Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Warum denkt ihr ist es so schwer, einen passenden Partner zu finden.

    Diskussion · 408 Beiträge · 19 Gefällt mir · 8.098 Aufrufe
    images.jpeg

    Sind wir zu wählerisch? 

    sind unsere erwartungen zu hoch?

    sind unsere wünsche und träume die  wir haben mit der realität nicht vereinbar? 

    Oder haben uns die gemachten Erfahrungen abgeschreckt?

    Oder leben einfach die zu uns besser passen würden auf einen andern Kontinent? oder anderen Planeten? 

    Oder sind wir so von dem anderem Geschlecht so enttäuscht, dass wir denken ohne sie haben wir ein glücklicheres leben? 

    oder wollen die anderen von euch zuviel, und ihr nicht gewillt seid alles mitzumachen? 

    nicht alles ist so ernst gemeint.😉🤣

     

    Noch was liebe Mädels und Buben ... seid lieb und nett. Die Frage soll keine Plattform liefern für persönliche Abrechnungen . 

    ich habe echt keinen bock darauf  es wieder löschen zu lassen. 

     

    28.08.23, 10:36 - Zuletzt bearbeitet 28.08.23, 11:46.

Beiträge

  • 31.08.23, 18:03

     

    Silvia:
     

    Das glaube ich nicht, da einfach sehr viel nicht zusammen passen... und zusammen gehen, nur um nicht allein zu sein. Da fängt das Drama schon an.

    Das wäre dann die Angst vor dem Alleinesein

  • 31.08.23, 18:00

     

    UW:

     

    Die Hoffnung stirbt aber zuletzt 😎😄🍀

     

    Ja, leider! Dieses dumme, irrationale Ding.

  •  

    Regina:

    Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren alleine. Mein Mann ist verstorben.  Durch Zufall wegen einer  Hilfe die ich brauchte, hat sich eine kleine schreibbeziehung ergeben. Kann noch nicht sagen was da kommt.  Er ist 16 Jahre jünger als ich. Aber seit wir heute telefoniert haben und seine Stimme gehört habe bin ich ganz wuschelig.

    Ich lass es auf mich zukommen was daraus wird.

    Dietmar:

     

    Jetzt verstehe ich, warum es mich immer wieder on den Himalaya zieht.

    🤭

    Dietmar:

     

    Jetzt verstehe ich, warum es mich immer wieder on den Himalaya zieht.

     

    Wünsche dir alles Gute  egal ob er jünger ist ich hatte auch eine ältere Dame 

    Gärtner:

    Naja ich kann nur von mir reden bei der Partner suche !

     

    Bei mir ist es bisschen kompliziert weil ich stehe auf ältere Damen  

    Und sonst sind die Damen bei mir sehr wählerisch  : 

    Bin nicht ihr Typ, zu klein, zu jung , zu weite Entfernung,  LG Erhard 

    Liebe Angie du bist echt sehr super gescheit  zügle deine Worte LG 

  • 31.08.23, 17:50
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Regina wieder gelöscht.
  •  

    Marlis:

     

    M.:

    Ich glaube, dass „nur“ eine einzige Sache der Grund ist: ANGST
     

    ***Die Angst verletzt zu werden. 
    ***Die Angst, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen in einer Beziehung und Schwierigkeiten nicht am Du festzumachen. 
    *** Die Angst vor Konflikten

    *** Die Angst, sich mit sich selbst (und damit verbunden unangenehmen alten Erfahrungen) auseinanderzusetzen 

    *** Die Angst vor der eigenen Ent-Wicklung und womöglich sogar vor der eigenen Größe

     

     

    Die Auflistung der Ängste ist unvollständig. 

    Ich glaube, es geht auch gar nicht darum, welche und wie viele Ängste dahinter stehen. 
     

    Sondern darum, dass wir vor der Angst/den Ängsten davon laufen. 

     

    Was würde da helfen?

    Sich die Angst zum besten Freund zu machen und den Mut zu fassen, das Risiko in Kauf zu nehmen, miteinander zu wachsen.  
     

    Da geb ich dir recht . Es ist nicht einfach schlechte Erfahrungen einfach abzustreifen . Allerdings ist es auch schwierig den Ansprüchen von den meisten  Männern zu genügen , denn viele suchen nur Models , schlank , jung und schön . Charakter und Herzenswärme zählen heute kaum noch .

    Nein, habe ich nie gesucht, ich habe eine ganz normale Frau gesucht  Mir sagten mal Frauen dass sie auf den Prinzen warten, der sie mit einem weißen Schimmel abholt. Tja, diese Frauen waren wirklich Schwergewicht und von Schönheit weit entfernt.

  • 31.08.23, 15:50

     

    M.:

    Ich glaube, dass „nur“ eine einzige Sache der Grund ist: ANGST
     

    ***Die Angst verletzt zu werden. 
    ***Die Angst, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen in einer Beziehung und Schwierigkeiten nicht am Du festzumachen. 
    *** Die Angst vor Konflikten

    *** Die Angst, sich mit sich selbst (und damit verbunden unangenehmen alten Erfahrungen) auseinanderzusetzen 

    *** Die Angst vor der eigenen Ent-Wicklung und womöglich sogar vor der eigenen Größe

     

     

    Die Auflistung der Ängste ist unvollständig. 

    Ich glaube, es geht auch gar nicht darum, welche und wie viele Ängste dahinter stehen. 
     

    Sondern darum, dass wir vor der Angst/den Ängsten davon laufen. 

     

    Was würde da helfen?

    Sich die Angst zum besten Freund zu machen und den Mut zu fassen, das Risiko in Kauf zu nehmen, miteinander zu wachsen.  
     

    Da geb ich dir recht . Es ist nicht einfach schlechte Erfahrungen einfach abzustreifen . Allerdings ist es auch schwierig den Ansprüchen von den meisten  Männern zu genügen , denn viele suchen nur Models , schlank , jung und schön . Charakter und Herzenswärme zählen heute kaum noch .

  •  

    Markus:

     

    Dietmar:

     

    OK, lege mir jetzt einen Hund zu, der hat all diese Punkte und keifen tut er auch nicht 😀

    Bin da komplett bei dir, ein wauwau liebt dich immer 😀

    Vollkommen richtig und man braucht auch kein sinnloses dating 😀. Er liebt dich so wie du bist, ohne Kompromisse und scheinheiliges Getue.

  • 31.08.23, 10:04

     

    Dietmar:

     

    Evelyn:

     

    Die 5 wichtigsten Regeln bei Frauen
    1)lieben 2) treu sein 3) beschützen 4) wärmen 5)  füttern.....😉 und von mir dazu die Nr. 6) er sollte Himmel Herrgott noch mal einen natürlichen Drang zur Ehrlichkeit haben

    Das ist doch nicht schwer zu verstehen... 😉😊

    OK, lege mir jetzt einen Hund zu, der hat all diese Punkte und keifen tut er auch nicht 😀

    Bin da komplett bei dir, ein wauwau liebt dich immer 😀

  • 31.08.23, 10:03

     

    Dietmar:

     

    Markus:

     

    Lieber Jan, Frauen Musst du nicht verstehen, Lieben reicht .

    Oh, wieder so ein selbst ernannter Frauenversteher

    ??? Interessante interpretation

  •  

    Regina:

    Suchen sollte man nie. 

    Und auch keinen Stress haben. 

    Es ist vorgesehen wann und mit wem.

     

     

    Jetzt verstehe ich, warum es mich immer wieder on den Himalaya zieht.

  •  

    Evelyn:

     

    Jan:

    IMG_3204.jpeg

    Das ist nicht böse gemeint liebe Frauen. ...aber da ist schon was dran 😉✌️?

    Die 5 wichtigsten Regeln bei Frauen
    1)lieben 2) treu sein 3) beschützen 4) wärmen 5)  füttern.....😉 und von mir dazu die Nr. 6) er sollte Himmel Herrgott noch mal einen natürlichen Drang zur Ehrlichkeit haben

    Das ist doch nicht schwer zu verstehen... 😉😊

    OK, lege mir jetzt einen Hund zu, der hat all diese Punkte und keifen tut er auch nicht 😀

  •  

    Markus:

     

    Jan:

    IMG_3204.jpeg

    Das ist nicht böse gemeint liebe Frauen. ...aber da ist schon was dran 😉✌️?

    Lieber Jan, Frauen Musst du nicht verstehen, Lieben reicht .

    Oh, wieder so ein selbst ernannter Frauenversteher

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 31.08.23, 05:25 - Zuletzt bearbeitet 31.08.23, 05:26.

    Ich glaube, dass „nur“ eine einzige Sache der Grund ist: ANGST
     

    ***Die Angst verletzt zu werden. 
    ***Die Angst, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen in einer Beziehung und Schwierigkeiten nicht am Du festzumachen. 
    *** Die Angst vor Konflikten

    *** Die Angst, sich mit sich selbst (und damit verbunden unangenehmen alten Erfahrungen) auseinanderzusetzen 

    *** Die Angst vor der eigenen Ent-Wicklung und womöglich sogar vor der eigenen Größe

     

     

    Die Auflistung der Ängste ist unvollständig. 

    Ich glaube, es geht auch gar nicht darum, welche und wie viele Ängste dahinter stehen. 
     

    Sondern darum, dass wir vor der Angst/den Ängsten davon laufen. 

     

    Was würde da helfen?

    Sich die Angst zum besten Freund zu machen und den Mut zu fassen, das Risiko in Kauf zu nehmen, miteinander zu wachsen.  
     

  •  

    Werni:

    Ja, es ist schwer einen passenden Partner zu finden. Es fehlen die Tanz Möglichkeiten .

    Grüssli

    werni

    Am tanzen hat es noch nie gescheitert. 🙂

  •  

    Evelyn:

     

    Jan:

    IMG_3204.jpeg

    Das ist nicht böse gemeint liebe Frauen. ...aber da ist schon was dran 😉✌️?

    Die 5 wichtigsten Regeln bei Frauen
    1)lieben 2) treu sein 3) beschützen 4) wärmen 5)  füttern.....😉 und von mir dazu die Nr. 6) er sollte Himmel Herrgott noch mal einen natürlichen Drang zur Ehrlichkeit haben

    Das ist doch nicht schwer zu verstehen... 😉😊

    Naja, und die restlichen 6967 Punkte? 😉

  •  

    Matthias:

    Ich verstehe die Angst vor dem Alleinsein nicht, man kann absolut machen was man will …..ich nenne das ein Stück Freiheit in dieser von falscher Moral und zwanghaften Werten regierten Welt . 

    (Ist ein gutes Bsp. und mein Kommentar bezieht sich nicht auf Angie persönlich...)
    Ich bin verwundert und traurig zugleich, wenn ich lese, dass man in einer Beziehung "nicht frei" wäre, "sich rechtfertigen muss", "ständig diskuttiert/streitet", "nicht essen/anziehen kann was man möchte"...  und dann lieber alleine lebt... und da frag ich mich echt wonach hier die Partner gewählt werden oder was man für einen Standpunkt von Beziehung vertritt. 

    Ein amerkanischer Author schrieb mal in einem Trennungsbuch, dass eine Partnerschaft grundsätzlich aus zwei Dingen besteht... die Anziehung... und die Werte/Erziehung/innere Einstellung. 
    Jetzt kommen wir zu den Eingangsfragen von Christoph. Wenn ich also die Erwartung habe, dass mich der gegenüber mit seinem Lächeln die Schuhe auszieht, aber nicht schaue (länger kennenlerne) was hinter der Fassade für Gemeinsamkeiten, Werte und Einstellungen schlummern, kommt das oben erwähnte raus. 

    Jeder Mensch entscheidet sich freiwillig für oder gegen eine Beziehung und hat genauso die Wahl, ob er seinen Weg alleine weitergehen oder zu Zweit gehen möchte. Ich kann auch in einer Beziehung frei entscheiden, was ich machen möchte. Wenn ich natürlich einen umwerfenden Partner habe, der nicht meine Hobbys teilt und mich nur Abends im Bett treffen (überspitzt ausgedrückt), wäre ich für meinen Teil sehr unglücklich. Dann muss ja einer der Partner immer etwas mitmachen was ihm nicht Spaß macht... oder... man macht es getrennt. 
    Ebenso wenn ein Partner nur klammert ("Du organisierst Wanderungen? Da gehen doch bestimmt auch fremde Frauen mit! Was ist dann aus mir?" ... O-Ton beim Kennenlernen... oder ein Freund sagte "Sobald meine Freunde mit einer Frau zusammen sind, erlaubt die Frau es am We nicht mehr, dass wir gemeinsam etwas trinken gehen dürfen")
     

    Sind wir zu wählerisch? 

    Optik... leider ja... (betrifft die Leute, die ich traf oder kennenlernen durfte)

    Rest... leider NEIN! (betrifft die Leute, die ich traf oder kennenlernen durfte)

     

    sind unsere erwartungen zu hoch?

    Wer beim ersten Date schon das Kribbeln/Funken/Bestimmte Etwas erwartet... dann JA!

    "Matthias, Du redest immer von Jahren. Mir reichen 2 Jahre, aber dafür möchte ich 100%" ... O-Ton einer 52jährigen Frau.
     

    sind unsere wünsche und träume die  wir haben mit der realität nicht vereinbar? 

    Oder haben uns die gemachten Erfahrungen abgeschreckt?

    Wer immer wieder auf die Nase fällt, kann die Fehler im "außen" finden, sollte aber lieber mal "im inneren" nämlich sich selber schauen. Denn das Problem liegt an Dir. Du suchst Dir ja auch den Partner aus ;-). Ja, ich weiß, wollen viele nicht hören... aber Dein Bauchgefühl sagt Dir wer zu Dir passt... und das schon dein ganzes Leben... und irgendwann ist dieses Bauchgefühl geboren worden... und führt dich immer wieder in die Irre. 
     


    Oder leben einfach die zu uns besser passen würden auf einen andern Kontinent? oder anderen Planeten? 

    Das was man nicht sehen möchte, sieht man nicht. 
    Es ist ein Unterschied, ob ich mir ein schönen "Abendschuhe" hole, der sich sofort gut anfühlt, aber auf längeren Wegen schmerzt... oder einen Wanderschuhe nehme, den man erst einlaufen muss, aber dafür dann einen auf seinem Weg begleitet, um ihn am Ende nicht mehr austauschen zu wollen. 

    Ich frag mich am Ende auch, warum muss ich ständig diskuttieren, mir es von dem gegenüber gefallen lassen was ich tun kann und nicht ("frei sein")... denn ich bin doch auch ein Mensch mit einer Meinung. 
    Was bin ich mir WERT! 
    Wer sich einengen lässt, der lässt sich dominieren, wenn daraus Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten entstehen und man keinen Kompromiss findet, dann muss ich mich doch zwangsläufig fragen... ist der gegenüber der Richtige. 
    Warum halten dann so viele an "Widerstand" fest? 
    Das Motto heißt doch "gemeinsam" und nicht "gegensam". 

    Am Ende, lieber Christoph, musst Du Dich fragen, warum es für Dich so schwierig ist, was Du für Erwartungen hast... und vor allem was für ein Beuteschema. 

    Danke dir ,ich finde deine Antworten sehr interessant. LG 

  •  

    Till:

    Es ist doch überhaupt nicht schwer einen passenden Partner zu finden. Schwer ist es auch nach Jahren und Jahrzehnten noch zusammen zu passen.

    Till, das ist es auf den Punkt gebracht!!! 

     

    Wenn man immer beim ersten Zwisterl das Hangerl wirft oder unaufmerksam die Partnerin/den Partner als gegeben betrachtet hat man schlechte Karten. Immens wichtig finde ich auch persönliche Freiräume und Zeit für sich zu haben.

  • 30.08.23, 23:50

     

    Jan:

    IMG_3204.jpeg

    Das ist nicht böse gemeint liebe Frauen. ...aber da ist schon was dran 😉✌️?

    Die 5 wichtigsten Regeln bei Frauen
    1)lieben 2) treu sein 3) beschützen 4) wärmen 5)  füttern.....😉 und von mir dazu die Nr. 6) er sollte Himmel Herrgott noch mal einen natürlichen Drang zur Ehrlichkeit haben

    Das ist doch nicht schwer zu verstehen... 😉😊

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.