Um mitzumachen, melde dich bitte an.

Beiträge

  • 24.01.21, 18:46

    Michael (24.01.2021 17:57):

    Mona (24.01.2021 17:52):

    Ich kann dir ein Buch dazu empfehlen! Es heißt :: "Der Liebescode". Geschrieben vom Psychologen, Psychotherapeuten, Coach und  Paartherapeuten Christian Hemschemeier!! www.luther-verlag.de

    ISBN 978-3-7858-0753-8

    LG. Alles Gute! 

    Ein auch ganz gutes Buch zu dem Thema:

    "Gebrochenes Herz - Narzissmus in Beziehungen "

    ISBN 9798671910421

    Hat mir dabei geholfen zu verstehen das sie nie verstehen werde können. 

    Nachdem das ein Thema ist, das offensichtlich viele interessiert, könnten wir eine Literaturliste eröffnen. 😉

  • 24.01.21, 17:57

    Mona (24.01.2021 17:52):

    Ich kann dir ein Buch dazu empfehlen! Es heißt :: "Der Liebescode". Geschrieben vom Psychologen, Psychotherapeuten, Coach und  Paartherapeuten Christian Hemschemeier!! www.luther-verlag.de

    ISBN 978-3-7858-0753-8

    LG. Alles Gute! 

    Ein auch ganz gutes Buch zu dem Thema:

    "Gebrochenes Herz - Narzissmus in Beziehungen "

    ISBN 9798671910421

    Hat mir dabei geholfen zu verstehen das sie nie verstehen werde können. 

  • 24.01.21, 17:52

    Ich kann dir ein Buch dazu empfehlen! Es heißt :: "Der Liebescode". Geschrieben vom Psychologen, Psychotherapeuten, Coach und  Paartherapeuten Christian Hemschemeier!! www.luther-verlag.de

    ISBN 978-3-7858-0753-8

    LG. Alles Gute! 

  • 24.01.21, 17:51

    Karin (24.01.2021 10:35):

    ,.. Hallo Nelly, meine ist schon ein einige Jahre zurück...war sehr heftig. 

    Das Selbstvertrauen ist zerstört und durch das totale Verwirrspiel, weißt du vielleicht nicht wo oben unten ist. Schuld bist an "allem" du. Deine Freunde werden schlecht gemacht, und gehen, Narzistischen lieben es dich zu isolieren und dich einer völligen Gehirnwäsche zu unterziehen. 

    Ich hatte so ziemlich alles dabei...

    Kein klarer Gedanke ist möglich- Du kannst schwer einen Plan machen.

    Nur TOTALER Kontakt Abbruch hilft. Es dauert, bis du wieder einen klaren Gedanken fassen kannst...DA hilft nur Zeit..es kann sich wie Entzugserscheinungen anfühlen. 

    Und es wird schwer, weil er dich zurück holen will, Narzissten, lassen sich ihr Spielzeug nicht gern weg nehmen...

    Irgendwann verliert er das Interesse, wenn du jeden Kontakt abbricht. 

    Du schafft es Nelly, dann wird alles besser! 

    Dann liebst du das Leben mehr denn je.. 

    Ganz viel Kraft, Karin 

    Stimmt , totaler Kontaktabbruch ist das einzige was im Endeffekt helfen wird. Auch zu seinem kompletten Umfeld den Kontakt abbrechen! Dort wurdest Du sowieso schon schlecht gemacht und als spinnerin , komisch und seltsam dargestellt.

    Und er wird sich immer wieder in Erinnerung rufen . Sei es zum Geburtstag,  Weihnachten oder sonst einem Anlass. Deshalb überall sperren, auch wenn das verdammt schwer ist .

  • 24.01.21, 17:30

    Gabi (24.01.2021 08:11):

    HerbHerb (24.01.2021 01:02):

    Ich will nun einfügen berühmte Gedichte von Erich Fried. Und ich behaupte, wer einen Narziss nicht lieben kann, liebt nur halb, somit eigentlich gar nicht. Nicht im Sinne dieser Gedichte:

    Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist Unglück, sagt die Berechnung.

    Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.

    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

    Es ist, was es ist  –  sagt die Liebe.

    Dich

    Dich

    dich sein lassen

    ganz dich

    Sehen

    daß du nur du bist

    wenn du alles bist

    was du bist

    das Zarte

    und das Wilde

    das was sich losreißen

    und das was sich anschmiegen will

    Wer nur die Hälfte liebt

    der liebt dich nicht halb

    sondern gar nicht

    der will dich zurechtschneiden

    amputieren

    verstümmeln

    Dich

    dich sein lassen

    ob das schwer oder leicht ist?

    Es kommt nicht darauf an mit wieviel

    Vorbedacht und Verstand

    sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel

    offener Sehnsucht nach allem –

    nach allem

    was du bist

    Nach der Wärme

    und nach der Kälte

    nach der Güte

    und nach dem Starsinn

    nach deinem Willen

    und Unwillen

    nach jeder deiner Gebärden

    nach deiner Ungebärdigkeit

    Unstetigkeit

    Stetigkeit

    Dann

    ist dieses

    dich dich sein lassen

    vielleicht

    gar nicht so schwer

    Erich Fried (1921 – 1988)

    Beschreibt Erich Fried die grandiose Liebe zu einem Narziss, einer Narziss? Ich meine ja, auch.

    Er beschreibt jedenfalls die Liebe zu sich selbst. Eine Wahnsinns-Liebe. Wahnsinn gehört dazu.

    Fried war wohl auch nicht ganz normal.

    Ja wenn beide nicht ganz "normal" sind, kanns vielleicht funktionieren. Aber ich definiere Liebe anders, sorry !

    Ich schrieb heute anderswo von 2 Narziss, ein Paar. Es endete fatal. Funktionieren kann es, wenn 2 Schrullis sich finden, denn diese sind vielleicht normaler als sie denken  ;-)

  • Werner (24.01.2021 09:19):

    Hilf Dir SELBST. Dann hilft Dir Dein Selbst. Verändere Dich und Dein Bewusstsein. Dein ganzes Umfeld und Interessen bzw. Bewusst  Leben, Lieben und Lachen verändert sich. Und die Menschen die Dich Ansprechen verändern sich. 🤔🤝💖😘😂💋💪💕🙏🤷‍♂️🤑👁️

    ... und alle leben in Liebe und Frieden... das spielt es aber nicht. 

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von IDNA(Idna Andi Dian) wieder gelöscht.
  • 24.01.21, 10:35

    ,.. Hallo Nelly, meine ist schon ein einige Jahre zurück...war sehr heftig. 

    Das Selbstvertrauen ist zerstört und durch das totale Verwirrspiel, weißt du vielleicht nicht wo oben unten ist. Schuld bist an "allem" du. Deine Freunde werden schlecht gemacht, und gehen, Narzistischen lieben es dich zu isolieren und dich einer völligen Gehirnwäsche zu unterziehen. 

    Ich hatte so ziemlich alles dabei...

    Kein klarer Gedanke ist möglich- Du kannst schwer einen Plan machen.

    Nur TOTALER Kontakt Abbruch hilft. Es dauert, bis du wieder einen klaren Gedanken fassen kannst...DA hilft nur Zeit..es kann sich wie Entzugserscheinungen anfühlen. 

    Und es wird schwer, weil er dich zurück holen will, Narzissten, lassen sich ihr Spielzeug nicht gern weg nehmen...

    Irgendwann verliert er das Interesse, wenn du jeden Kontakt abbricht. 

    Du schafft es Nelly, dann wird alles besser! 

    Dann liebst du das Leben mehr denn je.. 

    Ganz viel Kraft, Karin 

  • 24.01.21, 09:19 - Zuletzt bearbeitet 24.01.21, 09:38.

    Es geht um toxische Beziehungen.

    Also auch um Freunde und Bekannte bzw. dem Umfeld. Mit wem Du Dich triffst.

    Wie Du redest oder er/sie mit Dir oder am Arbeitsplatz.

    Kann jedoch auch in der Freizeit sein.

    Oder auch in der Familie. Selber habe Ich nie verstanden. Warum sich wer das SELBER antut.

    Wenn Dir bewusst wird. Wieviele Menschen eigentlich toxisch sind. Wird es erst richtig interessant.

    Hilf Dir SELBST. Dann hilft Dir Dein Selbst. Verändere Dich und Dein Bewusstsein. Dein ganzes Umfeld und Interessen bzw. Bewusst  Leben, Lieben und Lachen verändert sich. Und die Menschen die Dich Ansprechen verändern sich. 🤔🤝💖😘😂💋💪💕🙏🤷‍♂️🤑👁️

  • 24.01.21, 08:11

    HerbHerb (24.01.2021 01:02):

    Ich will nun einfügen berühmte Gedichte von Erich Fried. Und ich behaupte, wer einen Narziss nicht lieben kann, liebt nur halb, somit eigentlich gar nicht. Nicht im Sinne dieser Gedichte:

    Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist Unglück, sagt die Berechnung.

    Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.

    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

    Es ist, was es ist  –  sagt die Liebe.

    Dich

    Dich

    dich sein lassen

    ganz dich

    Sehen

    daß du nur du bist

    wenn du alles bist

    was du bist

    das Zarte

    und das Wilde

    das was sich losreißen

    und das was sich anschmiegen will

    Wer nur die Hälfte liebt

    der liebt dich nicht halb

    sondern gar nicht

    der will dich zurechtschneiden

    amputieren

    verstümmeln

    Dich

    dich sein lassen

    ob das schwer oder leicht ist?

    Es kommt nicht darauf an mit wieviel

    Vorbedacht und Verstand

    sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel

    offener Sehnsucht nach allem –

    nach allem

    was du bist

    Nach der Wärme

    und nach der Kälte

    nach der Güte

    und nach dem Starsinn

    nach deinem Willen

    und Unwillen

    nach jeder deiner Gebärden

    nach deiner Ungebärdigkeit

    Unstetigkeit

    Stetigkeit

    Dann

    ist dieses

    dich dich sein lassen

    vielleicht

    gar nicht so schwer

    Erich Fried (1921 – 1988)

    Beschreibt Erich Fried die grandiose Liebe zu einem Narziss, einer Narziss? Ich meine ja, auch.

    Er beschreibt jedenfalls die Liebe zu sich selbst. Eine Wahnsinns-Liebe. Wahnsinn gehört dazu.

    Fried war wohl auch nicht ganz normal.

    Ja wenn beide nicht ganz "normal" sind, kanns vielleicht funktionieren. Aber ich definiere Liebe anders, sorry !

  • 24.01.21, 07:45

    HerbHerb (24.01.2021 01:02):

    Ich will nun einfügen berühmte Gedichte von Erich Fried. Und ich behaupte, wer einen Narziss nicht lieben kann, liebt nur halb, somit eigentlich gar nicht. Nicht im Sinne dieser Gedichte:

    Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist Unglück, sagt die Berechnung.

    Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.

    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

    Es ist, was es ist  –  sagt die Liebe.

    Dich

    Dich

    dich sein lassen

    ganz dich

    Sehen

    daß du nur du bist

    wenn du alles bist

    was du bist

    das Zarte

    und das Wilde

    das was sich losreißen

    und das was sich anschmiegen will

    Wer nur die Hälfte liebt

    der liebt dich nicht halb

    sondern gar nicht

    der will dich zurechtschneiden

    amputieren

    verstümmeln

    Dich

    dich sein lassen

    ob das schwer oder leicht ist?

    Es kommt nicht darauf an mit wieviel

    Vorbedacht und Verstand

    sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel

    offener Sehnsucht nach allem –

    nach allem

    was du bist

    Nach der Wärme

    und nach der Kälte

    nach der Güte

    und nach dem Starsinn

    nach deinem Willen

    und Unwillen

    nach jeder deiner Gebärden

    nach deiner Ungebärdigkeit

    Unstetigkeit

    Stetigkeit

    Dann

    ist dieses

    dich dich sein lassen

    vielleicht

    gar nicht so schwer

    Erich Fried (1921 – 1988)

    Beschreibt Erich Fried die grandiose Liebe zu einem Narziss, einer Narziss? Ich meine ja, auch.

    Er beschreibt jedenfalls die Liebe zu sich selbst. Eine Wahnsinns-Liebe. Wahnsinn gehört dazu.

    Fried war wohl auch nicht ganz normal.

    Egoismus und Eigenliebe sind normal und in normaler Ausprägung gesund. Liebe soll und darf aber nicht Selbstaufgabe bedeuten.  Und genau das wäre in einer Beziehung zu einer narzisstischen Persönlichkeit notwendig. Nichts bekommen - Alles geben. 

    Insofern stimme ich der Aussage

    "wer einen Narziss nicht lieben kann, liebt nur halb, somit eigentlich gar nicht." 

    nicht zu. Denn , wie man erkennen kann , viele hier haben tatsächlich geliebt. Und nicht nur halb sondern mehr als gesund war. 

  • 24.01.21, 02:18

    HerbHerb (23.01.2021 23:45):

    IDNA(Idna Andi Dian) (23.01.2021 23:38):

    HerbHerb (23.01.2021 22:53):

    Vergesst nicht: Als Baby waren sie keine Narziss, da waren sie alle lieb. Ok, außer sie schreien in der Nacht*.

    Fragt sich nur, wo liegt die Grenze.... Verbrecher waren sicher auch mal niedliche Babys.

    Das ist die Kunst des Lebens, man lernt nie aus.

    Doch, mit dem Tod.

    Keiner weiß die perfekte Antwort und für jeden/jede gibt es eine andere.

    Schau, der Bundes-Basti, Shorty auch genannt, lässt sich seinen Friseur von allem unsern Steuergeld bezahlen. Ich halte das für ein Verbrechen. Und dennoch wird er so geliebt.

    Hmmm  :-)

    Was mir soeben in meinen depperten Sinn kam ...

    als ich saß am Topf:

    Erleichternd im Zusammenleben mit einem/r Narziss ist, dass die Wohnung auf den eigenen Namen geschrieben ist  ;-)

    "Wenn dir was nicht passt, dort ist die Türe!"

    Gefällt das? Es stärkt doch die eigene Position.

    Zu blöd nur, dass man dabei selbst narzisstische Züge von sich gibt. Schon erkannt?

  • 24.01.21, 01:02

    Ich will nun einfügen berühmte Gedichte von Erich Fried. Und ich behaupte, wer einen Narziss nicht lieben kann, liebt nur halb, somit eigentlich gar nicht. Nicht im Sinne dieser Gedichte:

    Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist Unglück, sagt die Berechnung.

    Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

    Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

    Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.

    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

    Es ist, was es ist  –  sagt die Liebe.

    Dich

    Dich

    dich sein lassen

    ganz dich

    Sehen

    daß du nur du bist

    wenn du alles bist

    was du bist

    das Zarte

    und das Wilde

    das was sich losreißen

    und das was sich anschmiegen will

    Wer nur die Hälfte liebt

    der liebt dich nicht halb

    sondern gar nicht

    der will dich zurechtschneiden

    amputieren

    verstümmeln

    Dich

    dich sein lassen

    ob das schwer oder leicht ist?

    Es kommt nicht darauf an mit wieviel

    Vorbedacht und Verstand

    sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel

    offener Sehnsucht nach allem –

    nach allem

    was du bist

    Nach der Wärme

    und nach der Kälte

    nach der Güte

    und nach dem Starsinn

    nach deinem Willen

    und Unwillen

    nach jeder deiner Gebärden

    nach deiner Ungebärdigkeit

    Unstetigkeit

    Stetigkeit

    Dann

    ist dieses

    dich dich sein lassen

    vielleicht

    gar nicht so schwer

    Erich Fried (1921 – 1988)

    Beschreibt Erich Fried die grandiose Liebe zu einem Narziss, einer Narziss? Ich meine ja, auch.

    Er beschreibt jedenfalls die Liebe zu sich selbst. Eine Wahnsinns-Liebe. Wahnsinn gehört dazu.

    Fried war wohl auch nicht ganz normal.

  • Michael (23.01.2021 20:49):

    Sarah (23.01.2021 13:21):

    Sarah (23.01.2021 13:20):

    Bine (23.01.2021 11:25):

    Sarah (23.01.2021 10:11):

    Nelly (23.01.2021 00:35):

    Bine (23.01.2021 00:14):

    Sarah (22.01.2021 22:04):

    Die meisten Narzissten treiben sich, wie auch hier, auf online Plattformen rum. Hier können sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Schriftlich lieb säuseln und um den Finger wickeln. 

    Schade das man niemanden davor warnen kann, denn einen Narzisst erkennt nur der, der  bereits ein Opfer war

    Dem kann und muss ich leider zustimmen, nachdem ich diese Erfahrung selbst erst machen musste. Ich hatte aber Glück im Unglück, zwar wurde ich verletzt und enttäuscht, aber dadurch, dass ich es zuerst durch Dritte und letztlich selbst erkannte, entging ich einer toxischen Beziehung.

    Aber das war genau so ein Typ. Treibt sich auf allen möglichen Onlineplattformen herum, säuselt vor sich hin und stellt sich als ärmster Mann ohne Selbstbewusstsein hin, weil er doch so einfühlsam und verständnisvoll ist und die bösen Frauen ja doch nur auf A***** stehen. Selbst die, die ihn schon eine gewisse Zeit kennen, natürlich nur oberflächlich (Freundschaft und Gefühle gibt's für solche Menschen ja nicht), fallen auf diese Masche rein. Dabei versteckt sich dahinter ein eiskalter Narzisst, der jede Frau nur für seine Zwecke ausnutzt und teilweise von einer Frau zur nächsten fährt. Ein Gewissen haben solche Menschen nicht.

    Ich bin froh, dass mir eine Beziehung mit diesem Mann erspart geblieben ist. 

    Ist dieser Mann auf friendseek zu finden? Kann es sein dass ich weiß wen du meinst?

    Mein Ex ist auch hier zu finden....

    Klar, auf solchen Plattformen kann Mann (aber auch Frau) diese Masche am besten anwenden bzw vorher auskundschaften ob diverse Frauen ins Beuteschema passen und somit auf den Blödsinn, den sie von sich geben, reinfallen. 

    Mal zur ursprünglichen Frage zurück, ich hätte nicht gewusst wie ich eine toxische Beziehung beende. In einer Beziehung sind ja trotz allem Gefühle für diesen Menschen da. Wahrscheinlich hilft dann tatsächlich nur, wenn man so schnell wie nur möglich die 

    In einer Beziehung mit einem Narzissten fühlt sich bis zur ersten Ernüchterung alles voll „high“ an, der Himmel auf Erden.

    Irgendwann kommt das Gefühl auf, etwas stimmt einfach nicht. 

    Man konfrontiert ihn mit etwas das einen beschäftigt zb das du das Gefühl hast alles dreht sich um ihn, dann wird man mit dem konfrontiert wo er mit Rückzug droht. Das löst sofort eine Angst aus und man sagt sich: „naja so schlimm war es jetzt auch nicht.“ Man legt es zur Seite und fängt an an sich selbst zu zweifeln. Fragt sich „habe ich überreagiert usw“

    Bei der Trennung eines Narzissten ist es so das du ganz viel investiert hast.... du dich immer wieder fragst warum wegen Kleinigkeiten und Problemen, die für dich mit dem Hausverstand zu regeln wären, plötzlich alles aus ist, eine Trennung für dich unnötig erscheint.

    Da für ihn aber eine Trennung akzeptabel wäre, wie er es ja auch schon mehrmals angedroht hat, ist man fassungslos. 

    Und schlussendlich läuft das Ganze immer so weiter bis man gelernt hat seine eigenen Grenzen und Bedürfnisse genau so wichtig zu nehmen wie er seine. Deine Liebe zu dir muss wichtiger werden wie seine zu dir und erst DANN schafft man es sich von einem Narzissten zu trennen. 

    Genau so ist es Sarah 👍

    Was nicht beschrieben ist das sich ein Narzisst /eine Natzisstinn sich sofort nach dem Beziehungsende wieder auf die Suche macht !! Selbstreflexion ? Fehlanzeige!!

    Stimmt, Narzissten sind ihrer Meinung nach immer "unschuldig"!! Da gibt's keine Entschuldigungen oder dass die mal was bereuen würden. Wenn eine(r) weg ist, geht's zur nächsten. Hauptsache das Gegenüber bringt dem Narzissten etwas, was auch immer und wenn's zu anstrengend wird, geht's direkt weiter. 

    Ich glaube nicht, dass man jemals wirklich an so einen Menschen gefühlsmäßig herankommt, egal wie sehr man sich auch bemüht. Das ist unnötige Energie, die man aufwendet und das wiederum kostet unnötig Kraft. 

  • 23.01.21, 23:45

    IDNA(Idna Andi Dian) (23.01.2021 23:38):

    HerbHerb (23.01.2021 22:53):

    Vergesst nicht: Als Baby waren sie keine Narziss, da waren sie alle lieb. Ok, außer sie schreien in der Nacht*.

    Fragt sich nur, wo liegt die Grenze.... Verbrecher waren sicher auch mal niedliche Babys.

    Das ist die Kunst des Lebens, man lernt nie aus.

    Doch, mit dem Tod.

    Keiner weiß die perfekte Antwort und für jeden/jede gibt es eine andere.

    Schau, der Bundes-Basti, Shorty auch genannt, lässt sich seinen Friseur von allem unsern Steuergeld bezahlen. Ich halte das für ein Verbrechen. Und dennoch wird er so geliebt.

  • HerbHerb (23.01.2021 22:53):

    Vergesst nicht: Als Baby waren sie keine Narziss, da waren sie alle lieb. Ok, außer sie schreien in der Nacht*.

    Fragt sich nur, wo liegt die Grenze.... Verbrecher waren sicher auch mal niedliche Babys.

  • 23.01.21, 23:10
    ✗ Dieser Inhalt wurde von HerbHerb wieder gelöscht.
  • 23.01.21, 22:53 - Zuletzt bearbeitet 23.01.21, 23:11.

    Sarah (23.01.2021 13:21):

    Sarah (23.01.2021 13:20):

    Bine (23.01.2021 11:25):

    Sarah (23.01.2021 10:11):

    Nelly (23.01.2021 00:35):

    Bine (23.01.2021 00:14):

    Sarah (22.01.2021 22:04):

    Die meisten Narzissten treiben sich, wie auch hier, auf online Plattformen rum. Hier können sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Schriftlich lieb säuseln und um den Finger wickeln. 

    Schade das man niemanden davor warnen kann, denn einen Narzisst erkennt nur der, der  bereits ein Opfer war

    Dem kann und muss ich leider zustimmen, nachdem ich diese Erfahrung selbst erst machen musste. Ich hatte aber Glück im Unglück, zwar wurde ich verletzt und enttäuscht, aber dadurch, dass ich es zuerst durch Dritte und letztlich selbst erkannte, entging ich einer toxischen Beziehung.

    Aber das war genau so ein Typ. Treibt sich auf allen möglichen Onlineplattformen herum, säuselt vor sich hin und stellt sich als ärmster Mann ohne Selbstbewusstsein hin, weil er doch so einfühlsam und verständnisvoll ist und die bösen Frauen ja doch nur auf A***** stehen. Selbst die, die ihn schon eine gewisse Zeit kennen, natürlich nur oberflächlich (Freundschaft und Gefühle gibt's für solche Menschen ja nicht), fallen auf diese Masche rein. Dabei versteckt sich dahinter ein eiskalter Narzisst, der jede Frau nur für seine Zwecke ausnutzt und teilweise von einer Frau zur nächsten fährt. Ein Gewissen haben solche Menschen nicht.

    Ich bin froh, dass mir eine Beziehung mit diesem Mann erspart geblieben ist. 

    Ist dieser Mann auf friendseek zu finden? Kann es sein dass ich weiß wen du meinst?

    Mein Ex ist auch hier zu finden....

    Klar, auf solchen Plattformen kann Mann (aber auch Frau) diese Masche am besten anwenden bzw vorher auskundschaften ob diverse Frauen ins Beuteschema passen und somit auf den Blödsinn, den sie von sich geben, reinfallen. 

    Mal zur ursprünglichen Frage zurück, ich hätte nicht gewusst wie ich eine toxische Beziehung beende. In einer Beziehung sind ja trotz allem Gefühle für diesen Menschen da. Wahrscheinlich hilft dann tatsächlich nur, wenn man so schnell wie nur möglich die 

    In einer Beziehung mit einem Narzissten fühlt sich bis zur ersten Ernüchterung alles voll „high“ an, der Himmel auf Erden.

    Irgendwann kommt das Gefühl auf, etwas stimmt einfach nicht. 

    Man konfrontiert ihn mit etwas das einen beschäftigt zb das du das Gefühl hast alles dreht sich um ihn, dann wird man mit dem konfrontiert wo er mit Rückzug droht. Das löst sofort eine Angst aus und man sagt sich: „naja so schlimm war es jetzt auch nicht.“ Man legt es zur Seite und fängt an an sich selbst zu zweifeln. Fragt sich „habe ich überreagiert usw“

    Bei der Trennung eines Narzissten ist es so das du ganz viel investiert hast.... du dich immer wieder fragst warum wegen Kleinigkeiten und Problemen, die für dich mit dem Hausverstand zu regeln wären, plötzlich alles aus ist, eine Trennung für dich unnötig erscheint.

    Da für ihn aber eine Trennung akzeptabel wäre, wie er es ja auch schon mehrmals angedroht hat, ist man fassungslos. 

    Und schlussendlich läuft das Ganze immer so weiter bis man gelernt hat seine eigenen Grenzen und Bedürfnisse genau so wichtig zu nehmen wie er seine. Deine Liebe zu dir muss wichtiger werden wie seine zu dir und erst DANN schafft man es sich von einem Narzissten zu trennen. 

    Bei den Meinungen der letzten Stunden lese ich immer wieder den einen Tenor:

    Narziss sind nicht auszuhalten, sie sind böse, schmeißt sie weg. Wegwerfgesellschaft.

    Was hier nicht steht ist die Erkenntnis: "Ich hab es mit diesem Menschen nicht ausgehalten."

    Sprich: In diesem Bereich war ich beziehungsschwach, habe es nicht kapiert.

    Klar, mit schwierigen Persönlichkeitsstrukturen ist es schwierig auszukommen. Ich will das hier nicht als Reflexion lesen. Das ist bekannt. Das ist mir sehr gut bekannt. Ich kenne eine Person, auf die diese Beschreibungen hier zu Narziss zu 120% zutreffen. Ich mag den Kontakt zu dieser Person nicht missen, es war ein unaufhörlicher, abwechslungsreicher Kampf um Positionen, um Freude und Leid, um Liebe und Hass, um Glück und - nein, nicht Unglück. Ich hab viel daraus gelernt. Viel, viel mehr als von jeder anderen Person in meinem Leben. Ich möchte das nicht missen.

    Sie war so wertvoll mir wie meine allerliebsten Kater, kein Mensch noch schaffte diese grandiose Bedeutung.

    Vergesst nicht: Als Baby waren sie keine Narziss, da waren sie alle lieb. Ok, außer sie schreien in der Nacht*.

    Und nun denkt Euch, was ihr wollt über mich. Schreibt es aber nicht hier herein, sondern privat.

    Herb, mit Glen Millers Orchester im Raum, "Over The Rainbow"

    * Warum schrieen sie? Weil man sie nicht verstanden hat.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.