Um mitzumachen, melde dich bitte an.

Beiträge

  • 20.03.24, 12:42
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Gabriele wieder gelöscht.
  • 20.03.24, 00:00 - Zuletzt bearbeitet 20.03.24, 00:03.

     

    Till:

     

    Nelly:

    Hier könnt ihr üben falsche Gesichter zu erkennen, sie zu unterscheiden:

     

    https://www.whichfaceisreal.com/index.php

    Ich habe von vier Bildern nur drei richtig erkannt. Sicherlich kann man das üben und lernen Muster zu erkennen, aber ich befürchte du unterschätzt die Dynamik der Entwicklung von KI / Machine Learning. Gleiches gilt für den Wunsch nach einem zweiten oder dritten Bild. Die Zeiten da Bilder eine gewisse Sicherheit boten sind lang vorbei. 

    Ja, so wie für alles bekommt man einen Blick dafür mit der Zeit.

    Beim ersten Bild um das es hier ging, das Frisurenmodel, hab ich mir schon lange vor dieser Diskussion hier gedacht, dass das Foto unecht aussieht.

    Wie gesagt, am besten treffen und abgleichen. Und will die Person nicht dann den Kontakt beenden. 

  • 19.03.24, 19:11

     

    Anika ; ):

     

    Nelly:

    Auf diesen künstlichen Fotos haben die Leute doch einen merkwürdigen Blick. Manchmal kann man noch nicht mal zwischen Mann und Frau unterscheiden.

    1000023394.jpg

    1000023396.jpg

    1000023395.jpg

    In der Mitte hätte ich da mein Problem es zu zuordnen 

    Bitte sicherheitshalber löschen, das ist dann gleich wieder xyz-phob

  • 19.03.24, 18:13

     

    WhoCares:

     

    Elena:

    Habt ihr schon von Loverboys gehört? Würde auch zum Thema „toxische Beziehung“ passen. Das betrifft vor allem eher die jüngeren Frauen.

    ich kann ausschließen, dass franz,  erv, sawwas loverboys oder ladyboys sind, weil sie kein teures auto fahren :))

    Ich wusste nicht dass ihr einander so nahe steht. 😂

  • 19.03.24, 18:07

     

    Elena:

    Habt ihr schon von Loverboys gehört? Würde auch zum Thema „toxische Beziehung“ passen. Das betrifft vor allem eher die jüngeren Frauen.

    ich kann ausschließen, dass franz,  erv, sawwas loverboys oder ladyboys sind, weil sie kein teures auto fahren :))

  •  

    Nelly:

    Auf diesen künstlichen Fotos haben die Leute doch einen merkwürdigen Blick. Manchmal kann man noch nicht mal zwischen Mann und Frau unterscheiden.

    1000023394.jpg

    1000023396.jpg

    1000023395.jpg

    In der Mitte hätte ich da mein Problem es zu zuordnen 

  •  

    Nelly:

    Hier könnt ihr üben falsche Gesichter zu erkennen, sie zu unterscheiden:

     

    https://www.whichfaceisreal.com/index.php

    Ich habe von vier Bildern nur drei richtig erkannt. Sicherlich kann man das üben und lernen Muster zu erkennen, aber ich befürchte du unterschätzt die Dynamik der Entwicklung von KI / Machine Learning. Gleiches gilt für den Wunsch nach einem zweiten oder dritten Bild. Die Zeiten da Bilder eine gewisse Sicherheit boten sind lang vorbei. 

  • 19.03.24, 17:51

    Auf diesen künstlichen Fotos haben die Leute doch einen merkwürdigen Blick. Manchmal kann man noch nicht mal zwischen Mann und Frau unterscheiden.

    1000023394.jpg
    1000023396.jpg
    1000023395.jpg
  • 19.03.24, 17:49

    Am besten immer auch nach weiteren Fotos fragen. Dann wird es schon schwieriger für Betrüger. 

  • 19.03.24, 16:25

    Hier könnt ihr üben falsche Gesichter zu erkennen, sie zu unterscheiden:

     

    https://www.whichfaceisreal.com/index.php

  • 19.03.24, 14:12

     

    Anika ; ):

     

    Erv:

     

    Ich kann das gar nicht erkennen. Manche Fotos sind auch leicht schräg und dadurch ist das mit der Symetrie noch schwerer.

    Ich habe mir mal eine Frau gebastelt. Manchmal kommen Fehler vor wie z.b. die Ohrringe.

    tpdne#1.JPG

    Und das daneben ist deine abgeschnittene Gesichtshälfte? 

    Stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen. Wenn man den wegschneidet wäre es nicht aufgefallen.

     

    Und das mit den Ohrringen: Gibt ja auch Männer die 2 verschiedene Socken versehentlich anziehen.😜

  •  

    Erv:

     

    Nelly:

     

    Mit ein bisschen Übung kann man Bilder dieser Art erkennen. Die beiden Gesichtshälften fallen einfach zu unnatürlich symmetrisch aus. 

    Ich kann das gar nicht erkennen. Manche Fotos sind auch leicht schräg und dadurch ist das mit der Symetrie noch schwerer.

    Ich habe mir mal eine Frau gebastelt. Manchmal kommen Fehler vor wie z.b. die Ohrringe.

    tpdne#1.JPG

    Und das daneben ist deine abgeschnittene Gesichtshälfte? 

  • 19.03.24, 14:00

     

    Nelly:

     

    Erv:

    Das Foto war übrigens ganz schnell mit der google Bildersuche zu finden. Es gibt aber auch Seiten in denen zufällige Personen generiert werden können.

     

    https://this-person-does-not-exist.com/de

    Mit ein bisschen Übung kann man Bilder dieser Art erkennen. Die beiden Gesichtshälften fallen einfach zu unnatürlich symmetrisch aus. 

    Ich kann das gar nicht erkennen. Manche Fotos sind auch leicht schräg und dadurch ist das mit der Symetrie noch schwerer.

    Ich habe mir mal eine Frau gebastelt. Manchmal kommen Fehler vor wie z.b. die Ohrringe.

    tpdne#1.JPG
  •  

    Nelly:

     

    Erv:

    Das Foto war übrigens ganz schnell mit der google Bildersuche zu finden. Es gibt aber auch Seiten in denen zufällige Personen generiert werden können.

     

    https://this-person-does-not-exist.com/de

    Mit ein bisschen Übung kann man Bilder dieser Art erkennen. Die beiden Gesichtshälften fallen einfach zu unnatürlich symmetrisch aus. 

    Bei der Geschwindigkeit mit der sich die KI entwickelt wird das bald nicht mehr gehen. 

  • 19.03.24, 13:49

     

    Erv:

    Das Foto war übrigens ganz schnell mit der google Bildersuche zu finden. Es gibt aber auch Seiten in denen zufällige Personen generiert werden können.

     

    https://this-person-does-not-exist.com/de

    Mit ein bisschen Übung kann man Bilder dieser Art erkennen. Die beiden Gesichtshälften fallen einfach zu unnatürlich symmetrisch aus. 

  • 19.03.24, 13:30

     

    Gabriele:

     

    Nelly:

    Wer sich in ein Profil verliebt der verliebt sich in eine Illusion.

    Am besten so schnell wie möglich treffen. Wenn die Person aber immer Ausreden hat dann weiter suchen. Warum soll man sich hinhalten lassen. 

    Wenn es wirklich gefährlich wird dann dem Support oder auch der Polizei melden.

    Keine vertraulichen Daten hergeben. Grade wenn Vertrauen schnell aufgebaut wird.

    Man kennt den anderen ja trotzdem nicht.

     

    Tja blöd gelaufen.Du hörst dich wie eine Psychologin oder Energetikerin an. Freut mich dass du immun bist dagegen.  Ich hab keine Dating-Erfahrung und bin eigentlich wegen den Freizeitaktivitäten auf der Plattform. Nun das passiert mir sicher nicht mehr, weil ich künftig frühzeitig auf ein persönliches Treffen bestehe und keine Ausreden gelten lassen werde.

    Das Gute ist ich habe daraus viel gelernt, weil alles was uns begegnet hat einen Grund und Sinn.

    Im Leben begegnet uns einfach alles Mögliche. Und je nach Erfahrung und Einschätzungsvermögen können wir damit mehr oder weniger umgehen.

    Der Sinn ist dran zu lernen und nicht mehr als ein Mal in so einen Mist reinzulaufen.

    Beim Thema mit der Anziehung bin ich skeptisch. Narzissten und auch Betrüger sind überall und nicht nur um die herum die sie anziehen sollen. Jeder geht halt dann anders mit dieser Begegnung um. 

    Man sollte nichts Mystisches draus machen.

  • 19.03.24, 13:15 - Zuletzt bearbeitet 19.03.24, 13:19.

     

    Elena:

    Habt ihr schon von Loverboys gehört? Würde auch zum Thema „toxische Beziehung“ passen. Das betrifft vor allem eher die jüngeren Frauen.

    Das sind die Typen, die ihre Freundin auf den Strich schicken?

  • 19.03.24, 13:10 - Zuletzt bearbeitet 19.03.24, 13:11.

    Habt ihr schon von Loverboys gehört? Würde auch zum Thema „toxische Beziehung“ passen. Das betrifft vor allem eher die jüngeren Frauen.

  • 19.03.24, 13:10
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Gabriele wieder gelöscht.
  • 19.03.24, 13:08 - Zuletzt bearbeitet 19.03.24, 13:09.

    Ich hatte hier mal mit einem Mann zutun, er hat mit seiner Fake-Blidenschleife Eindruck machen wollen.

    Er wollte alle möglichen Daten haben. Im Endeffekt ging es um seinen aufwendigen Lebenstil den er sich über diese Masche finanziert hat. Aber nicht mit mir!

    Er hat angeblich unter einer schweren Krankheit gelitten für die er Hilfe brauchte.

    Also immer aufpassen wenn es um Mitleids-Geschichten geht.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.