Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Silvester alleine feiern

    Diskussion · 48 Beiträge · 11 Gefällt mir · 2.844 Aufrufe
    Maik aus Köln

    Moin... Aufgrund mangelnder Freundschaften, bin ich Silvester allein. Geht's noch jemanden so? Was macht ihr so?

    30.12.22, 09:34

Beiträge

  • 31.12.22, 18:45 - Zuletzt bearbeitet 31.12.22, 19:04.

    Ich kann mir nicht einreden dass ich allein daheim glücklich bin. Hab früher andere Weihnachten und Silvester mit Ehefrau und Kindern, meinen Eltern und meiner Schwester gehabt. Aber glücklich ist wer vergisst was nicht mehr zu ändern ist. Ich kann zumindest mit meinem Motorrad darauf anstoßen dass wir wieder ein Jahr überlebt haben 🤣

  • 31.12.22, 18:31

     

    DeMi:

    Ja, ich... Bin zuhause alleine + Katze... 

    Dann bist du nicht alleine -> du hast ja noch eine Katze. ☝️😉😊

  • 31.12.22, 18:26

    Ja, ich... Bin zuhause alleine + Katze... 

  • 31.12.22, 18:16

     

    Andja:

    Icha habe 2 Einladungen für Silvesterabend und habe mich trotzdem für mein Sofa entschieden. Bin ich verrückt? Oder versöhne ich mich langsam mit Einsamkeit

    Alleinsein und Einsamkeit ist ein großer Unterschied. Schönen Abend dir :)

  • 31.12.22, 18:15

     

    Torben:

    Da ich dieses Jahr zum ersten Mal meine eigene Wohnung habe, Werd ich Silvester Zuhause verbringen, leider alleine. Will die geile Aussicht vom Balkon genießen und Werd versuchen mir die Zeit so schön wie möglich zu machen. Zwar leider etwas traurig aber Werd zum ersten Mal Raclette machen 

    Ah geil. Positiv: du musst beim Raclette, bei der Musik und weiteres keine Kompromisse eingehen. Mir läuft das Wasser lm Mund zusammen (Raclette). Na dann genieße deine neue Wohnung und den tollen Ausblick. Grüße von Sandra 

  • 31.12.22, 18:12

     

    Boris:

    "Am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit" - lt. Erich Kästner.

    Lasst euch nicht täuschen: Manche, die groß Party machen und sich im Außen ablenken, sind unglücklicher als die, die zu Hause alleine sind. 

    Wer sich alleine in Frieden, Freude und Liebe ertragen kann, und das Glück soll ja in einem selbst ruhen, ist möglicherweise eher auf einem Weg zu einem erfüllten und zufriedenen Leben als viele andere Menschen in Gesellschaft. 

    Da gebe ich dir Recht. Allerdings suggeriert uns die Gesellschaft dass alleine sein eine Schwäche ist. Lieber meide ich Kontakte die mir nicht gut tun. Ganz liebe Grüße 

  • 31.12.22, 14:56

    Ich hab in der Familie niemanden mehr zum feiern und auch keine Lust mich stundenlang auf irgendeinem Silvesterpfad herumzutreiben. Werde mir um Mitternacht das Feuerwerk vor der Haustür ansehen, ein Glas Sekt trinken oder besser gleich die ganze Flasche, etwas Lachs und Kaviar und gute Nacht !

  • 31.12.22, 13:00

    Ich war zu Weihnachten 🎄 alleine und auch heute Silvester wie schon die vergangenen Jahre. 

    Lieber alleine und Einsam .

    Alls aufzuwachen und bist Sterbens Krank.

    Oder der Artz  gibt dir noch zwei Wochen  weil du Krebs hast ....Ich brauche diesen ganzen Zirkus nicht .

    Ich werde bald 55 und kann noch Reden ,Essen  aufs WC gehen und darf noch so viele andere schöne Dinge machen ...wir wissen alle das es immer anders sein kann und Denken wir an die Menschen die jetzt in Krankenhaus liegen und ab Montag den 2 Jänner schon eine OP vor sich haben 

    Oder Mütter die ihre Kinder 2022 verloren haben. 

    Nein ,ich bin nicht traurig weil ich heute wieder alleine bin. 

    Bin Glücklich weil ich Gesund und Lebe 🤗

  • 31.12.22, 12:56

    @Maik Ich hat kein Lust zu feiern Silvester. Ich habe nie die Erwartungen an eine Silvesterparty geschätzt.  Um das Jahr Revue passieren zu lassen, macht es für mich mehr Sinn, allein zu sein.  Dieses Jahr werde ich eine Wanderung im Bayerischen Wald machen, um Rauch, Feuerwerk und rücksichtslosen Betrunkenen auszuweichen.  Ich feiere viel lieber, wenn es sich natürlich anfühlt, nicht nach einem Zeitplan oder nach dem Kalender.  Jedem das Seine!

  • Sory Maiki ,aber dise Diskusion ist längst an dir vorbeigegangen.

    Menschen teilen hier nur ihre Gedanken ....keine Beratung, nur wie wir ausgerechnet an diesem Tag mit uns selbst umgehen.

  • Willkommen auf der Hobbypsychologenseite! 😉 OK, Scherz beiseite und zum eigentlichen Thema wieder... 

     

    Silvester feiere ich in Ermangelung an Gelegenheiten auch alleine. Es stand zwar etwas im Raum, aber die Person scheint es vergessen zu haben. 🤷‍♀️ So weiß ich zumindest, auf wen man sich verlassen kann und auf wen eher nicht. 

     

    Ich finds aber auch nicht schlimm, da ich gestern sowieso einen netten Tag verbracht habe und mir ja an den nächsten365 Tagen wieder etwas ausmachen kann. 🙂

     

    Good luck und guten Rutsch! 🍀🙃🙂

     

  • 31.12.22, 10:21

    Ich muss es scheinbar kurz erwähnen. Ich habe kein Problem damit allein zu sein. Ich brauche keine Ratschläge wie ich mein Leben auf die Reihe kriege oder irgendwelche anderen Tipps von den Hobbypsychologen unter euch. Die ganzen privaten Nachrichten könnt ihr euch sparen. 

    Es geht mir gut und ich werde nicht von der Brücke springen. 🤣🤣🤣

    Guten Rutsch 

  • 31.12.22, 10:16 - Zuletzt bearbeitet 31.12.22, 10:17.

    "Am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit" - lt. Erich Kästner.

    Lasst euch nicht täuschen: Manche, die groß Party machen und sich im Außen ablenken, sind unglücklicher als die, die zu Hause alleine sind. 

    Wer sich alleine in Frieden, Freude und Liebe ertragen kann, und das Glück soll ja in einem selbst ruhen, ist möglicherweise eher auf einem Weg zu einem erfüllten und zufriedenen Leben als viele andere Menschen in Gesellschaft. 

  • Da ich dieses Jahr zum ersten Mal meine eigene Wohnung habe, Werd ich Silvester Zuhause verbringen, leider alleine. Will die geile Aussicht vom Balkon genießen und Werd versuchen mir die Zeit so schön wie möglich zu machen. Zwar leider etwas traurig aber Werd zum ersten Mal Raclette machen 

  • 31.12.22, 09:08 - Zuletzt bearbeitet 31.12.22, 09:15.

    Icha habe 2 Einladungen für Silvesterabend und habe mich trotzdem für mein Sofa entschieden. Bin ich verrückt? Oder versöhne ich mich langsam mit Einsamkeit

  •  

    Maik

    .

    Es ist nicht schlimm für mich Silvester allein zu "feiern". Danke für die psychische Beratung. 😅

    😂😂😂

    Sicher ist nicht schlimm aber bist neugierig was andere vielleicht besser tun. Du bewertest. Etwas fehlt dir.

     

    Keine psychische Beratung. Habe deiner Neugierde beantwortet. Für sowas brauchst kein Psychologe. 😂

    Keine Sorge.

     

     

  • 31.12.22, 08:50

    Ich bin schon sanft und freundlich!😉😊🙋🏻‍♀️😂😂

  • 31.12.22, 08:49

     

    Tiberius:

    Was ist so schlimm Silvester alleine feiern? Ist kein Drama. Man hat die Gelegenheit nachzudenken. Sich selbst zu feiern.

     

    In solche Momente kann man die Unendlichkeit des Lebens spüren. Alleine auf der Welt. So ein tiefes Gefühl.

     

    Ein ähnliches Gefühl haben auch die Seeleute auf Hohes See wenn sie unendlich um sie herum nur Wasser sehen.

     

    Und wenn du dieses Gefühl wahr nimmst ändert sich deine Psyche. Wirst sanfter. Toleranter. Freundlicher. Und Dankbar.

     

    Dann kommen auch die Freunde in deinem Leben. Ich meine Freunde und nicht oberflächliche Bekanntschaften.

     

    Viel Glück.

    Es ist nicht schlimm für mich Silvester allein zu "feiern". Danke für die psychische Beratung. 😅

  • 31.12.22, 08:45 - Zuletzt bearbeitet 31.12.22, 08:46.

    Was ist so schlimm Silvester alleine feiern? Ist kein Drama. Man hat die Gelegenheit nachzudenken. Sich selbst zu feiern.

     

    In solche Momente kann man die Unendlichkeit des Lebens spüren. Alleine auf der Welt. So ein tiefes Gefühl.

     

    Ein ähnliches Gefühl haben auch die Seeleute auf Hohes See wenn sie unendlich um sie herum nur Wasser sehen.

     

    Und wenn du dieses Gefühl wahr nimmst ändert sich deine Psyche. Wirst sanfter. Toleranter. Freundlicher. Und Dankbar.

     

    Dann kommen auch die Freunde in deinem Leben. Ich meine Freunde und nicht oberflächliche Bekanntschaften.

     

    Viel Glück.

  • 31.12.22, 07:07

    Oh das tut mir sehr leid. Aber was ich nicht verstehe Köln ist doch so groß, warum findest Du keine Freunde? Wie wäre mit einem Kurs bei einer Volkshochschule oder Linedance? Nur Mut und einen trotzdem schönen Rutsch ins neue Jahr. Kopf hoch. Liebe Grüße Regina 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.