Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Die Suche (der Frauen) nach dem "Funken" beim Online-Dating ... oder besser "Slow Love" ?

    Diskussion · 509 Beiträge · 126 Gefällt mir · 11.495 Aufrufe

    Wer heutzutage nach einem Partner/in sucht, der landet zwangsläufig irgendwann beim Online-Dating. 

    Man sieht sich in einem Katalog von vielen potentiellen Partnern wieder,

    schreibt sich, die Interesssen, Hobbys und sonstige Dinge werden abgefragt und passen zu den eigenen...

    (viele Frauen überspringen diese Schreiberei auch gerne)

    Es wird länger telefoniert, die Stimme ist symphatisch, 

    man kann sich sehr gut unterhalten, 

    es kommt zum ersten Date, die Bilder entsprechen der Realität, 

    man unterhält sich anregend und sehr gut...

    am Ende heißt es - vor allem von den Frauen - 

    "Es hat nicht gefunkt"! 

    (So habe ich es früher erlebt, wurde mir berichtet oder liest man immer wieder)

    Das Totschlagargument schlechthin.

    Ein weiteres Kennenlernen ausgeschlossen... 

    Die Frau blättert im Dating-Katalog um und zieht zum nächsten Mann.

    Statt den "Funken" hört man oftmals "Kribbeln", "Wumms", "Umgehauen", "Das gewisse Etwas"... und viele Frauen checken ihren gegenüber in den ersten 30Sek. bis 2 Min. ab und sieht man ihr Urteil schon an. Angeblich hat es aber nichts mit dem Äußerlichen zu tun.

    An dieser Stelle zählt ungeachtet der oftmals negativen Beziehungserfahrungen der Frau überhaupt nicht MEHR die Gemeinsamkeiten, wie zuverlässig ist der Mann, wie redet er mit mir, wie gut kann er sich reflektieren, hat er Emphatie, kann er gut mit Kindern umgehen (wenn man welche hat)... die eigentliche "JAGD" ist für den Mann an dieser Stelle beendet. 

    Der überwiegende Anteil der Frauen, braucht diesen "Funken" beim 1. (!) Date und der kleinere Teil hält es für absoluten unrealistischen Hollywood-Träumerei. 

    Oftmals hört man von den "Funken" Beführworterinnen "Man möchte keine Kompromisse mehr eingehen". Man strebt die 100% Lösung an.

    Wenn zwei Menschen aufeinandertreffen geht man immer Kompromisse ein, mal mehr mal weniger, und wie man "Beziehung lebt" handeln beide miteinander aus. 

    Vor allem was bringt der Funke am 1.Date, wenn der gegenüber diesen nicht hat?

    Dabei gibt es Untersuchungen, dass "Slow Love" - also längeres Kennenlernen - eine viel nachhaltigere, längere, glücklichere und leidentschaftlichere Beziehung nach sich zieht. Bei Partnervermittlungen müssen die Frauen deshalb unterschreiben mindestens 3 Dates zu haben...

    Als damals unsere Vorfahren das Feuer entdeckten, kam der "Funke" auch erst nach langer Zeit (Reibung erzeugt Wärme...) und bis aus dem Funken dann ein Feuer wurde, dauerte es noch länger... daher sollte man sich dieses Bild mal vor Augen führen.

    Die Erwartungshaltung zu haben "Ich gebe mich mit nichts weniger als dem Funken beim 1.Date ab" führt auf beiden Seiten gleichermaßen zu einem hohen Frustfaktor.

    Entweder ist Frau gefrustet, weil sie den Funken nicht spüren, der gegenüber keinen Funken spürt oder nach der ersten Verliebtheit sich herausstellt man passt nicht zusammen... oder man springt von einer Verliebtheit in die nächste. Ist das aber die Lösung zum glücklich sein?

    Die Männer sind widerum gefrustet, weil er machtlos ist und der männliche Charakter nicht zur Geltung kommen konnte.

    Vor allem ist der Körper dem natürlichen Alterungsprozess ausgesetzt, der Charakter dagegen nicht. 

    Ich persönlich finde es sehr oberflächlich einen Menschen in 1-2 Min. abzuchecken oder in einem Date in eine "Du kommst nicht mehr in Frage" Schublade zu packen, denn mit zunehmender Symphatie steigt bei mir auch die Attraktivität und Anziehung des Anderen. 

    Daher... 

    Gebt einem "symphatischen" Date bitte mehr Zeit... und ein 100%iger umwerfender zuverlässiger Charakter bei einem symphatischen aber nicht "A-T-E-M-B-E-R-A-U-B-E-N-D-E-N" Äußeren ist besser als ein umwerfenden Adonis mit einem toxischen Charakter. 

    Seit ihr eher für den "Funken" beim ersten Date oder für "Slow Love" in mehreren Dates? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

    Ich kann nur jeder Frau wie Mann die folgenden sehr guten Artikel ans Herz legen...

    (An die Admins: Falls die Veröffentlichung von Links ein Problem darstellen, bitte die Links löschen!)

    Wenn die Liebe unsere Herzen heimlich erobert

    Kolumne von Dating Schnecken und Funken die nicht sprühen

    Wann springt der Funke über?

    Beim ersten Treffen können, brauchen aber keine Funken sprühen

    Erstes Treffen sollen sofort die Funken sprühen

    Muss es immer sofort funken? (Forum Diskussion)

    18.10.21, 12:59 - Zuletzt bearbeitet 18.10.21, 15:14.

Beiträge

  • 06.11.21, 09:52

    Michael (06.11.2021 09:36):

    NERO (05.11.2021 22:25):

    das problem ist, liegt es  nicht an einem  selbst, sondern wirklich an den frauen-männern-

    internet-system..................hast ein viel größeres  unlösbares problem, denn das wirst du

    nicht ändern können

    Das Problem liegt schon an einem selbst, denn warum sollte eine nette Korrespondenz, oder ein angenehmes Telefonat und ein Treffen eine Verpflichtung zu mehr oder zu weiteren Treffen sein?

    Wenn ich an der Straßenbahnstation eine angenehme Unterhaltung habe, denke ich ja auch nicht gleich daran, dass daraus eine Beziehung werden könnte. und wenn ich daran denke, bin ich selber schuld, weil ich dann diese Unterhaltung als solche nicht genießen/wertschätzen kann.

    Ich glaube schon, dass viele, die einen Partner suchen auch einfach Bekannte und Freunde brauchen könnten. Oder frischen Wind im Bekanntenkreis. oder einfach öfter den Fuß vor die Tür setzen sollten. und mit guten Bekannten trifft man sich ja auch nicht zwei mal die woche oder schreibt sich jeden Tag.

    Wenn man sich mal getroffen hat, gemeinsam ein paar nette Stunden verbrach hat und hin und wieder schreibt oder sich dann wieder mal bei einer anderen Aktivität trifft, ist das doch auch was.

    also entstressen wäre eine sinnvolle Devise. es gibt viele wertvolle spielarten der begegnung mit anderen menschen.

    Da bin ich vollkommen bei Dir. Das Daten ist so überfrachtet mit Erwartungen, Hoffnungen , ja sogar Gefühlen , dabei startet man fast bei Null. 

    Ich hab schon Männer getroffen, die beim ERSTEN  Date Sätze sagten, wie

    Ich kenn dich besser als du selbst

    Ich weiss was du willst

    oder mich bereits als Bildschirmschoner auf de iPhone führten. Das ist doch Übergriffig und  viiiel zu weit gehend und macht  mir Angst. Da hat sich schon jemand ein klares Bild von mir gemacht und sich in jenes verliebt. 

    Das kann nur schief gehen .... 

    Sich im RL kennen und ggf lieben lernen ist für mich nachwievor erfolgsversprechendender.  Und vielleicht wird man erst Freunde und der Rest entwickelt sich dann und wenn nicht... ein guter Freund oder eine gute Freundin ist ein grosses Plus im Leben. Ein aktiver Bekanntenkreis nimmt den Druck weg unbedingt, jetzt, irgendjemanden an seiner Seite haben zu müssen , um die Leere zu füllen. 

  • 06.11.21, 09:36
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Michael wieder gelöscht.
  • 06.11.21, 09:32

    Fabian (06.11.2021 09:14):

    Ani (06.11.2021 04:12):

    hmmm, nicht alle hübschen Menschen sind oberflächlich. Es ist nur ein Vorurteil

    Hallo Ani, gehe davon aus das Du Dich auf meinen Beitrag beziehst. Das wollte ich so sicher nicht sagen. Ich meinte es wäre oberflächlich von mir nur eine Frau anzusprechen wegen dem Äusseren ohne zu wissen ob Sie auch sonst mehr oder weniger auf meiner Wellenlänge ist. Sage mir immer was brauche ich ein Topmodel wenn ich nicht mit Ihr reden kann. Da ist mir eine gewöhnliche/ vom optischen her unattraktivere Frau doch lieber. Wenn natürlich beides stimmt dann hätte ich natürlich auch nichts gegen das Topmodell aber Sie vermutlich was gegen mich. Solche Frauen spreche ich in der Regel schon gar nicht an. Aber ja vielleicht sollte ich das mal wieder versuchen.

    Ach jetzt hake ich gern mal ein...

    Warum solltest du denn ein Topmodrll Ansprechen Wollen? Was gäbe es Dir, so eine Frau an deiner Seite zu Haben? Also ist der schöne Schein , die glänzende Oberfläche doch wichtig oder zieht eines an?

  • 06.11.21, 09:28

    Andrea m. (06.11.2021 06:33):

    Eine andere Vermutung, und ich habe es auch schon mal angesprochen. Das Thema Geld. Und aus Erfahrungen in der Vergangenheit. Habe mal in einer Studie gelesen: wenn Mann allein Familie mit kind(er) ernähren muss= totaler Stress!!!, verdient Frau bis zu 50 % mit= Mann bleibt Oberhaupt/Ernährer  der Familie, verdient Frau aber gleich viel oder mehr= totaler Stress!! Wie kommen Männer damit klar das Frau mehr verdient, sich bisschen  mehr gönnt??

    Wie macht man am Anfang in der kennenlernphase klar, du möchtest Essen gehen ( war mit Getränke ca. 30 €) aber ich kann mir das im Moment nicht leisten? Und in den  nächsten Monaten auch nicht, weil ich Rechnungen bezahlen muss? 

    Ich kann nur von mir selbst sprechen  und muss sagen mir geht es gut und ich muss den Rappen nicht umdrehen.  Das war nicht immer so, kenne auch klamme Zeiten,  kann verzichten wenn nötig, aber es macht den Alltag heute natürlich einfacher. 

    Nie würde ich mich mit einem geizigen,  kleinlichen oder sparsamen Menschen verpartnern. Ich bin großzügig und so einen Menschen möchte ich an meiner Seite. Das heisst, verdiene Ich mehr , dann ist der andere eingeladen, geht es mir schlecht , dann übernimmt mein Parter, nicht allein beim Geld, sondern Energie  etc. . So handhabe ich es auch  in einer Gruppe. Wenn es eine mir sympathische Person dabei hat, die es knapp hat, lade ich zu einem Glas ein  oder zu einer Pizza.

    Vor Jahren hab ich sogar einem Freund den Urlaub bezahlt und es nicht bereut, wir hatten eine tolle Zeit.

    Leute, die es jedoch darauf anlegen dies auszunutzen  , werden gnadenlos aussortiert, soviel Menschenkenntnis habe ich und um Geld sollte man mich nicht fragen, da hört die Freundschaft auf. Wenn ich wahre Not sehe würde ich es möglicherweise anbieten, dafür müsste ich aber mit der Person sehr gut und lange befreundet sein. 

    Wer liebt, der gibt, kleinliche Menschen können nicht wirklich lieben , das ist zumindest mein Fazit.

    Und bevor irgendwann das Altenheim die Kohle frisst, mache ich mir das Leben jetzt schön damit. 

    Zu deinem Fall: 

    Ich würde es erwähnen und ihn im Gegenzug bekochen, das geht auch für kleines Geld.. Wenn also der Mann, den ich date , nicht bereit ist mich in einer , wie von dir beschrieben Situation zu einem Essen hin und wieder  einzuladen , dann ist er nicht sonderlich interessiert oder nicht die Person , die iCH dauerhaft an meiner Seite will. 

  • 06.11.21, 09:14

    Ani (06.11.2021 04:12):

    hmmm, nicht alle hübschen Menschen sind oberflächlich. Es ist nur ein Vorurteil

    Hallo Ani, gehe davon aus das Du Dich auf meinen Beitrag beziehst. Das wollte ich so sicher nicht sagen. Ich meinte es wäre oberflächlich von mir nur eine Frau anzusprechen wegen dem Äusseren ohne zu wissen ob Sie auch sonst mehr oder weniger auf meiner Wellenlänge ist. Sage mir immer was brauche ich ein Topmodel wenn ich nicht mit Ihr reden kann. Da ist mir eine gewöhnliche/ vom optischen her unattraktivere Frau doch lieber. Wenn natürlich beides stimmt dann hätte ich natürlich auch nichts gegen das Topmodell aber Sie vermutlich was gegen mich. Solche Frauen spreche ich in der Regel schon gar nicht an. Aber ja vielleicht sollte ich das mal wieder versuchen.

  • 06.11.21, 09:02 - Zuletzt bearbeitet 06.11.21, 09:04.

    Sind beide überhaupt bereit den nächsten Schritt zu gehen, vom Neuen zum Alltag. 

    Von der Verliebheitsphase zum Alltag?

    mM nach kommt es da meistens zum Abbruch, wenn die Schmetterlinge nicht mehr fliegen (oder zu Affären - anderes Thema, ich weiß).

    Es war ja so schön am Anfang... dieser Harmonrausch, dieser Kick, sich wieder wie 20 fühlen... also bitte, das muss schon ständig so bleiben. 🙄

    Darum scheitern viele Beziehungen nach 1 bis 2 Jahre, da viele sich nicht auf was Beständiges einlassen wollen. Klar gibt es dann nicht mehr jeden Tag rote Rosen für die Angebetete und der eine oder andere Streit folgt. 

    Was viele nicht verstehen, oder bereit sind, verstehen zu wollen  (?)  dass das eigentlich auch nur eine Phase ist, denn gerade da lernt man den anderen wirklich kennen, sieht auch nicht nur die positiven Seiten von ihm / ihr. 

    Viele bleiben dann in dieser ersten Phase stecken, suchen sich immer wieder neue Partner, weil sie diesem Hochgefühl hinterher jagen (wollen). 

    Was ist aber jetzt so schlimm daran? 

    Ich sehe es so, natürlich kann man immer nur Vorspeisen in seinem Leben essen, man wird davon auch satt, aber man wird nie wissen, welche Hauptspeisen oder Desserts es noch gäbe, also man kommt nie zum 2. oder 3. Gang.

    Man hat nie das Gefühl langfristig satt zu sein, sondern hungert ständig nach mehr.

    (Achja da sind wir wieder bei der Oberflächlichkeit von Internet Dating 🥴) 

    Einfach und weniger poetisch gesagt  🤭

    Wer nicht über die Verliebtheitsphase kommt / kommen mag, verpasst sehr viel in seinem Leben. 🙃🙂

  • Andrea m. (05.11.2021 19:08):

    Mich intressiert  auch dieser sinneswandel um 180 Grad nach kurzer Zeit..wie gesagt,  man versteht sich super und hat schöne Momente und plötzlich alles aus und vorbei. warum bloß?? Weil man erwartet, das man sich weiter trifft? Sollte doch eigentlich so sein. Oder weil man feststellt,  der eine mag Wein und Schoko, der andere lieber Bier und Chips?? Beim Fim auf dem Sofa geht doch beides..oder der eine schläft nur auf dem Sofa bei tv,  der andere im Bett in Ruhe und dunkeln. Ist das so schlimm?? Sind solche für mich sorry Lappalien der Grund , zu sagen der Mensch passt nicht mehr zu mir, weg damit und neu her... und alles wiederholt sich?? Irgendwie 

    Kann nicht jeder bisschen Individualität behalten? 

    Das liegt wohl nicht an unterschiedlichen Vorlieben. 

    Damit zwischen zwei Menschen was entsteht brauchts grundsätzlich Anziehung, Sympathie und Vertrauen.

    Und: sind beide überhaupt bereit etwas Neues zu starten? Alte Wunden (Kränkungen) verheilt, alte Geschichten abgeschlossen? usw. usf. 

    Weils eben nicht passt, und um den anderen nicht noch stärker zu verletzen, spürt man dann Druck und bricht das Kennenlernen ab. 

  • 06.11.21, 06:33

    Eine andere Vermutung, und ich habe es auch schon mal angesprochen. Das Thema Geld. Und aus Erfahrungen in der Vergangenheit. Habe mal in einer Studie gelesen: wenn Mann allein Familie mit kind(er) ernähren muss= totaler Stress!!!, verdient Frau bis zu 50 % mit= Mann bleibt Oberhaupt/Ernährer  der Familie, verdient Frau aber gleich viel oder mehr= totaler Stress!! Wie kommen Männer damit klar das Frau mehr verdient, sich bisschen  mehr gönnt??

    Wie macht man am Anfang in der kennenlernphase klar, du möchtest Essen gehen ( war mit Getränke ca. 30 €) aber ich kann mir das im Moment nicht leisten? Und in den  nächsten Monaten auch nicht, weil ich Rechnungen bezahlen muss? 

  • genau, rülpsen und schnarchen, pupsen der totale Abtörner 🤣😂

  • hmmm, nicht alle hübschen Menschen sind oberflächlich. Es ist nur ein Vorurteil. 

  • sunny  ist  sehr  klug  ,  kann sich gut ausdrücken, ohne sich in den vordergrund zu spielen  oder belehrend zu  sein 

  • 05.11.21, 22:25

    Sunny (05.11.2021 21:27):

    Harald (05.11.2021 21:20):

    Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Es soll Männer geben, die den Sex dann noch als "Schmerzensgeld" für den vorher betriebenen Aufwand zum Abschluss mitnehmen. 

    Und dann wundert sich die Welt , wenn Frauen nach etlichen Enttäuschungen  mit der Zeit sich nicht mehr verpartnern wollen, sondern ihre Liebe ihren Hunden oder Katzen schenken. Nicht jede ist hart im Nehmen und steckt die Enttäuschungen so mir nichts dir nichts weg. Es bleibt etwas hängen. 

    Ja, das Schlachtfeld der Liebe hinterlässt viele Versehrte. 

    Aber das vorherigen Schauspielern ist letztlich ja auch anerzogen. Der Mann, der das nicht kann und nicht viel Glück (meist bezgl. Umfeld) oder sehr viele andere Attraktivitätsmerkmale hat, bleibt gleich außen vor.  

    Und dann gibt es natürlich noch für beide Geschlechter die Option, dass der Sex an der Stelle der Entwicklung dann andere wahrgenommene Defizite auch nicht kompensieren konnte und danach Resumee und Schlusstrich gezogen wird. 

  • das problem ist, liegt es  nicht an einem  selbst, sondern wirklich an den frauen-männern-

    internet-system..................hast ein viel größeres  unlösbares problem, denn das wirst du

    nicht ändern können

  • 05.11.21, 22:07

    Sunny (05.11.2021 21:52):

    Fabian (05.11.2021 21:44):

    Sunny (05.11.2021 21:27):

    Harald (05.11.2021 21:20):

    Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Es soll Männer geben, die den Sex dann noch als "Schmerzensgeld" für den vorher betriebenen Aufwand zum Abschluss mitnehmen. 

    Und dann wundert sich die Welt , wenn Frauen nach etlichen Enttäuschungen  mit der Zeit sich nicht mehr verpartnern wollen, sondern ihre Liebe ihren Hunden oder Katzen schenken. Nicht jede ist hart im Nehmen und steckt die Enttäuschungen so mir nichts dir nichts weg. Es bleibt etwas hängen. 

    Kann mir sehr gut vorstellen das was hängen bleibt und finde das natürlich auch nicht gut (weder bei der Frau noch beim Mann) Das sind dann häufig diejenigen welche am Freitag- und am Samstag-Abend sich nicht mehr gross ins Nachtleben stürzen sondern hier schreiben wie ich auch. Gut ich denke mit dem Alter wird man sowieso ruhiger oder auch wenn man einen Partner hat. Möchte mit meiner gar pauschalisierenden Aussage auch niemanden persönlich angreifen. Hatte heute eigentlich vor zu einem Kollegen nach Hause zu gehen aber der ist krank und möchte mich nicht anstecken. Aber auch sonst ich bin oft zu Hause am Wochenende weil mir die meisten Anlässe hier zu gross für meinen Geschmack sind.  Habe es halt lieber im kleineren Rahmen und da würde eine Freundin sehr gut passen wenn ich Sie den kennenlernen würde.

    Also bei mir ist es umgekehrt, ich bin sehr aktiv , typische rheinländische Frohnatur. 

    Wen willst du denn zuhause Kennenlernen? Einen weiblichen DHL Boten, falls du etwas bei Ebay oder Amazon Bestellst? Das geht doch nicht auf. organisiere doch selber einen kleinen Anlass. Warte nicht auf etwas, werde selbst aktiv.  Das Leben ist jetzt. 

    Nun ja ich bin schon auch aktiv. So ist es ja nicht. Überlege mir auch gerade ob ich für Morgen noch einen Spaziergang ausschreiben soll. Habe diesbezüglich auch meine Gruppen. Auf jeden Fall schreibe ich gerne meine kleinen Anlässe selber aus. Allerdings kann man auch fast zu viel ausschreiben. Wenn sich dann niemand anmeldet ist das auch nicht erfreulich. 

    Nun ja der weibliche DHL Boten dürfte sich praktisch nie zu mir verirren und selbst wenn möchte ich ja nicht nur wegen dem Aussehen oder einem sehr sehr flüchtigen Kontakt etwas anfangen selbst wenn DHL nur Models angestellt hätte. Ich denke das wäre mir zu oberflächlich.

    Das Leben ist jetzt das stimmt natürlich. Mache mir allerdings auch keinen Druck innert einer bestimmten  Zeit eine Freundin zu finden sondern lasse mir Zeit. Dieses Wochenende wird relativ geruhsam. Die nächsten zwei sind dann einiges mehr verplant.  

  • 05.11.21, 21:58

    So , wünsche Euch en schöne Obig... Ich gehe 💃💃💃🕺💃🕺

  • 05.11.21, 21:52

    Fabian (05.11.2021 21:44):

    Sunny (05.11.2021 21:27):

    Harald (05.11.2021 21:20):

    Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Es soll Männer geben, die den Sex dann noch als "Schmerzensgeld" für den vorher betriebenen Aufwand zum Abschluss mitnehmen. 

    Und dann wundert sich die Welt , wenn Frauen nach etlichen Enttäuschungen  mit der Zeit sich nicht mehr verpartnern wollen, sondern ihre Liebe ihren Hunden oder Katzen schenken. Nicht jede ist hart im Nehmen und steckt die Enttäuschungen so mir nichts dir nichts weg. Es bleibt etwas hängen. 

    Kann mir sehr gut vorstellen das was hängen bleibt und finde das natürlich auch nicht gut (weder bei der Frau noch beim Mann) Das sind dann häufig diejenigen welche am Freitag- und am Samstag-Abend sich nicht mehr gross ins Nachtleben stürzen sondern hier schreiben wie ich auch. Gut ich denke mit dem Alter wird man sowieso ruhiger oder auch wenn man einen Partner hat. Möchte mit meiner gar pauschalisierenden Aussage auch niemanden persönlich angreifen. Hatte heute eigentlich vor zu einem Kollegen nach Hause zu gehen aber der ist krank und möchte mich nicht anstecken. Aber auch sonst ich bin oft zu Hause am Wochenende weil mir die meisten Anlässe hier zu gross für meinen Geschmack sind.  Habe es halt lieber im kleineren Rahmen und da würde eine Freundin sehr gut passen wenn ich Sie den kennenlernen würde.

    Also bei mir ist es umgekehrt, ich bin sehr aktiv , typische rheinländische Frohnatur. 

    Wen willst du denn zuhause Kennenlernen? Einen weiblichen DHL Boten, falls du etwas bei Ebay oder Amazon Bestellst? Das geht doch nicht auf. organisiere doch selber einen kleinen Anlass. Warte nicht auf etwas, werde selbst aktiv.  Das Leben ist jetzt. 

  • 05.11.21, 21:45

    Andrea m. (05.11.2021 21:14):

    Ich bin niemand, der sofort oder bald mit jemandem ins bett geht, da muss schon verdammt viel Sympathie, der Verstand ja sagen  und "bauchgefühl" da sein. Und es hat ja super Spaß gemacht für beide, also das bereue ich nicht. Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Vielleicht liegt es am Nonverbalen, die Stimme, das Lachen,der Geruch, die Mimik, was man beim Sex tut, sagt, das Knirschen der Zähne beim Schlafen, extremes Schnarchen, wie man wirkt nach dem Aufstehen, das Schlürfen des Kaffees ,wie man mit den Katzen redet, ach es gibt soooo viele versteckte Dinge, die einen plötzlich Abturnen können- vielleicht auch weil sie einen an eine Ex erinnern.

    Fragilität....

  • 05.11.21, 21:44

    Sunny (05.11.2021 21:27):

    Harald (05.11.2021 21:20):

    Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Es soll Männer geben, die den Sex dann noch als "Schmerzensgeld" für den vorher betriebenen Aufwand zum Abschluss mitnehmen. 

    Und dann wundert sich die Welt , wenn Frauen nach etlichen Enttäuschungen  mit der Zeit sich nicht mehr verpartnern wollen, sondern ihre Liebe ihren Hunden oder Katzen schenken. Nicht jede ist hart im Nehmen und steckt die Enttäuschungen so mir nichts dir nichts weg. Es bleibt etwas hängen. 

    Kann mir sehr gut vorstellen das was hängen bleibt und finde das natürlich auch nicht gut (weder bei der Frau noch beim Mann) Das sind dann häufig diejenigen welche am Freitag- und am Samstag-Abend sich nicht mehr gross ins Nachtleben stürzen sondern hier schreiben wie ich auch. Gut ich denke mit dem Alter wird man sowieso ruhiger oder auch wenn man einen Partner hat. Möchte mit meiner gar pauschalisierenden Aussage auch niemanden persönlich angreifen. Hatte heute eigentlich vor zu einem Kollegen nach Hause zu gehen aber der ist krank und möchte mich nicht anstecken. Aber auch sonst ich bin oft zu Hause am Wochenende weil mir die meisten Anlässe hier zu gross für meinen Geschmack sind.  Habe es halt lieber im kleineren Rahmen und da würde eine Freundin sehr gut passen wenn ich Sie den kennenlernen würde.

  • 05.11.21, 21:38

    W. Ida (05.11.2021 21:02):

    Andrea m. (04.11.2021 09:58):

    Was mir auch ein paar Mal passiert ist.. Man trifft sich (Kino, Spaziergang) versteht sich super, hat eine Menge spaß ( auch der sex war toll für beide, oder ich müsste mich Total irren, aber so blöd schätze ich mich nicht ein🤔nicht zu erkennen, ob jemand wenigstens ein bisschen in mich verknallt ist ) und nach 3 oder treffen kommt ganz plötzlich per WhatsApp: es hätte bei ihm nicht gefunkt!!, es würde nicht passen ( trotz gleicher Interessen) und ich soll ihn vergessen.. 😥... 

    🤔

    Hm ... schon vor dem 3-ten Date im Bett gelandet und Sex gehabt, da würde ich selber doch eher an eine Art verlängerter ONS denken. Was kann ich wirklich von meinem Gegenüber noch erwarten, wenn ich so schnell schon alles von mir zeige und gebe? Bei einem ONS ist es ja klar definiert, da passt es ja auch mit der schnellen Intimität.

    Liegt da vielleicht ein gegenseitiges Missverstehen vor, nämlich, dass "ER", vielleicht angeregt durch Gedanken, wie sie Sunny so gut beschreibt (Zitat unten), sich selber doch etwas vormacht, und daher ein sehr schnelles Angebot von "IHR" bedenkenlos annimmt?

    Denn für F+ wird so ein Beziehungsstart ja wahrscheinlich auch nicht optimal sein, da sich i.d.R. ja zuerst das Freundschaft entwickeln will, und das + dann doch später mal dazukommen kann.

    Sunny (05.11.2021 20:27):

    Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass Männer aber auch Frauen unter Vortäuschung falscher Tatsachen etwas anfangen, um ihren Hunger zu stillen, Hunger nach Zärtlichkeit, Wärme, Sex,  Anerkennung, Eigennutz etc. ... 

    💬 ... Ich würde da sogar auch SELBSTtäuschung schreiben, denn meistens ist es das wohl auch. Nicht böse gemeint, nicht absichtlich vorgenommen, sondern einfach so passiert ... eben wegen diesem großen Hunger.

    Ja vor Selbsttäuschung sind wir alle nicht gefeit, auch die, die recht  gut reflektieren. Wobei nicht immer zu unterscheiden ist, ob es sich um selbsttäuschung oder nur Optimismus handelt . Um ernsthaft anzubahen oder anzubändeln benötigt Chuzpe und Optimismus. 

    Ich stimme zu,   wer schnell mit jemanden in die Kiste steigt und glaubt es ist Liebe, kommt schnell unter die Räder. Das muss  wohl man einpreisen.  

  • 05.11.21, 21:27

    Harald (05.11.2021 21:20):

    Es geht ja darum, warum plötzlich aus und vorbei?? 2 Tage später. Also andere Gründe.. 

    Es soll Männer geben, die den Sex dann noch als "Schmerzensgeld" für den vorher betriebenen Aufwand zum Abschluss mitnehmen. 

    Und dann wundert sich die Welt , wenn Frauen nach etlichen Enttäuschungen  mit der Zeit sich nicht mehr verpartnern wollen, sondern ihre Liebe ihren Hunden oder Katzen schenken. Nicht jede ist hart im Nehmen und steckt die Enttäuschungen so mir nichts dir nichts weg. Es bleibt etwas hängen. 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.