Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Wie ist es ein Mann oder eine Frau zu sein?

    Diskussion · 1.149 Beiträge · 8 Gefällt mir · 8.491 Aufrufe

    Da wir uns gerne über solche Themen unterhalten, möchte ich euch fragen. Welche Privilegien als Mann oder Frau geniesst ihr in eurem Alltag? Gibt es auch Nachteile, welchen sich das Gegengeschlecht nicht bewusst ist?


    Warum haben wir immer noch Missverständnisse zwischen Mann und Frau? Wie unterschiedlich sind wir wirklich? 😊

     

     

    05.09.23, 20:56

Beiträge

  • 05.10.23, 14:42

     

    WhoCares:

    nackte brüste am spielplatz vs diskriminierung

     

     

    https://www.freenet.de/nachrichten/panorama/berlin-prozess-um-nackte-brueste-auf-wasserspielplatz-40461858.html

     

    wenn nur primäre geschlechtsorgane  probleme machen, müsste man auch überall hosen etc tragen dürfen, bei denen man den hintern sieht.

     

    ich halte heute mal meinen hintern aus dem auto-wohnungsfenster und gehe mit ausgeschnittener hose 

    zum discounter, und teste das mal.

     

    sollte das demnächst in der bildzeitung stehen, ich war das.

     

     

    spaß beiseite , ich kann mir nicht vorstellen das zß ein-e frau-mann sich überall den hintern sonnen kann in der öffentlichkeit zß in der nähe  von  kindergärten  schulen usw......aber auch allgemein.

    Es ist auch nach wie vor eine Frage des Anstands. In der Öffentlichkeit hab ich mich ordentlich zu kleiden.

  • 05.10.23, 13:37 - Zuletzt bearbeitet 05.10.23, 14:07.

    Who cares:

    spaß beiseite , ich kann mir nicht vorstellen das zß ein-e frau-mann sich überall den hintern sonnen kann in der öffentlichkeit zß in der nähe  von  kindergärten  schulen usw......aber auch allgemein.
     

    Am besten entweder alle dürfen ohne nichts laufen oder alle tragen Bikinis 😅

     

    Ich denke, dass der Körper der Frau in einigen Kulturen sexualisiert ist. Es gibt jedoch Kulturen, wo oben ohne völlig normal ist.

     

    Warum reagieren wir anders, wenn ein Mann seine Genitalien exponiert? Meistens ist die Reaktion 🤢

    Ich persönlich habe noch nie von einer Frau gehört: „wow, er hat so einen schönen…., kann es kaum erwarten, um IHN wieder zu sehen 🤩“

     

     

    IMG_7096.jpeg
  • 05.10.23, 12:43 - Zuletzt bearbeitet 05.10.23, 12:51.

    nackte brüste am spielplatz vs diskriminierung

     

     

    https://www.freenet.de/nachrichten/panorama/berlin-prozess-um-nackte-brueste-auf-wasserspielplatz-40461858.html

     

    wenn nur primäre geschlechtsorgane  probleme machen, müsste man auch überall hosen etc tragen dürfen, bei denen man den hintern sieht.

     

    ich halte heute mal meinen hintern aus dem auto-wohnungsfenster und gehe mit ausgeschnittener hose 

    zum discounter, und teste das mal.

     

    sollte das demnächst in der bildzeitung stehen, ich war das.

     

     

    spaß beiseite , ich kann mir nicht vorstellen das zß ein-e frau-mann sich überall den hintern sonnen kann in der öffentlichkeit zß in der nähe  von  kindergärten  schulen usw......aber auch allgemein.

  • Erv:

     

    Was in diesem Zusammenhang ein interessantes Experiment wäre das natürlich nie durchfürbar ist: Was wird aus einer Person mit Genderdysphorie die auf einer einsamen Insel ausgesetzt wird. Wieviel Prozent verspüren nach einem Jahr noch einen Leidensdruck?

     

    Trans, vor allem wenn es dann wirklich medizinisch wird, d.h. eine Person versucht durch Hormone und Operationen ihr biologisches Geschlecht zu ändern, trans ist etwas völlig anderes als sexuelle Orientierung. Genau deswegen war man bisher auch von Ärzteseite und von rechlithcer Seite eher vorsichtig diesen Wünschen nach Geschlechtsänderung nachzukommen. Genau um zu verhindern dass Menschen - vor allem junge Menschen - vorschnell Entscheidungen treffen, die sie später eventuell sehr bereuen, die aber nicht rückgängig gemacht werden können.

  • 05.10.23, 09:56

     

    Evelyn:

     

    Anna:

    Wobei das Queeer-Sein voll im Trend liegt. Einfach als Mann oder Frau ist man ja gleich viel zu langweilig. Es muß ein Tuning her. 🙄

    Dann bin ich gerne langweilig 😂

    Hier... Noch ein Langweiler, der ich gerne bin 😎🤣

  • 04.10.23, 22:13

     

    Erv:

     

    WhoCares:

     

    wie erkennt man eine-n moderne-n frau-mann die-der lieber ein anderes geschlecht hätte und zusätzlich verschleiert ist ?

    in 1 satz zusammen gefasst.

     

    Daran das ein Schritt nach dem anderen gesetzt wird. Zuerst wandert man aus (wenn möglich) um den Schleier abzulegen und dann nimmt man das andere Geschlecht an. (Waren jetzt 2 Sätze)

     

    Was in diesem Zusammenhang ein interessantes Experiment wäre das natürlich nie durchfürbar ist: Was wird aus einer Person mit Genderdysphorie die auf einer einsamen Insel ausgesetzt wird. Wieviel Prozent verspüren nach einem Jahr noch einen Leidensdruck?

    Die fragliche Person dürfte ebenda ganz andere Probleme haben.

     

    Kennt Ihr den Spruch "Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche"? Ich denke bei dieser Thematik immer daran und finde, er paßt.

  • 04.10.23, 20:53

     

    WhoCares:

     

    Evelyn:

    Ich kann das Ursprungsthema hier nicht mehr in den Beiträgen finden, hab ich da einen Thenwechsel versäumt🤔? 

    wie erkennt man eine-n moderne-n frau-mann die-der lieber ein anderes geschlecht hätte und zusätzlich verschleiert ist ?

    in 1 satz zusammen gefasst.

     

    Daran das ein Schritt nach dem anderen gesetzt wird. Zuerst wandert man aus (wenn möglich) um den Schleier abzulegen und dann nimmt man das andere Geschlecht an. (Waren jetzt 2 Sätze)

     

    Was in diesem Zusammenhang ein interessantes Experiment wäre das natürlich nie durchfürbar ist: Was wird aus einer Person mit Genderdysphorie die auf einer einsamen Insel ausgesetzt wird. Wieviel Prozent verspüren nach einem Jahr noch einen Leidensdruck?

  • 04.10.23, 14:45

     

    Anna:

    Wobei das Queeer-Sein voll im Trend liegt. Einfach als Mann oder Frau ist man ja gleich viel zu langweilig. Es muß ein Tuning her. 🙄

    Dann bin ich gerne langweilig 😂

  • 04.10.23, 14:43

     

    WhoCares:

     

    Evelyn:

    Ich kann das Ursprungsthema hier nicht mehr in den Beiträgen finden, hab ich da einen Thenwechsel versäumt🤔? 

    wie erkennt man eine-n moderne-n frau-mann die-der lieber ein anderes geschlecht hätte und zusätzlich verschleiert ist ?

    in 1 satz zusammen gefasst.

     

    Oh... Also nicht mehr das Basisthema.... 

  • 04.10.23, 13:29

    Wobei das Queeer-Sein voll im Trend liegt. Einfach als Mann oder Frau ist man ja gleich viel zu langweilig. Es muß ein Tuning her. 🙄

  • 04.10.23, 13:26

     

    Evelyn:

    Ich kann das Ursprungsthema hier nicht mehr in den Beiträgen finden, hab ich da einen Thenwechsel versäumt🤔? 

    wie erkennt man eine-n moderne-n frau-mann die-der lieber ein anderes geschlecht hätte und zusätzlich verschleiert ist ?

    in 1 satz zusammen gefasst.

     

  • 03.10.23, 21:40

     

    Evelyn:

    Ich kann das Ursprungsthema hier nicht mehr in den Beiträgen finden, hab ich da einen Thenwechsel versäumt🤔? 

    Es ging um Privilegien der Geschlechter. Und dann ging es hin und her. Hab's auch nicht durchgehend mitgelesen.

  • 03.10.23, 21:11

    Ich kann das Ursprungsthema hier nicht mehr in den Beiträgen finden, hab ich da einen Thenwechsel versäumt🤔? 

  • 02.10.23, 22:05

    Hi Till. Wenn Du das wirklich so in den falschen Hals gekriegt hast, entschuldige ich mich. Ich haette die Betonung auf WAEREST und WUERDEST legen sollen dann hättest Du vielleicht verstanden dass das nicht auf Dich gewürzt war, denn Du tust doch sowas nicht. Weiss ich doch. Sorry

  • 02.10.23, 18:57

    Ehrlich gesagt, war ich damals total überrascht , weil ich dachte, Du hättest das geliked. Keine Ahnung, wie ich drauf gekommen bin... Ich dachte nur "das passt doch gar nicht zu Till..." 

     

    Aber jetzt ist ja alles geklärt 😂. Sorry nochmal dafür... 

    Till:

     

    Eva:

     

    OK, gerade nachgesehen. Du hast ihn nicht geliked. 

    So stillos bin ich doch nicht, oder?

     

  •  

    Eva:

     

    Till:

     

     

    Welcher Beitrag? Von wann?

    OK, gerade nachgesehen. Du hast ihn nicht geliked. 

    So stillos bin ich doch nicht, oder?

  • 02.10.23, 16:27

     

    Till:

     

    Eva:

    Da stimme ich Dir zu. So wie ich es beleidend gefunden habe, wie Michael mich hier angegangen hat. Das geht gar nicht. 

     

    Dass Du seinen Beitrag damals geliked hast fand ich übrigens auch mies. Vor allem wegen seiner Wortwahl. 

     

    Welcher Beitrag? Von wann?

    OK, gerade nachgesehen. Du hast ihn nicht geliked. Sorry. 🙁. Ich nehme alles zurück. 

    Screenshot_20231002_162444_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_20231002_162539_com.android.chrome.jpg
  •  

    Eva:

    Da stimme ich Dir zu. So wie ich es beleidend gefunden habe, wie Michael mich hier angegangen hat. Das geht gar nicht. 

     

    Dass Du seinen Beitrag damals geliked hast fand ich übrigens auch mies. Vor allem wegen seiner Wortwahl. 

     

    Welcher Beitrag? Von wann?

  • 02.10.23, 15:40

    Da stimme ich Dir zu. So wie ich es beleidend gefunden habe, wie Michael mich hier angegangen hat. Das geht gar nicht. 

     

    Dass Du seinen Beitrag damals geliked hast fand ich übrigens auch mies. Vor allem wegen seiner Wortwahl. 

     

     

    Till:

    Ruth H.:

     

    Ei,ei,ei Till. Das haette ich jetzt von Dir nicht gedacht. Wärest Du so einer der lüsterne Blicke auf 5-6 jährige kleine Mädchen wirfst ? So auf Bruestchen,Beine und Po? Ei,ei ,ei? Dir sollte man den Hintern versohlen wenn Du das tun wuerdest! Lach,ist nur Spass!

     

    Also, ich teile ja auch mal kräftig aus. Und bin auch für Geschmacklosigkeiten schnell zu haben. Aber in diesem Beitrag sehe ich eine Grenzüberschreitung. Mich mit Pädophilie in Verbindung zu bringen, finde ich nicht spassig.

     

    Es ging mir darum auf das Denken hinter diesem Verschleiern von Kindergartenmädchen hinzuweisen. Offensichtlich denken die Väter (und Mütter) dass ihre kleinen Töchter von anderen Männern als Sexobjekt betrachtet werden könnten. Ein Blick tief ins Herzen dieser Eltern.

     

  • Ruth H.:

     

    Ei,ei,ei Till. Das haette ich jetzt von Dir nicht gedacht. Wärest Du so einer der lüsterne Blicke auf 5-6 jährige kleine Mädchen wirfst ? So auf Bruestchen,Beine und Po? Ei,ei ,ei? Dir sollte man den Hintern versohlen wenn Du das tun wuerdest! Lach,ist nur Spass!

     

    Also, ich teile ja auch mal kräftig aus. Und bin auch für Geschmacklosigkeiten schnell zu haben. Aber in diesem Beitrag sehe ich eine Grenzüberschreitung. Mich mit Pädophilie in Verbindung zu bringen, finde ich nicht spassig.

     

    Es ging mir darum auf das Denken hinter diesem Verschleiern von Kindergartenmädchen hinzuweisen. Offensichtlich denken die Väter (und Mütter) dass ihre kleinen Töchter von anderen Männern als Sexobjekt betrachtet werden könnten. Ein Blick tief ins Herzen dieser Eltern.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.