Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Reine Freundschaft zwischen Mann und Frau!?

    Diskussion · 807 Beiträge · 38 Gefällt mir · 15.559 Aufrufe
    Isa1980 aus Siegendorf

    Warum ist eine reine Freundschaft zwischen Mann und Frau eigentlich so kompliziert, schwer,  fast unmöglich?

    Ich war schon in der Schule bei Gruppenaufgaben lieber mit Jungs zusammen, war einfacher.. Kein Zickenkrieg 😁...  Warum ist es als Erwachsene fast unmöglich??

    Auch wenn man im Profil stehen hat "keine Dates - verheiratet" nur Bekanntschaft bzw Freundschaft gesucht, können es die meistens Männer nicht lassen, es doch zu versuchen... Warum? 

    Warum ist eine Freundschaft zwischen Mann und Frau schwer, besonders wenn der Mann Single ist? 

    Was denkt ihr drüber? 

    24.01.18, 14:05

Beiträge

  • 11.12.22, 21:55

     

    Carsten:

     

    Maria:

     

    Ein Mann hier (?) mit Humor. 👍😁

    Das ich das noch erleben darf. 😉

     

    Manche Beiträge kann man hier nur mit Humor beantworten. Weiß manchmal gar nicht, ob sie ernst gemeint sind oder nur Provokation 😉😂

     

    Ich denke..... meistens doch ernst gemeint... eventuell gewürzt mit einer Prise Provokation... ja das wird sicher auch öfters der Fall sein. 🤔🤷‍♀️

     

    Schönen Abend und baba an alle! 

     

  •  

    Carsten:

     

    Maria:

     

    Ein Mann hier (?) mit Humor. 👍😁

    Das ich das noch erleben darf. 😉

     

    Manche Beiträge kann man hier nur mit Humor beantworten. Weiß manchmal gar nicht, ob sie ernst gemeint sind oder nur Provokation 😉😂

    Und ich frage mich immer wieder, ob sich hier manche Frauen  als Männer ausgeben und umgkehrt 😂🤣

  • 11.12.22, 21:44 - Zuletzt bearbeitet 11.12.22, 21:45.

     

    Maria:

     

    Ein Mann hier (?) mit Humor. 👍😁

    Das ich das noch erleben darf. 😉

     

    Manche Beiträge kann man hier nur mit Humor beantworten. Weiß manchmal gar nicht, ob sie ernst gemeint sind oder nur Provokation 😉😂

  •  

    Roland:

     

    Maria:

     

    Roland:

     

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Ist es für eine Frau schön, nicht begehrt zu werden, einfach da zu sein und gar nicht als Frau wahrgenommen zu werden?

     

    Willst du als Mann immer nur auf dein Mannsein reduziert werden und nicht als ganzer Mensch gesehen werden? 

     

    Ich denke, dass Männer kein Problem damit haben, als ganzer Mensch gesehen zu haben. Dieses Problem ist von  sehr femininer Natur…

  • 11.12.22, 21:33

     

    Carsten:

     

    Tiberius:

     

    Ich kenne die Freundschaft der Frauen auch sehr gut. Ist ein ständiges Klagen wie schlimm ihre Beziehungen  mit Männer sind. Oder reden über Sex mit andere Männer.... 

    Erzählen dir ihre sexuellen Fantasien....

    Eigentlich missbrauchen die Freundschaft um über Männer zu lernen.... und ihre Beziehungen unter Kontrolle zu kriegen ...

     

     

    Du hast aber auch Pech. Lernst immer nur Frauen kennen, die mit ihren Beziehungen unzufrieden sind und dir ihre sexuelle Fantasien erzählen. Da ist's aber auch schwer ne platonische Freundschaft aufzubauen. 😇

     

    Ein Mann hier (?) mit Humor. 👍😁

    Das ich das noch erleben darf. 😉

  •  

    Maria:

     

    Roland:

     

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Ist es für eine Frau schön, nicht begehrt zu werden, einfach da zu sein und gar nicht als Frau wahrgenommen zu werden?

     

    Willst du als Mann immer nur auf dein Mannsein reduziert werden und nicht als ganzer Mensch gesehen werden? 

     

  • 11.12.22, 21:23

     

    Roland:

     

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Ist es für eine Frau schön, nicht begehrt zu werden, einfach da zu sein und gar nicht als Frau wahrgenommen zu werden?

     

    Willst du als Mann immer nur auf dein Mannsein reduziert werden und nicht als ganzer Mensch gesehen werden? 

  • Ich glaube es ist schwerer, weil einer von beiden oder beide sich evtl mehr wünschen.

    Selbst als nicht single ist man nicht unbedingt sexuell zufrieden oder bekommt die Aufmerksamkeit vom Partner, die gewünscht ist.

     

  • 11.12.22, 17:48

    Ich denke immer was du ausstrahlst kommt auch zurück...ich kann und mache viele Dinge sehr gern was viele Frauen gerne auch gerne tun, darum ist es fast schon schwirig für mich mal unter männer einen Abend zu verbringen...die scheinen sich oft messen, beweisen zu wollen und können ihre wirlichen gefühle nur mit viel mut, zuhören und zeit zeigen geschweige denn aussprechen. Frauen können das oft besser und es fängt ein dialog an! Im endefekt finde ich es viel energieraubender mich mit männern abzugeben😅

  • 11.12.22, 17:26

    Da könnte man viel darüber reimen, von sexualtrieb über "nicht alleine sein können", anerkennung bekommen etc.

    ich würde meinen schwer ist es nur, weil man den anderen und seine Bedürfnisse nicht beachtet, versteht oder akzeptiert und seine eigenen Bedürfnisse über diese stellt, mit der Hoffnung das das Gegenüber doch noch andere/die gleichen Bedürfnisse bekommt, dadurch fühlt sich der der nur Freundschaft will bedrängt und verpflichtet dem anderen seine Bedürfnisse zu stillen...

    Was nie die Aufgabe von einem selbst ist...

    Ich persönlich finde es energieraubend aber auch nur so lange wie man es selber zulässt...im Endeffekt sage ich mir in solchen Situationen,"ich habe klar meine Bedürfnisse kommuniziert, wenn jemand anderes das nicht wahr haben will und dann nicht bekommt was gewollt, dann sorry aber selber schuld wenn man dann leidet". 

    Solange man ehrlich von anfang an ist sollte es keine Probleme geben und wenn dann nur bei der Person die mit einer anderen insgeheimen Zielsetzung in eine Bekanntschaft geht,also so auch nicht ehrlich war und es dann letzlich nicht wahrhaben will das es nicht so kommt wie gewünscht...

    Da aber jeder Mensch individuell ist, gibt es sicherlich viele Gründe warum und weshalb...

    Das gute ist wir selbst können immer entscheiden was wir zulassen wollen und was wir nicht wollen. :-)

  • 11.12.22, 14:39

     

    Tiberius:

     

    Das ist der neue Feminismus. Die Nachricht ist:

     

    Die Männer hassen die Frauen. Die Frauen sind nur sexuelle Objekte. Alle Männer diskriminieren alle Frauen. Die Männer müssen bekämpft werden. Die Gesellschaft ist eine patriarchalische Gesellschafft und muss komplett zerstört werden und auf ganz neues Fundament gebaut werden.

     

    Ist nicht der Feminismus  von George Sand.

     

    Mir ist eine andere Entwicklung aufgefallen... Ich hatte mich mal für den Quereinstieg ins Lehramt interessiert und deshalb einige Male in verschiedenen Schulen beim Unterricht zugeschaut.

     

    Einige Mädchen waren viel aggressiver als zu meiner Schulzeit. Die Problemschüler, die den Unterricht störten, wann häufiger Mädchen als Jungs. Schau dir mal Zeichentrickserien, Mangas, etc für Kinder an... Sehr oft sind da die Frauen/Mädchen die Aggressoren. Wäre ja auch ne Form der Emanzipation. In einer kapitalistischen Gesellschaft muss die Frau eben auch "ihren Mann stehen", das heißt männliche Verhaltensweisen übernehmen.

     

    Aber wir schweifen hier vom Thema ab. Mach doch mal ne neue Diskussion.

  • 11.12.22, 14:39 - Zuletzt bearbeitet 11.12.22, 14:39.

    Carsten:

    Du hast aber auch Pech. Lernst immer nur Frauen kennen, die mit ihren Beziehungen unzufrieden sind und dir ihre sexuelle Fantasien erzählen. Da ist's aber auch schwer ne platonische Freundschaft aufzubauen. 😇

     

    Wenn eine Frau dir Freundschaft anbietet dann hat sie schon einen Mann in Kopf. Entweder ist der physisch  da oder ist ein Ideal  dem du weitgehend entfernt bist. Sonst hat sie das gleiche Problem wie Männer. Sex vs. Freundschaft. Konflikt.

     

    Habe Frauen getroffen die mir gesagt haben "Sexpartner/Beziehungspartner  kann noch finden aber ein Freund wie dich nicht. Ich will diese nicht mischen. Die Freundschaft wird kaputt gehen." 

     

    Wenn die Frauen sich mit dir vertraut fühlen (wenn sie kein Interesse an dir haben dann kann es passieren)  dann zeigen sie sich so wie sie wirklich sind. Dann diskutieren über ihre Sexualität weil sie sonst kaum jemanden finden mit wen sie das wirklich  tun können. Sogar untereinander die Frauen verheimlichen Dinge die sie nicht in ein schönes Licht stellen. Manchmal Frage mich ob Frauen untereinander Freundschaft schliessen können. Ich bin mir nicht ganz sicher. Es scheint mir etwas anderes zu sein.

     

    Und reden offen wie beim Psychotherapeut. Legen alle Karten auf den Tisch. Dann erkennst dass sie gar nicht so unterschiedlich von Männer sind. Das gleiche Verlangen. Die gleichen inneren und äussere Konflikte usw 

     

    Das einzige was mir einfällt ist dass Frauen sich mehr verstellen als Männer. Spielen mehr Theater. Ich denke ist eine kulturelle Sache. Teil der Frauen Kultur. Und das ist das Problem der Männer. Ist ihnen schwer zwischen Theater und Wirklichkeit zu unterscheiden.  Wer das kann und den Theater nicht ernst nimmt hat gute Chancen sich mit Frauen zu beziehen.

     

     

     

     

  • 11.12.22, 14:14

     

    Tiberius:

     

    Ich kenne die Freundschaft der Frauen auch sehr gut. Ist ein ständiges Klagen wie schlimm ihre Beziehungen  mit Männer sind. Oder reden über Sex mit andere Männer.... 

    Erzählen dir ihre sexuellen Fantasien....

    Eigentlich missbrauchen die Freundschaft um über Männer zu lernen.... und ihre Beziehungen unter Kontrolle zu kriegen ...

     

     

    Du hast aber auch Pech. Lernst immer nur Frauen kennen, die mit ihren Beziehungen unzufrieden sind und dir ihre sexuelle Fantasien erzählen. Da ist's aber auch schwer ne platonische Freundschaft aufzubauen. 😇

  •  

    Carsten:

     

     

    Das klingt jetzt mal total logisch 😉. Männer hassen Frauen und Frauen hassen Männer. Die ständige Zunahme der Weltbevölkerung ist nur mit unserem Fortpflanzungs Instinkt zu erklären, der uns alle 9 Monate nach draussen auf ne Waldlichtung treibt... 😂

    Das ist der neue Feminismus. Die Nachricht ist:

     

    Die Männer hassen die Frauen. Die Frauen sind nur sexuelle Objekte. Alle Männer diskriminieren alle Frauen. Die Männer müssen bekämpft werden. Die Gesellschaft ist eine patriarchalische Gesellschafft und muss komplett zerstört werden und auf ganz neues Fundament gebaut werden.

     

    Ist nicht der Feminismus  von George Sand.

  • 11.12.22, 13:33

     

    Tiberius:

     

    Zur Geschichte Mann-Frau: 

    die Emanzipation der Frau hat die falsche Methode gewählt. Aus den alten Mann (Frauen Hasser) einen neuen zu schaffen (Frauen freundlich) indem man den Mann mit Gewalt bekämpft...  

    .

     

    Das klingt jetzt mal total logisch 😉. Männer hassen Frauen und Frauen hassen Männer. Die ständige Zunahme der Weltbevölkerung ist nur mit unserem Fortpflanzungs Instinkt zu erklären, der uns alle 9 Monate nach draussen auf ne Waldlichtung treibt... 😂

  • 11.12.22, 13:32 - Zuletzt bearbeitet 11.12.22, 13:33.

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Verbietet dir niemand Freunde zu haben. Sollst nur sie finden.

     

    Ich kenne die Freundschaft der Frauen auch sehr gut. Ist ein ständiges Klagen wie schlimm ihre Beziehungen  mit Männer sind. Oder reden über Sex mit andere Männer.... 

    Erzählen dir ihre sexuellen Fantasien....

    Eigentlich missbrauchen die Freundschaft um über Männer zu lernen.... und ihre Beziehungen unter Kontrolle zu kriegen ...

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

    Roland:

     

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Ist es für eine Frau schön, nicht begehrt zu werden, einfach da zu sein und gar nicht als Frau wahrgenommen zu werden?

    Und wo ist dann die Grenze? Wenn ich dir nun vorschlage, wir treffen uns, zum Surfen oder Katfahren, fahren zum See und übernachten dann spontan dort, einfach so, in einem Zelt, oder einer kleinen Pension... siehst du, ... geht dann doch nicht!

  •  

    Maria:

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

    Ist es für eine Frau schön, nicht begehrt zu werden, einfach da zu sein und gar nicht als Frau wahrgenommen zu werden?

  • 11.12.22, 13:06

    Ich höre nur ein Klagen.... darüber, dass sich die Menschheit weiter entwickelt (na no na ned) und das so einige mit diesem Umstand nicht glücklich sind und sich hier (wie schon bestens bekannt) wieder einmal darüber auslassen .... 🙄

     

    Ja, da kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine Frau nur als Freund sieht. 

  • 11.12.22, 12:26 - Zuletzt bearbeitet 11.12.22, 12:31.

     

    Carsten:

    Habe in einem TV Beitrag sogar mal die These gehört, dass Gleichberechtigung von Mann und Frau zu einer Sexualisierung der Gesellschaft fühen könnte. 

     

    Was die Leute im Fernseh nicht alles so wissen. Sind bezahlt die Menschen auf letzten Stand der Dinge zu  halten. 

     

    Als ob die Gesellschaft nicht schon Sexualisiert  wäre. 

    Diese LGBT Bewegung stellt  nicht die Sexualität des Menschen  auf der ersten Stelle?

     

    Statt bekleidet zu demonstrieren und sagen "Wir sind auch Menschen." Und somit die Sexualität  in Hintergrund verschwinden lassen, wird sie in Vordergrund gebracht indem man nackt und voller Farben herumläuft. 

     

    Statt die Gemeinsamkeiten zu unterzeichnen, wie z.B. Mensch sein, und somit spannungs- und reibungslos zusammen sein, werden  die sexuellen Unterschiede -das  was uns trennt -  zum politischen Kampf gemacht.

     

    Eine falsch verstandene Emanzipierung findet statt. Bald werden die Hexen verbrannt. Dieses Progressismus und seine Propaganda funktioniert wie die Inquisition der Katholiken  und/oder des Bolschewismus. 

     

    Wir schaffen einen neuen Menschen. Einen besseren Mensch. Einen empathischen Mensch. Wenn der Mensch sich nicht freiwillig ändert dann zwingen wir ihn.

     

    Nichts neues auf der Welt. Wie der Hamster in Hamsterrad  die Menschen wiederholen ständig die gleichen Fehler.

     

    Zur Geschichte Mann-Frau: 

    die Emanzipation der Frau hat die falsche Methode gewählt. Aus den alten Mann (Frauen Hasser) einen neuen zu schaffen (Frauen freundlich) indem man den Mann mit Gewalt bekämpft...  

    .... dies wird scheitern.

     

    Man sollte Shakespeare lesen. Der Widerspenstigen Zähmung. Ist noch aktuell.

     

    Frauen und Männer werden kein gemeinsamer Boden mehr haben. Sie werden  alleine, jeder in sein Zimmer wegen Einsamkeit leiden.

    Bis sie verstehen werden was eigentlich passiert.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.