Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Höflich sein oder flirten?

    Diskussion · 605 Beiträge · 12 Gefällt mir · 8.737 Aufrufe
    Elena aus Basel

    Habt ihr schon mal erlebt: Sie waren freundlich und nett im Gespräch mit jemanden (zufällig getroffen bei ihren Freunden) und dann hört ihr dieser jemand erzählt ihren Freunden, Sie seid mit ihm/ ihr „geflirtet„ 😳

    Meine Frage ist, wo ist die Grenze zwischen dem Höflichsein und Flirten? Ist das für jeden individuell oder gibt es unausgesprochene Regeln generell? 

    Über Ihre Meinungen und persönlichen Erfahrungen würde ich mich sehr freuen 😊

    06.05.23, 23:44

Beiträge

  • 02.06.23, 23:07 - Zuletzt bearbeitet 02.06.23, 23:24.

     

    Till:

    Ob diese Diskussion noch etwas bringt? Ihr habt Michael doch in eine Ecke gedrängt. Da kommt nichts mehr.

    Ach, ich finde es amüsant wenn mir diverse Instinktbefreite die heutige Political Correctness erklären wollen und wie man vorschriftsmäßig flirtet. Wenn man Fachliteratur benötigt um zu erkennen ob es sich um einen Spaß, freundschaftliche Unterhaltung, einen Flirt oder sexuelle Belästigung handelt, ist sowieso Hopfen und Malz verloren wie man bei uns sagt.

  • 02.06.23, 21:26 - Zuletzt bearbeitet 02.06.23, 22:39.

     

    Elena79:

    Ob diese Diskussion noch etwas bringt? Ihr habt Michael doch in eine Ecke gedrängt. Da kommt nichts mehr.

    Diskussionen sind dafür da, um die Meinungen auszutauschen sowie eigenes Verhalten zu hinterfragen und nicht die anderen versuchen zu überzeugen, dass nur ihre Weise einzig die richtige ist. Michael beleidigte bereits mehrere Male die Diskutierenden ohne sich dafür zu entschuldigen. 
    Oft kann man bei ihm das nicht nachvollziehen, weil er seine „Wutausbrüche„/ Beiträge akkurat löscht.

    Na bin ich froh dass mich hier keiner mit Vorwürfen von Halbbildung, sexuellen Übergriffen, ob ich es noch immer nicht begriffen habe etc. von seiner Meinung überzeugen will. Ich bin sicher dass sich von mir noch keine  Frau sexuell belästigt gefühlt hat und eine Berührung spaßhalber an der Hand auch so verstanden wird aber dazu braucht man halt gesunden Hausverstand. Ich habe auch keine Beiträge wegen Wutausbrüchen gelöscht 😅

  • Was glaub nicht erwähnt wurde- glaub...:

    Männer sind anders und Frauen auch. Gibt etliche Fachliteratur darüber.

    Bei Problemen reden Frauen gern darüber und brauchen nur ein Ohr und oft gar nicht Hilfe oder Ratschläge. Das wäre eine mögliche Erklärung für das was Michael schilderte. Es geht nicht um das Gegenüber näher kennenzulernen, sondern seine Gedanken zu ordnen oder Frust ablassen. Klar ist Frau dankbar und zeigt Wertschätzung- aber eigentlich hat sie damit nur ihren Wert steigern wollen, also auf die männliche Wertschätzung bezüglich sie gehofft, dass er erkennt dass sie Recht hat oder sie trotz den Problemen wertvoll ist. Völlig unerotische Wertschätzung- es geht mehr Richtung wahre Akzeptanz.

    Und Männer denken rasch mal nur an das Körperliche- auch das ist wissenschaftlich bekannt. Diese Unterschiede sind halt immer noch irgendwo in der Genetik verankert- trotz den Veränderungen in der Gesellschaft.

     

    Und das erklärt die wunderbare Palette bezüglich Thema Flirten.

     

    Wichtig ist nur eines: Jeder hat ein Mundwerk bekommen um Grenzen zu setzen oder nachzufragen

    ... mit Humor lässt sich manche Situation entschärfen, richten oder Brücken schlagen.

  • Also ich habe fast alle Beiträge durchgelesen- nicht aber die Letzten, denn als  überflog, dass jemand wieder verbal " verurteilt" wurde, ersparte ich mir den Rest.

     

    Wisst Ihr, ich finde es gibt hier spannende Bemerkungen und bemerkenswerte Überlegungen zu diesem Thema hier zu lesen

     

    . Mein Fazit lautet: Es bringt nichts das "eingrenzen" zu wollen oder Regeln zu finden ersuchen. Ihr beweist mit Euren Antworten wunderbar, dass das gar nicht machbar ist.

     

    Und irgendwo passt mir diese persönliche Feststellung- gerade in der heutigen Zeit, wo alles bis in tiefste erforscht wird und die Wirtschaft unser Leben einengt. Yepp, bin Schweizerin - drückt wohl die Habsburgerallergie durch mit dem Wort " Einengung" hihi - aber ich bin Schweizerin mit holländischem Blut. Uui, und was ist jetzt mit meiner Flirtkompetenz? ;-))

     

     

  •  

    .....Menschen nehmen je nachdem welcher Typ sie sind ihre Umwelt über unterschiedliche Sinneskanäle bevorzugt wahr.....haptisch- kinästhetisch, auditiv, visuell oder kognitiv.... die meisten sind Mischtypen...also z.B auditiv und visuell....es kann einerseits eine grundsätzliche Werthaltung sein, wenn Menschen über Körperberührungen Kontakt aufnehmen ( flirten).....es könnte aber auch sein bevorzugter Sinneskanal sein.....um das festzustellen bedarf es, einer ganzheitlichen Beobachtung der Kommunikation......Mimik, Gestik, Sprache, Sprachmelodie etc. 

    bei der individuellen Beurteilung und Wertung dieser Handlungen ist auch unser bevorzugter Sinneskanal dabei entscheidend......als visuell- kognitiver Mischtyp werde ich daher positiv darauf reagieren wenn mich jemand über diese Kanäle anspricht, inspiriert.....es macht daher Sinn mein Gegenüber gut zu beobachten um eine positive Rückmeldung zu erhalten.....

  • 02.06.23, 16:57 - Zuletzt bearbeitet 02.06.23, 17:03.

    Ob diese Diskussion noch etwas bringt? Ihr habt Michael doch in eine Ecke gedrängt. Da kommt nichts mehr.

    Diskussionen sind dafür da, um die Meinungen auszutauschen sowie eigenes Verhalten zu hinterfragen und nicht die anderen versuchen zu überzeugen, dass nur ihre Weise einzig die richtige ist. Michael beleidigte bereits mehrere Male die Diskutierenden ohne sich dafür zu entschuldigen. 
    Oft kann man bei ihm das nicht nachvollziehen, weil er seine „Wutausbrüche„/ Beiträge akkurat löscht.

  • Ob diese Diskussion noch etwas bringt? Ihr habt Michael doch in eine Ecke gedrängt. Da kommt nichts mehr.

  • 02.06.23, 13:54

     

    Michael:

     

    Marina:

     

    "Die allermeisten"....und die wenigen, die du übergriffig behandelt hast, streichen wir einfach mal aus der Statistik....

     

    Oh man, ich hoffe, ich muss dir niemals in echt begegnen...

    Du widersprichst dir in einer Tour und merkst es trotz zahlreicher Hinweise nicht, sondern ziehst es nur ins Lächerliche. 

    Wenn ich das alles berücksichtige, dürfte ich überhaupt nicht mehr flirten. Das ist das Problem der heutigen Gesellschaft dass man es jedem recht machen will, alles gesetzlich regeln und am Ende geht gar nichts mehr. Früher hat man für einen sexuellen Übergriff und das war nicht die Hand sondern der Hintern oder die Oberweite eine unbürokratische Watsche bekommen. Heute muss man googeln ob es ein Flirt ist 😆

    Du hast es immernoch nicht begriffen, oder? 

    Es geht nicht ums flirten, sondern ums anfassen! Das sind zwei unterschiedliche Dinge in der normalen Welt. 

    Ich weiß, in deiner Welt nicht, aber für fast alle anderen Menschen schon.

    Der menschliche Körper ist keine Ware, die man wie im Supermarkt einfach anpacken darf.

    Und was früher war, ist völlig egal. Früher ist vorbei. Es ist gut, dass inzwischen der gesamte Körper als Privatzone gilt und nicht mit Hintern und Brüste...

  • 02.06.23, 13:51

     

    Marina:

     

    Michael:

     

    Für wie blöd hältst du mich denn, ich kenne durchaus Frauen mit Traumata, Hochsensible, Stalkingpanik, Beziehungsphobie und was es sonst noch gibt. Ich habe auch viel Einfühlungsvermögen und begrabsche nicht plump die Frauen. Die allermeisten Frauen haben erstaunlicherweise kein Problem mit mir, mir eine Gebrauchsanweisung zum Flirten geben ist witzig. 

    "Die allermeisten"....und die wenigen, die du übergriffig behandelt hast, streichen wir einfach mal aus der Statistik....

     

    Oh man, ich hoffe, ich muss dir niemals in echt begegnen...

    Du widersprichst dir in einer Tour und merkst es trotz zahlreicher Hinweise nicht, sondern ziehst es nur ins Lächerliche. 

    Wenn ich das alles berücksichtige, dürfte ich überhaupt nicht mehr flirten. Das ist das Problem der heutigen Gesellschaft dass man es jedem recht machen will, alles gesetzlich regeln und am Ende geht gar nichts mehr. Früher hat man für einen sexuellen Übergriff und das war nicht die Hand sondern der Hintern oder die Oberweite eine unbürokratische Watsche bekommen. Heute muss man googeln ob es ein Flirt ist 😆

  • 02.06.23, 13:41

     

    Michael:

     

    TheRac:

    MICHAEL! Deine Halbbildung ist so erschreckend! Wir sprechen nicht von Diskriminierung, sondern von ÜBERGRIFFEN! Nein, Du hast kein Einfühlungsvermögen! Deshalb tippen sich ein paar Leut die Finger ab, weil sie sehr wohl der Meinung sind, daß Du Belehrung brauchst! Und nicht aus Bosheit, sondern weil wir vielleicht daran glauben,  da8 Du noch etwas ändern kannst ... 

    Für wie blöd hältst du mich denn, ich kenne durchaus Frauen mit Traumata, Hochsensible, Stalkingpanik, Beziehungsphobie und was es sonst noch gibt. Ich habe auch viel Einfühlungsvermögen und begrabsche nicht plump die Frauen. Die allermeisten Frauen haben erstaunlicherweise kein Problem mit mir, mir eine Gebrauchsanweisung zum Flirten geben ist witzig. 

    "Die allermeisten"....und die wenigen, die du übergriffig behandelt hast, streichen wir einfach mal aus der Statistik....

     

    Oh man, ich hoffe, ich muss dir niemals in echt begegnen...

    Du widersprichst dir in einer Tour und merkst es trotz zahlreicher Hinweise nicht, sondern ziehst es nur ins Lächerliche. 

  • 02.06.23, 13:21

     

    TheRac:

    MICHAEL! Deine Halbbildung ist so erschreckend! Wir sprechen nicht von Diskriminierung, sondern von ÜBERGRIFFEN! Nein, Du hast kein Einfühlungsvermögen! Deshalb tippen sich ein paar Leut die Finger ab, weil sie sehr wohl der Meinung sind, daß Du Belehrung brauchst! Und nicht aus Bosheit, sondern weil wir vielleicht daran glauben,  da8 Du noch etwas ändern kannst ... 

    Für wie blöd hältst du mich denn, ich kenne durchaus Frauen mit Traumata, Hochsensible, Stalkingpanik, Beziehungsphobie und was es sonst noch gibt. Ich habe auch viel Einfühlungsvermögen und begrabsche nicht plump die Frauen. Die allermeisten Frauen haben erstaunlicherweise kein Problem mit mir, mir eine Gebrauchsanweisung zum Flirten geben ist witzig. 

  • 02.06.23, 13:09

    Wie das Marina schon sehr gut bemerkt hat, Flirten ist ein Prozess, welcher von kleinen Signalen zu deutlicheren Zeichen verläuft, man darf die Phasen nicht kürzen, überspringen ohne Zustimmung anderer Partei. 

    Egal wie verrückt/ krank einem die Meinung/ Gefühle anderer erscheinen, sie sind zu respektieren nur aus dem Grund, dass du den gleichen Weg nicht gegangen bist wie sie.

     

     

  • 02.06.23, 13:09

    MICHAEL! Deine Halbbildung ist so erschreckend! Wir sprechen nicht von Diskriminierung, sondern von ÜBERGRIFFEN! Nein, Du hast kein Einfühlungsvermögen! Deshalb tippen sich ein paar Leut die Finger ab, weil sie sehr wohl der Meinung sind, daß Du Belehrung brauchst! Und nicht aus Bosheit, sondern weil wir vielleicht daran glauben,  da8 Du noch etwas ändern kannst ... 

  • 02.06.23, 13:08

     

    Michael:

     

    Jens:

    ....omg ..., ja Berührungen sind schon zu erbitten.!!!!! Michael kann es sein das es doch eine Frau auf der Welt gibt, die dich nicht anziehend findet? Vielleicht wirst Du eines besseren belehrt wenn Du mal eine Anzeige zu diesem Thema hast. Gerade in unserer Zeit gibt es neben der Belästigung durch angrabschen noch die Möglichkeit der Sexsuellen Ausrichtung einer Dame,...schon mal darüber nachgedacht....

    Danke, ich komme mit gesundem Menschenverstand und Einfühlungsvermögen ganz gut zurecht und brauche keine Belehrungen von unserer verblödeten Sexismus-, Rassismus-  und Homophobie - Gesellschaft. Was kann man heute überhaupt noch machen ohne dass sich irgendjemand diskriminiert fühlt ? 🤣

    Das haben wir alle verstanden, dass DU gut zurecht kommst. Fragt sich nur, ob die angefassten Kassiererinnen das auch so sehen...

    Um Rassismus oder Homophobie geht's hier gar nicht...

    Dass du keine Belehrungen annehmen willst, ist vermutlich ein Generationsproblem. 

    Und Einfühlungsvermögen...naja...das ist sicherlich nicht vorhanden, sonst würdest du ja mal ansatzweise über irgendwas hier nachdenken und nicht nur abblocken. 

     

    Um Diskriminierung geht's übrigens auch nicht, sondern um Übergriffigkeit...

  • 02.06.23, 13:07

     

    Michael:

     

    TheRac:

    Michael! Wenn Du es merkst, daß die Frau es nicht will, hast Du schon längst die Grenze überschritten.  Erkundige Dich mal, was ein Übergriff für andere Menschen bedeutet! Deine Wahrnehmung hat da keine Relevanz! Informiere Dich darüber,  wie solch Berührungen auf Frauen mit Traumata wirken. Das ist Mißbrauch,  schlicht und ergreifend! Versteh das bitte als Hinweis, denn Du kannst es in Zukunft verhindern, dass  Du jemandes Grenze überschreitest ... denn der Spießer bist bislang Du!

    Ich bin nicht der Psychotherapeut für einzelne Frauen mit Traumata oder frustrierte Emanzen, soll ich in Zukunft vorher fragen ob ich mit einer Frau flirten darf oder sie an der Hand oder Schulter berühren ? 

    Wow - Psychotherapeut für Traumata und frustrierte Emanzen - alles klar. Aber ein wenig Empathie und Respekt für den/die Gegenüber halte ich durchaus für angebracht. Auch bei einem Flirt geht es nicht nur um meine erfolgsorientierte Sichtweise - wobei ich mich wohl fühle, wenn ich das auch für mein 'Objekt der Begierde' sagen kann - ein gutes Date/Flirt ist doch, wenn beide was davon haben. Die entsprechenden Grenzen zu finden ist natürlich eine äußerst delikate Herausforderung.

  • 02.06.23, 12:59

    Michael.. ja, das sollst Du! Klär das vorab! Ich bin ein extrem touchy man, ich hab aber auch etwas zu sagen. Mach keinen auf zynisch, was Therapie betrifft! Ich hab Stunden in Gesprächen mit missbrauchten Frauen verbracht. Du hast keinen Schimmer, was Männer wie Du mit unbedachten Äußerungen und Berührungen anrichten können. - Nochmals: wir haben Dich darauf hingewiesen, nimm es einfach an, denk drüber nach .. 

  • 02.06.23, 12:59 - Zuletzt bearbeitet 02.06.23, 13:03.

     

    Jens:

    ....omg ..., ja Berührungen sind schon zu erbitten.!!!!! Michael kann es sein das es doch eine Frau auf der Welt gibt, die dich nicht anziehend findet? Vielleicht wirst Du eines besseren belehrt wenn Du mal eine Anzeige zu diesem Thema hast. Gerade in unserer Zeit gibt es neben der Belästigung durch angrabschen noch die Möglichkeit der Sexsuellen Ausrichtung einer Dame,...schon mal darüber nachgedacht....

    Danke, ich komme mit gesundem Menschenverstand und Einfühlungsvermögen ganz gut zurecht und brauche keine Belehrungen von unserer verblödeten Sexismus-, Rassismus-  und Homophobie - Gesellschaft. Was kann man heute überhaupt noch machen ohne dass sich irgendjemand diskriminiert fühlt ? 🤣

  • 02.06.23, 12:58

     

    Michael:

     

    TheRac:

    Michael! Wenn Du es merkst, daß die Frau es nicht will, hast Du schon längst die Grenze überschritten.  Erkundige Dich mal, was ein Übergriff für andere Menschen bedeutet! Deine Wahrnehmung hat da keine Relevanz! Informiere Dich darüber,  wie solch Berührungen auf Frauen mit Traumata wirken. Das ist Mißbrauch,  schlicht und ergreifend! Versteh das bitte als Hinweis, denn Du kannst es in Zukunft verhindern, dass  Du jemandes Grenze überschreitest ... denn der Spießer bist bislang Du!

    Ich bin nicht der Psychotherapeut für einzelne Frauen mit Traumata oder frustrierte Emanzen, soll ich in Zukunft vorher fragen ob ich mit einer Frau flirten darf oder sie an der Hand oder Schulter berühren ? 

    Einfach nichts verstanden...

    Du bist natürlich kein Therapeut und sollst auch nicht so tun.

    Man braucht auch nicht vorher fragen, ob man flirten darf. 

    Aber ob man jemanden anfassen darf, erfragt man vorher! Vor allem wildfremde Menschen (Kassierer, ...) fasst man nicht einfach so an, weil das angeblich die Situation so hergibt. 

  • 02.06.23, 12:55

    ....omg ..., ja Berührungen sind schon zu erbitten.!!!!! Michael kann es sein das es doch eine Frau auf der Welt gibt, die dich nicht anziehend findet? Vielleicht wirst Du eines besseren belehrt wenn Du mal eine Anzeige zu diesem Thema hast. Gerade in unserer Zeit gibt es neben der Belästigung durch angrabschen noch die Möglichkeit der Sexsuellen Ausrichtung einer Dame,...schon mal darüber nachgedacht....

  • 02.06.23, 12:50

     

    TheRac:

    Michael! Wenn Du es merkst, daß die Frau es nicht will, hast Du schon längst die Grenze überschritten.  Erkundige Dich mal, was ein Übergriff für andere Menschen bedeutet! Deine Wahrnehmung hat da keine Relevanz! Informiere Dich darüber,  wie solch Berührungen auf Frauen mit Traumata wirken. Das ist Mißbrauch,  schlicht und ergreifend! Versteh das bitte als Hinweis, denn Du kannst es in Zukunft verhindern, dass  Du jemandes Grenze überschreitest ... denn der Spießer bist bislang Du!

    Ich bin nicht der Psychotherapeut für einzelne Frauen mit Traumata oder frustrierte Emanzen, soll ich in Zukunft vorher fragen ob ich mit einer Frau flirten darf oder sie an der Hand oder Schulter berühren ? 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.