Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Leitung und private Essen

    Diskussion · 42 Beiträge · 869 Aufrufe

    Wie seht ihr das?

    Wenn sich der Chef oder Chefin, sprich Leitung sich von einer "unten stehenden" privat zum Essen einladen lässt und dies in einem kleinen Team noch mitteilt?

     

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen. 

     

    24.04.24, 19:15 - Zuletzt bearbeitet 24.04.24, 19:20.

Beiträge

  •  

    Lucie:

     

    Mondschein:

     

    nein, ich brauche keine Bestätigung. Wollte nur euer Meinung hören, jedoch nicht deine aggressiven vorwurfsvolle Nachricht. Tut mir leid. Aber ich finde, dass du sehr verbittert bist und deine inneren Gedanken auf andere  projizierst. Ich lasse dich.....bringt wohl nichts sich unterhalten. Machs gut

    ..ich kann mir mal darüber gedanken machen, wer weiss...vielleicht bin ichs...vielleicht auch nicht. 

    könnte was wahres drans sein...dass du nach bestätigung und/oder gleichen meinungen suchst...ansonsten wärst du diskutierfähig.

    mega lach ,-)............so gut!

  • 27.04.24, 17:44

     

    Lerche:

     

    Lucie:

     

    ...also brauchtest du nur deine Bestätigung deiner Ansicht, dass es Aschkriecherei ist. Seltsamer Thread.

    Ich empfinde dich als sehr angriffslustig und feindlich. Lucie, geh spazieren und tobe dich im Wald aus. 

    ähmmm....wer bist du?

  • 27.04.24, 17:41 - Zuletzt bearbeitet 27.04.24, 17:42.

     

    Mondschein:

     

    Lucie:

     

    ...also brauchtest du nur deine Bestätigung deiner Ansicht, dass es Aschkriecherei ist. Seltsamer Thread.

    nein, ich brauche keine Bestätigung. Wollte nur euer Meinung hören, jedoch nicht deine aggressiven vorwurfsvolle Nachricht. Tut mir leid. Aber ich finde, dass du sehr verbittert bist und deine inneren Gedanken auf andere  projizierst. Ich lasse dich.....bringt wohl nichts sich unterhalten. Machs gut

    ..ich kann mir mal darüber gedanken machen, wer weiss...vielleicht bin ichs...vielleicht auch nicht. 

    könnte was wahres drans sein...dass du nach bestätigung und/oder gleichen meinungen suchst...ansonsten wärst du diskutierfähig.

  • 27.04.24, 17:34 - Zuletzt bearbeitet 27.04.24, 17:35.

     

    Matthias:

    Erst mal finde ich die Wortwahl "unten stehenden" unglücklich gewählt. 
    Nur weil ein Chef beruflich in dem Organigramm einem Weisungsbefugnis hat, ist er nicht über mich gestellt... und wenn es Privat ist schon gar nicht. 

    Ohne die Hintergründe zu kennen, hat vielleicht die Kollegin den Chef eingeladen, weil es um etwas geht, was sie von ihm wissen wollte... es muss ja nicht gleich Datingabsichten sein. 


    Wenn eine Frau den Chef privat zum Essen einlädt und er dies im Team "rumposaunt", dann hat er entweder narzistische Züge und muss mit dieser Frau angeben... oder... er will sich und seine Kollegin schützen, damit kein Flurfunk entsteht... was bei verheimlichen einen anderen Stellenwert bekommt... vor allem wenn es rein platonischer Natur war/ist. 

    Ich habe im Studium - als Student - auch meine ExFrau kennengelernt und weil sie für mich zuständig war, hat meine ExFrau es sofort zu Beginn ihrer Chefin erzählt. 

    Mal eine ganz andere Frage, die ich mir stelle...
    Warum stellt eine "anonyme" Frau mit Namen "Mondschein" ohne Bild eine Diskussion hier rein... und was will sie mit dieser Frage bewirken? Bestätigung für ihre Ängste... oder ihre Wut... von ganz unbeteiligten? Warum fragst Du nicht nahestehende Kollegen oder Beste Freundinnen? 

    Oder Du bist die Beste Freundin und hast den Chef verurteilt und suchst jetzt im "außen" dafür Bestätigung... und falls Du die Betroffene bist... gehe doch mal zu Deinem Chef und frag ihn. 

    Mal eine ganz andere Frage, die ich mir stelle...
    Warum stellt eine "anonyme" Frau mit Namen "Mondschein" ohne Bild eine Diskussion hier rein... und was will sie mit dieser Frage bewirken? Bestätigung für ihre Ängste... oder ihre Wut... von ganz unbeteiligten? Warum fragst Du nicht nahestehende Kollegen oder Beste Freundinnen? 

    Oder Du bist die Beste Freundin und hast den Chef verurteilt und suchst jetzt im "außen" dafür Bestätigung... und falls Du die Betroffene bist... gehe doch mal zu Deinem Chef und frag ihn. 

    ....richtig! eine absolut normal ohne aggressionen gestellte frage von dir matthias. sie fragt 'uns',  fremde leute, die sie nicht mal kennt...teilt dann aus wie eine Furie...ey..ne.. und ich reg mich auch noch auf...was für eine verschwendete energie wieder.

  • 27.04.24, 14:20

    Es ist in Ordnung. Jeder Mitarbeiter/in hat die Optionen Ja/nein danke zu sagen. Warum nicht.

    Die Frage bleibt offen, ob dies steuerlich als Arbeitsessen geltend machen kann/darf.

  • 27.04.24, 13:47

    The show must go on!

  • 27.04.24, 13:41
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Lucie wieder gelöscht.
  • 27.04.24, 13:32

    Ja, warten wir auf die Auftritte!

  • 27.04.24, 13:32

    Gut!

    Wir mäßigen uns wieder.

    Ich warte, ob ich Antworten bekomme.

    Gibt ja Leute hier, die besonders kluck sind.

    Leute die denken, sie sind unsere Lebensberater.

    Leute die gerne  ausführlich antworten.

     

    *warten tu*

  • 27.04.24, 13:29

    Aber jetzt wieder zurück zum Thema, gell? Das Alptraum-Team hatte seinen Spaß!

  • 27.04.24, 13:28

    Haha, so geil, Bruder Franz!  

  • 27.04.24, 13:27

     

    Biene:

     

    Die Themen sollen nicht für die jeweiligen TE passen, sondern für die anderen?

    "Ihr Alptraum-Team biegt jedes Thema entsprechend hin ;-) !"

  • 27.04.24, 12:45

    Wie sind denn die Auflagen hier?

    Threads dürfen nur von Personen mit Bild eröffnet werden?

    Die Themen sollen nicht für die jeweiligen TE passen, sondern für die anderen?

    Auskotzen ist verboten?

    Sich Bestätigung wünschen ist verwerflich? Wünscht sich ja niemand von uns, nicht wahr?

    Threads müssen sinnvoll sein? Was sinnvoll ist, bestimmen die anderen?

    Man hat ein Problem, wenn man etwas fragt?

    Spannend...

  • Differenziert wird immer mal, kommt wohl auch auf die Position an - welche man natürlich nicht ausnützen sollte um sich selbst etwas zu beweisen. Menschlich, Neutral zu bleibrn fällt da manchmal vielleicht schwer.

    Aber man hat selbst die Möglichkeit dagegen zu steuern, die Lösungsansätze sieht jeder anders. Alles Liebe Mondschein

     

    Irina:

    Wenn ich in einer Firma nicht mehr wohlfühle und Andere bevorzugt werden, dann bleibt nur ich akzeptiere es oder ich schaue mich nach einer neuer Stelle um. Allein für eigene Psyche ist es besser. 

     

  • Wenn ich in einer Firma nicht mehr wohlfühle und Andere bevorzugt werden, dann bleibt nur ich akzeptiere es oder ich schaue mich nach einer neuer Stelle um. Allein für eigene Psyche ist es besser. 

  • 27.04.24, 12:24

     

    Lucie:

     

    Mondschein:

     

    siehe unten, habe keine Lust auf deine Nachricht einzugehen. Tut mir leid.

    ...also brauchtest du nur deine Bestätigung deiner Ansicht, dass es Aschkriecherei ist. Seltsamer Thread.

    Ich empfinde dich als sehr angriffslustig und feindlich. Lucie, geh spazieren und tobe dich im Wald aus. 

  •  

    Lucie:

     

    Mondschein:

     

    siehe unten, habe keine Lust auf deine Nachricht einzugehen. Tut mir leid.

    ...also brauchtest du nur deine Bestätigung deiner Ansicht, dass es Aschkriecherei ist. Seltsamer Thread.

    nein, ich brauche keine Bestätigung. Wollte nur euer Meinung hören, jedoch nicht deine aggressiven vorwurfsvolle Nachricht. Tut mir leid. Aber ich finde, dass du sehr verbittert bist und deine inneren Gedanken auf andere  projizierst. Ich lasse dich.....bringt wohl nichts sich unterhalten. Machs gut

  • 27.04.24, 11:16

     

    Mondschein:

     

    Lucie:

    ...'unten stehend' na ja..find ich seltsam ausgedrückt, entweder ist sie Chef oder in der 'Leitung', wie du es nennst oder nicht.

    Ich würde mir eher überlegen, warum erzählt sie euch das, denn sie müsste es ja nicht. Ist ja ihr Privatding. Vielleicht haben sie was zu besprechen, dass in einem öffentlichen Raum lockerer ist...oder sogar...einfach, weil deine Kollegin sie gefragt hat. Warum beschäftigt dich das so..bist du eifersüchtig oder gar Skeptikerin,

    Interessieren müsste es dich ja in keiner Weise...ansonsten kannst du den Vorschlag deiner Chefin einfach auch mal auftischen!? 🍽

    siehe unten, habe keine Lust auf deine Nachricht einzugehen. Tut mir leid.

    ...also brauchtest du nur deine Bestätigung deiner Ansicht, dass es Aschkriecherei ist. Seltsamer Thread.

  •  

    Andreas:

    Das ist verlogene Arschkriecherei!

    ich sehe das auch so, jedoch ist es schwierig etwas zu unternehmen, da der CEO etc ca 100 km entfernt arbeitet. Viele wurden von uns krank, meistens mehrere Wochen lang. 

  •  

    Lucie:

    ...'unten stehend' na ja..find ich seltsam ausgedrückt, entweder ist sie Chef oder in der 'Leitung', wie du es nennst oder nicht.

    Ich würde mir eher überlegen, warum erzählt sie euch das, denn sie müsste es ja nicht. Ist ja ihr Privatding. Vielleicht haben sie was zu besprechen, dass in einem öffentlichen Raum lockerer ist...oder sogar...einfach, weil deine Kollegin sie gefragt hat. Warum beschäftigt dich das so..bist du eifersüchtig oder gar Skeptikerin,

    Interessieren müsste es dich ja in keiner Weise...ansonsten kannst du den Vorschlag deiner Chefin einfach auch mal auftischen!? 🍽

    siehe unten, habe keine Lust auf deine Nachricht einzugehen. Tut mir leid.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.