:22 - Zuletzt bearbeitet 10.05.23, 09:23.
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Kerstin wieder gelöscht.
  • 10.05.23, 08:32
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Violeta wieder gelöscht.
  •  

    Violeta:

     

    Edelweiß:

    ....es geht um Aufmerksamkeit, Menschen möchten Aufmerksamkeit, sich begehrt und anerkannt fühlen... durch flirten erhalten sie dies....

    Aber zwieschen Aufmersamkeit und flirten es gibt eine riesige Distanz. Darum hat Helena die Frage gestellt. Alle wollen Aufmersamkeit ja, flirten ist für mich Selektiv.

    Flirten ist eine besondere Art von Aufmerksamkeit jemanden schenken😃

  • 10.05.23, 08:15
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Violeta wieder gelöscht.
  • ..wie alles im Leben haben die Dinge zwei Seiten.. ..und  natürlich kann ein zuviel an Aufmerksamkeit manipulierend eingesetzt werden und so zu emotionaler Abhängigkeit führen.....

  • 10.05.23, 07:34

     

    Methodius:

    Wenn der Mann meint du hast geflirtet, aber du warst nur höflich, dann bist eine sehr gute Schauspielerin. Oder er lebt in eine andere Welt als deine.

     

    Aus meiner Sicht, höflich sein bedeuet eine Art Verhalten oder Politik üben, um sich keine Feinde zu machen.

     

    Flirten ist reines unnötiges  Geschwätz, oberflächlich, Schmeichelei, und hat als Ziel, wenn möglich, eine bestimmte Annäherung zwischen zwei  Personen, üblicher Weise sind diese Mann und Frau. Flirt wurde von Frauen erfunden und ist ihre Form der Kommunikation. Sie sind aktiv. Der Mann ist passiv, und passt sich an der Frau an. 

     

    Man kann Höflichkeit mit Flirten nicht verwechseln, und trotzdem, ich kenne eine Frau die auch wenn sie höflich sein möchte, sie flirtet. Die Männer in ihre Umwelt brauchten Zeit um dies zu verstehen, und nun sie ignorieren ihr verwirrendes Verhalten, weil es nirgendwo führt.😂😂😂

     


    Aus meiner Sicht als Frau Freundlichkeit/ Höflichkeit:

    - ist eine Überlebungsstrategie des Schwächeren gegenüber dem Stärkeren. 

    - braucht es, um die Familie zusammen zu halten 

    - …und Bedürfnis nach Harmonie und Frieden zu stillen 

    - führt auch zu interessanten Bekanntschaften, Freundschaften, die dein Leben einzigartig/ erfüllt machen 

  • 10.05.23, 06:51 - Zuletzt bearbeitet 10.05.23, 07:01.
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • ....es geht um Aufmerksamkeit, Menschen möchten Aufmerksamkeit, sich begehrt und anerkannt fühlen... durch flirten erhalten sie dies....

  • ......flirten stärkt das Immunsystem😃....ist das alleine schon ein Grund der dafür spricht😃

    Elena79:

    Habt ihr schon mal erlebt: Sie waren freundlich und nett im Gespräch mit jemanden (zufällig getroffen bei ihren Freunden) und dann hört ihr dieser jemand erzählt ihren Freunden, Sie seid mit ihm/ ihr „geflirtet„ 😳

    Meine Frage ist, wo ist die Grenze zwischen dem Höflichsein und Flirten? Ist das für jeden individuell oder gibt es unausgesprochene Regeln generell? 

    Über Ihre Meinungen und persönlichen Erfahrungen würde ich mich 

  • 10.05.23, 00:50

    @Elena79:  Du bist offenbar ein herzlicher und kommunikativer Mensch. Bleib so und mach dir keine Gedanken darüber wenn das manchmal missverstanden wird 👍

  • 09.05.23, 23:59 - Zuletzt bearbeitet 10.05.23, 00:26.

     

    WhoCares:

     

    Michael:

     

    Ich nehme hier sowieso niemanden mehr ernst. Männerfreundschaften interessieren mich eigentlich nicht und wenn ich gelegentlich eine Frau per PN anschreibe, lerne ich nur Verhaltensgestörte kennen, die entweder keinen sinnvollen Satz formulieren können oder nicht wissen was sie eigentlich wollen oder sich mit mir unterhalten ohne überhaupt mein Profil gesehen zu haben. Bei der Frau, mit der ich mich vor einiger Zeit zum Abendessen in einem Lokal verabredet habe, hat mit ihrem Profil absolut überhaupt nichts übereingestimmt 🤣

    telefonierst du vor dem date nicht mit den frauen? spätestens dann müsstest du ( außer optik)

    doch wissen,was dich erwartet. oder ob sich zumindest ein gutes gespräch ergibt.

    Im Wien kann man sich ja nach einer PN - oder WA - Unterhaltung relativ schnell in einem Lokal treffen und auch wenn's nicht passt, bleibe ich charmant und stehe das durch. Das Feedback bekommt sie dann schriftlich  😊

  • 09.05.23, 22:53

     

    WhoCares:

     

    man kann das auch positiv sehen, dass man bei männern/menschen gut ankommt.

    gute zuhörer sind auch immer beliebt, weil die masse lieber redet als zuhört.

    viel. bist du auch zu gutmütig ,kannst schwer nein sagen, und anstatt das gespräch abzuwürgen hörst du bis zum ende zu.

    Ja. Ich denke es auch so. Man könnte dafür separat fast ein Forum gründen „mein letzter Flirt“ 😆

    Wenn ich Zeit habe und das Gespräch interessant ist, dann bleibe ich bis zum Ende. Sonst höflich unterbrechen. 

  • 09.05.23, 22:34 - Zuletzt bearbeitet 09.05.23, 22:38.

     

     

    Wenn dieser Mann nichts erzählt hätte, was auch nicht mal stimmte, wäre sie auch nicht eifersüchtig geworden. Ich denke, er hatte diese Geschichte benutzt, um sie „zurückzuerobern„. Und sie passen tatsächlich zusammen. 
    Nein, das Thema ist schon richtig, weil ich oft solche Missverständnisse erlebe. Auch war schon bei der Arbeit nur nachdem ich mich aufrichtig für eine Lieferung bedankt habe. 😂

    Ich lache und rede grundsätzlich auch gerne viel unabhängig vom Geschlecht oder auch Alter. 

    man kann das auch positiv sehen, dass man bei männern/menschen gut ankommt.

    gute zuhörer sind auch immer beliebt, weil die masse lieber redet als zuhört.

    viel. bist du auch zu gutmütig ,kannst schwer nein sagen, und anstatt das gespräch abzuwürgen hörst du bis zum ende zu.

  • 09.05.23, 22:12

     

    WhoCares:

    warte mal, dann hat der mann gar nicht zu deiner freundin gesagt/behauptet ihr hättet geflirtet, sondern 

    seine damalige partnerin-frau-freundin. dein thread klingt aber a la , männer kennen nicht den unterschied zw.netten talk-flirt. sämtliche märchen danach beschäftigen sich auch mit der thematik.

    das eigentliche thema wäre eigentlich, wie halten eifersüchtige frauen potenzielle  weibliche konkurrenz von ihren männern fern.

     

    ich muss aber ehrlich sagen, ich kenne diese angeblichen missverständnisse zw. mann und frau nicht.

    abgesehen davon wenn männer oder frauen den unterschied zw flirt oder interesse an einer person mit

    xy verwechseln-nicht verstehen-deuten können, lernen sie es spätestens durch nachfolgende ablehnung auf die harte tour.das bleibt kein ungelöstes rätsel.

     

    dazu kommt, wie nach einem/keinem flirt die geschichte weiter geht. ist danach kein interesse

    mehr vorhanden, ist egal wie man das erste treffen vorher bezeichnet hat.i ich frage mich sowieso wieso es immer nur einen ganz bestimmten ausdruck, für eine sache geben muss.

    es gibt übrigens auch menschen die flirten aus spaß, ganz egal ob single oder nicht.

    viel. eine form von marktwert testen oder ego stärken.

    was bisher auch ganz zu kurz kommt, ist nonverbales flirten, signale gestik -mimik etc.

     

     

    Wenn dieser Mann nichts erzählt hätte, was auch nicht mal stimmte, wäre sie auch nicht eifersüchtig geworden. Ich denke, er hatte diese Geschichte benutzt, um sie „zurückzuerobern„. Und sie passen tatsächlich zusammen. 
    Nein, das Thema ist schon richtig, weil ich oft solche Missverständnisse erlebe. Auch war schon bei der Arbeit nur nachdem ich mich aufrichtig für eine Lieferung bedankt habe. 😂

    Ich lache und rede grundsätzlich auch gerne viel unabhängig vom Geschlecht oder auch Alter. 

  • 09.05.23, 22:09

     

    Michael:

     

    Erv:

     

    interessante Geschichte.

    Aber der Ordnung halber distanziere ich mich mal von von allem Bösen dieser Welt und von Dir sowieso. :-)

    Ich nehme hier sowieso niemanden mehr ernst. Männerfreundschaften interessieren mich eigentlich nicht und wenn ich gelegentlich eine Frau per PN anschreibe, lerne ich nur Verhaltensgestörte kennen, die entweder keinen sinnvollen Satz formulieren können oder nicht wissen was sie eigentlich wollen oder sich mit mir unterhalten ohne überhaupt mein Profil gesehen zu haben. Bei der Frau, mit der ich mich vor einiger Zeit zum Abendessen in einem Lokal verabredet habe, hat mit ihrem Profil absolut überhaupt nichts übereingestimmt 🤣

    telefonierst du vor dem date nicht mit den frauen? spätestens dann müsstest du ( außer optik)

    doch wissen,was dich erwartet. oder ob sich zumindest ein gutes gespräch ergibt.

  • 09.05.23, 22:07

     

     

    ich muss aber ehrlich sagen, ich kenne diese angeblichen missverständnisse zw. mann und frau nicht.

    abgesehen davon wenn männer oder frauen den unterschied zw flirt oder interesse an einer person mit

    xy verwechseln-nicht verstehen-deuten können, lernen sie es spätestens durch nachfolgende ablehnung auf die harte tour.das bleibt kein ungelöstes rätsel.

    Ich kannte bislang 2 Frauen die es regelmäßig schafften das Interesse von Männern zu wecken obwohl sie null Interesse  an diesen Männern hatten.  Da lag eindeutig ein Mißverständnis und viel Talent vor.

    Der Unterschied ist nur wie "bedürftig" diese Männer waren, manche sind der Sache leider lang nachgelaufen.....

     

    Aber wie du richtig sagts, spätestens durch Ablehnung auf die harte Tour lernt man es auch.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.