Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Warum denkt ihr ist es so schwer, einen passenden Partner zu finden.

    Diskussion · 408 Beiträge · 19 Gefällt mir · 8.091 Aufrufe
    images.jpeg

    Sind wir zu wählerisch? 

    sind unsere erwartungen zu hoch?

    sind unsere wünsche und träume die  wir haben mit der realität nicht vereinbar? 

    Oder haben uns die gemachten Erfahrungen abgeschreckt?

    Oder leben einfach die zu uns besser passen würden auf einen andern Kontinent? oder anderen Planeten? 

    Oder sind wir so von dem anderem Geschlecht so enttäuscht, dass wir denken ohne sie haben wir ein glücklicheres leben? 

    oder wollen die anderen von euch zuviel, und ihr nicht gewillt seid alles mitzumachen? 

    nicht alles ist so ernst gemeint.😉🤣

     

    Noch was liebe Mädels und Buben ... seid lieb und nett. Die Frage soll keine Plattform liefern für persönliche Abrechnungen . 

    ich habe echt keinen bock darauf  es wieder löschen zu lassen. 

     

    28.08.23, 10:36 - Zuletzt bearbeitet 28.08.23, 11:46.

Beiträge

  •  

    Michael:

     

    Lucy:

    "Wo kein Begehren ist, ist auch kein Leid"   Buddha

    Wenn ich warte bis mir das Glück in den Schoß fällt, warte ich bis in alle Ewigkeit 😆

    Ist schon interessant das jetzt ein Buddhaspruch ins Spiel gebracht wird.

     

     "Wo kein Baum ist, ist auch kein Schatten" Dietmar 😀

  • 07.09.23, 20:04 - Zuletzt bearbeitet 07.09.23, 20:05.

     

    Lucy:

    "Wo kein Begehren ist, ist auch kein Leid"   Buddha

    Wenn ich warte bis mir das Glück in den Schoß fällt, warte ich bis in alle Ewigkeit 😆

  •  

    Angie:

    willst Du mit mir gehen?                                                Ja -nein-vielleicht

    Da müsste ich den telefonjocker in Anspruch nehmen. 🤣

  • 07.09.23, 19:37 - Zuletzt bearbeitet 07.09.23, 19:39.

    ladies, wenn die männer die falschen fragen stellen und/oder die falschen antworten geben lernt von ihr.

     

     

    https://www.youtube.com/watch?v=nA-9tT_AE_I

     

     

  •  

    Evelyn:

     

    Dietmar:

     

    Welche Männer trefft ihr eigentlich? Männer mit 0 Selbstbewußtsein?

    Jaaa... So ungefähr😂😂😂, genauer gesagt, die treffenn wireben nicht, weil es Zeitverschwendung ist 😉

    Gott sei Dank, jetzt bin ich wieder beruhigt!

  • 07.09.23, 18:55

     

    Dietmar:

     

    Angie:

    willst Du mit mir gehen?                                                Ja -nein-vielleicht

    Welche Männer trefft ihr eigentlich? Männer mit 0 Selbstbewußtsein?

    Jaaa... So ungefähr😂😂😂, genauer gesagt, die treffenn wireben nicht, weil es Zeitverschwendung ist 😉

  •  

    Angie:

    willst Du mit mir gehen?                                                Ja -nein-vielleicht

    Welche Männer trefft ihr eigentlich? Männer mit 0 Selbstbewußtsein?

  • 07.09.23, 14:40

    willst Du mit mir gehen?                                                Ja -nein-vielleicht

  • 07.09.23, 14:39

     

    Michael:

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

    Suchen ist der falsche Weg. Lerne neue Menschen frei und unbefangen kennen und schaue dann ob’s passt. sei auf eine wertvolle gemeinsame Zeit aus. alles andere zeigt sich dann. Und klar musst du als Mann aktiv werden.

  •  

    Lucy:

    "Wo kein Begehren ist, ist auch kein Leid"   Buddha

    Mal hat man Glück, mal hat man Pech, Mahatma Gandhi 

  • 07.09.23, 13:33

    "Wo kein Begehren ist, ist auch kein Leid"   Buddha

  •  

    Evelyn:

     

    Michael:

     

    Man muss sich nicht grenzenlos verbiegen aber ohne Kompromissbereitschaft kann man hier und auf anderen Dating - Plattformen bis in alle Ewigkeit auf einen Lotto - Sechser warten oder man bleibt halt alleine 😉

    Ich denke es kommt darauf an, wo ich Kompromisse schließe...es gibt Punkte die sind nicht verhandelbar, es würde auch keinen von beiden glücklch machen... Wenn ich alleine glücklicher bin als in dieser Beziehung, spricht das ja Bände.. ich hab mich in meiner letzten Beziehung oft angepasst , weil ich dachte, dass es ohne nicht geht, aber genau das war ein Fehler und den mach ich nie wieder... Mein leben idt zu kurz für diese Art von Kompromissen. 

    Und zum Thema Lotto 😉, der Pot füllt sich jede Woche, also glauben viele noch ans Glück.. 

    Es ist aber auch klar, daß es mit den Jahren schwieriger wird  ein Gegenüber zu finden, die Erfahrungen prägen  Menschen, was ich mit 30 für jemanden tat, mache ich einfach nicht mehr... Ich habe, so wie jeder, aus meinen Erfahrungen gelernt.. 

    Lieber alleine glücklich als zu zweit unglücklich. 

  • 07.09.23, 00:52 - Zuletzt bearbeitet 07.09.23, 00:59.

     

    Michael:

     

    Evelyn:

     

    Das sehe ich nicht so, die Aussage  was nicht passt, wird passend gemacht, ist vielleicht gut für Projekte, aber nicht für Partnerschaften  . Ich will mich nicht verbiegen sondern leben was ich bin und nicht herumschrauben und Abstriche machen, bis etwas passt. An Glück und Liebe kann man nicht herumbasteln... Es macht klick oder nicht... Wenn mich mein Gegenüber nicht innerlich und äußerlich anzieht, geht es nicht. Ich bin eine Frau und kein Gummiband das flexibel ist... Partnerschaft um jeden Preis ist fur mich keine Option. Kaufst du dir einen Roller wenn du eine 1200 Ducsti Monster willst? Wohl kaum... 

    Man muss sich nicht grenzenlos verbiegen aber ohne Kompromissbereitschaft kann man hier und auf anderen Dating - Plattformen bis in alle Ewigkeit auf einen Lotto - Sechser warten oder man bleibt halt alleine 😉

    Ich denke es kommt darauf an, wo ich Kompromisse schließe...es gibt Punkte die sind nicht verhandelbar, es würde auch keinen von beiden glücklch machen... Wenn ich alleine glücklicher bin als in dieser Beziehung, spricht das ja Bände.. ich hab mich in meiner letzten Beziehung oft angepasst , weil ich dachte, dass es ohne nicht geht, aber genau das war ein Fehler und den mach ich nie wieder... Mein leben idt zu kurz für diese Art von Kompromissen. 

    Und zum Thema Lotto 😉, der Pot füllt sich jede Woche, also glauben viele noch ans Glück.. 

    Es ist aber auch klar, daß es mit den Jahren schwieriger wird  ein Gegenüber zu finden, die Erfahrungen prägen  Menschen, was ich mit 30 für jemanden tat, mache ich einfach nicht mehr... Ich habe, so wie jeder, aus meinen Erfahrungen gelernt.. 

  • 07.09.23, 00:47

     

    Michael:

     

    Evelyn:

     

    Das sehe ich nicht so, die Aussage  was nicht passt, wird passend gemacht, ist vielleicht gut für Projekte, aber nicht für Partnerschaften  . Ich will mich nicht verbiegen sondern leben was ich bin und nicht herumschrauben und Abstriche machen, bis etwas passt. An Glück und Liebe kann man nicht herumbasteln... Es macht klick oder nicht... Wenn mich mein Gegenüber nicht innerlich und äußerlich anzieht, geht es nicht. Ich bin eine Frau und kein Gummiband das flexibel ist... Partnerschaft um jeden Preis ist fur mich keine Option. Kaufst du dir einen Roller wenn du eine 1200 Ducsti Monster willst? Wohl kaum... 

    Man muss sich nicht grenzenlos verbiegen aber ohne Kompromissbereitschaft kann man hier und auf anderen Dating - Plattformen bis in alle Ewigkeit auf einen Lotto - Sechser warten oder man bleibt halt alleine 😉

    Nun, eine Partnerschaft oder Liebesbeziehung funktioniert nie ohne Kompromisse. Irgendwo macht man eben Abstriche, aber sicher nicht um nicht allein zu sein. 

     

    Dass man hier nur Sympathie von Personen bekommt, die erst kurz dabei sind, glaube ich nicht, ich habe einige sehr nette Leute kennengelernt, die schon sehr lange hier aktiv sind. Es kommt immer drauf an, was man erwartet. Ist so wie immer, mit manchen kommt man sehr gut aus, mit manchen weniger, mit manchen gar nicht. Erwarte ich nichts, außer eine nette Aktivität, werde ich oft sehr angenehm überrascht.

     

    Genauso funktioniert das mit einem Date, aus meiner Sicht. Manchmal geht's halt in die Hose und es wird nichts draus. Ich denke auch, je weniger "Druck" dem Gegenüber spürbar vermittelt wird, desto angenehmer könnte so ein Treffen verlaufen. Erzwingen lässt sich nichts.

  • 07.09.23, 00:29

     

    Evelyn:

     

    Michael:

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

    Das sehe ich nicht so, die Aussage  was nicht passt, wird passend gemacht, ist vielleicht gut für Projekte, aber nicht für Partnerschaften  . Ich will mich nicht verbiegen sondern leben was ich bin und nicht herumschrauben und Abstriche machen, bis etwas passt. An Glück und Liebe kann man nicht herumbasteln... Es macht klick oder nicht... Wenn mich mein Gegenüber nicht innerlich und äußerlich anzieht, geht es nicht. Ich bin eine Frau und kein Gummiband das flexibel ist... Partnerschaft um jeden Preis ist fur mich keine Option. Kaufst du dir einen Roller wenn du eine 1200 Ducsti Monster willst? Wohl kaum... 

    Man muss sich nicht grenzenlos verbiegen aber ohne Kompromissbereitschaft kann man hier und auf anderen Dating - Plattformen bis in alle Ewigkeit auf einen Lotto - Sechser warten oder man bleibt halt alleine 😉

  • 07.09.23, 00:18 - Zuletzt bearbeitet 07.09.23, 00:19.

     

    Michael:

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

    Das sehe ich nicht so, die Aussage  was nicht passt, wird passend gemacht, ist vielleicht gut für Projekte, aber nicht für Partnerschaften  . Ich will mich nicht verbiegen sondern leben was ich bin und nicht herumschrauben und Abstriche machen, bis etwas passt. An Glück und Liebe kann man nicht herumbasteln... Es macht klick oder nicht... Wenn mich mein Gegenüber nicht innerlich und äußerlich anzieht, geht es nicht. Ich bin eine Frau und kein Gummiband das flexibel ist... Partnerschaft um jeden Preis ist für r mich keine Option. Kaufst du dir einen Roller wenn du eine 1200 Ducati Monster willst? Wohl kaum... 

  • 07.09.23, 00:17

     

    Eva Maria:

     

    Michael:

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

    Meinst du also, wer keine oder nur geringe Ansprüche hat, die/der findet auch einen Partner/in????? Da müssen dann 2 Anspruchslose aufeinandertreffen ..... Was könnte das für eine "Partnerschaft" sein, wo beiden Teilen alles egal ist, Hauptsache es ist jemand da ......

    Beruht natürlich auf Gegenseitigkeit und soll nicht bedeuten dass man gar keine Ansprüche hat. Wenn man hier zumindest persönliche Sympathie bekommen möchte, muss man jemand finden, der erst kurz dabei ist. 

  • 07.09.23, 00:03

     

    Michael:

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

    Meinst du also, wer keine oder nur geringe Ansprüche hat, die/der findet auch einen Partner/in????? Da müssen dann 2 Anspruchslose aufeinandertreffen ..... Was könnte das für eine "Partnerschaft" sein, wo beiden Teilen alles egal ist, Hauptsache es ist jemand da ......

  • 06.09.23, 23:40

    Wer jahrelang eine Partnerschaft sucht und nicht findet, hat ganz einfach zu hohe Ansprüche und ist zu wenig flexibel. Es sind nicht alle anderen schuld 🙄

  • 06.09.23, 23:14

     

    Dietmar:

     

    Renate:

     

    Ehrlich als Frau hast du weniger Chancen einen Partner auf Augenhöhe zu finden als es umgekehrt der Fall ist. Die Guten sind ohnehin in einer Beziehung und viele andere sind auf sexuelles aus ohne sich binden zu wollen. Es ist als ob du eine Stecknadel im Heuhaufen suchst.

    Di vergisst aber dabei das  es umgekehrt genauso ist, spreche aus Erfahrung und bin ein Mann.

     

    Dietmar:

     

    Renate:

     

    Ehrlich als Frau hast du weniger Chancen einen Partner auf Augenhöhe zu finden als es umgekehrt der Fall ist. Die Guten sind ohnehin in einer Beziehung und viele andere sind auf sexuelles aus ohne sich binden zu wollen. Es ist als ob du eine Stecknadel im Heuhaufen suchst.

    Di vergisst aber dabei das  es umgekehrt genauso ist, spreche aus Erfahrung und bin ein Mann.

    Vielleicht liegt es daran, das Männer  etwas von Frauen erwarten, das sie nicht mehr geben können /wollen und umgekehrt? Die Rollen haben sich verändert , Frauen haben sich emanzipiert, brauchen den Mann in der Stammrolle des Ernährers nicht mehr, leben diesen Part selbständig...  Männer haben aber noch keine neue Rolle für sich gefunden und kollidieren damit,   sich selbst in der Partnerschaft mitzuverändern.... Sie sind ja schon ziemlich lange mit dem alten Schema vertraut das gut fur sie war. So kommt es mir zumindest vor. Dieser Beitrag bringt es gut auf den Punkt, ist von einem Mann geschrieben 

     https://gentleman-blog.de/frauen-wollen-erwachsene-maenner/

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.