Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Fremdgehen

    Diskussion · 533 Beiträge · 6 Gefällt mir · 9.506 Aufrufe

    Merken Frauen eigentlich wenn der Mann fremdgegangen ist bzw besonders wenn er vl sogar eine Affäre hat??? 

    LG 

    07.08.16, 14:37

Beiträge

  • Elena79:

     

    Wenn es um Sex geht, alle suchen sich den/ die möglichst attraktiven Partner/-in. Es ist unabhängig vom Geschlecht. 

     

    Das ist ganz klar nicht richtig. Männer sind a) viel mehr interessiert und b) deutlich weniger wählerisch.

  • Eva Maria:

     

    okay, das war mir nicht bewusst beschäftige mich aber auch nicht wirklich mit der Frage  wem es leichter fallen könnte. Ich frage mich nur, ob diese offene Beziehung auch den Partnerlnnen bewusst ist .... hmmmm

    So à la „wir haben auch eine offene Beziehung. Aber sag‘s meiner Frau nicht!“

  • 26.11.23, 22:42

     

    Till:

    Eva Maria:

     

    warum meinst du dass eine offene Beziehung vor allem Frauen nutzt (und nur wenigen Männern)? Ich habe diesen Beziehungsstand ausschließlich  in männlichen Profilen gefunden. Oder geben das Frauen nicht so offen zu?

     

    Weil es Frauen um ein hohes Vielfaches leichter fällt Partner für reine Sextreffen zu finden als Männern. Und weil die Frauen hierfür aus der grossen Menge an Kandidaten nur die Attraktivsten Männer aussuchen. 

     

    Ich habe dies bis jetzt auch nur so in diversen Dokus gesehen.

    Die Initiative ging immer von den Frauen aus. Die Männer waren eher Figuren mit schwachem Auftreten um es höflich auszudrücken.

     

    Interessantes Phänomen eigentlich. Bis jetzt haben dies eher Männer heimlich getan und waren die Schweine, nun machen es Frauen, geben dem ganzen einen Namen und es ist ok.

    Noch besser, die Männer leben manchmal im selben Haushalt.

  • 26.11.23, 22:42

     

    Till:

    Eva Maria:

     

    warum meinst du dass eine offene Beziehung vor allem Frauen nutzt (und nur wenigen Männern)? Ich habe diesen Beziehungsstand ausschließlich  in männlichen Profilen gefunden. Oder geben das Frauen nicht so offen zu?

     

    Weil es Frauen um ein hohes Vielfaches leichter fällt Partner für reine Sextreffen zu finden als Männern. Und weil die Frauen hierfür aus der grossen Menge an Kandidaten nur die Attraktivsten Männer aussuchen. 

    Wenn es um Sex geht, alle suchen sich den/ die möglichst attraktiven Partner/-in. Es ist unabhängig vom Geschlecht. 

  •  

    Till:

    Eva Maria:

     

    warum meinst du dass eine offene Beziehung vor allem Frauen nutzt (und nur wenigen Männern)? Ich habe diesen Beziehungsstand ausschließlich  in männlichen Profilen gefunden. Oder geben das Frauen nicht so offen zu?

     

    Weil es Frauen um ein hohes Vielfaches leichter fällt Partner für reine Sextreffen zu finden als Männern. Und weil die Frauen hierfür aus der grossen Menge an Kandidaten nur die Attraktivsten Männer aussuchen. 

    okay, das war mir nicht bewusst beschäftige mich aber auch nicht wirklich mit der Frage  wem es leichter fallen könnte. Ich frage mich nur, ob diese offene Beziehung auch den Partnerlnnen bewusst ist .... hmmmm

  • 26.11.23, 22:34

     

    Peggy:

    Mal den Frage einfach mal so mit viele Männer dürfen Frau schlafen ohne als ...... abgestempel zu werden. Das kommt ja auch noch dazu euch Männer ist es gar nicht so recht wenn Frau mit mehreren schon Sex gehabt hat oder ? 

     

     

    Ich versuche mich etwas in Spieltheorie:

     

    Frauen haben viel leichter Zugang zu Sex so sie es möchten. Das zeigt sowohl die weiter unten verlinkte Studie als auch meine "privaten Feldversuche" in diversen Abendlokalen.

    Als Mann mußt du eine ungleich höhere Investition tätigen um an Sex zu gelangen.

     

    Somit ist in einer Partnerschaft eine Frau mit höherer Sex-Affinität als üblich ein höheres Risiko. Ganz einfach weil sie oft nur einen Lokal-Besuch benötigt während der Mann, der fremdgehen möchte, mehr Aufwand betreiben muß der vielleicht auffällt.

     

    Disclaimer: Moral ausgeblendet. 

  • Eva Maria:

     

    warum meinst du dass eine offene Beziehung vor allem Frauen nutzt (und nur wenigen Männern)? Ich habe diesen Beziehungsstand ausschließlich  in männlichen Profilen gefunden. Oder geben das Frauen nicht so offen zu?

     

    Weil es Frauen um ein hohes Vielfaches leichter fällt Partner für reine Sextreffen zu finden als Männern. Und weil die Frauen hierfür aus der grossen Menge an Kandidaten nur die Attraktivsten Männer aussuchen. 

  •  

    Till:

    Moni:

     

    natürlich ist es keinen Treuebruch, wenn jemanden ungebunden ist. Ich verstehe nur nicht, aus welchem Grunde Leute die nicht fähig sind treu zu bleiben, unbedingt noch einen Partner zu Hause haben müssen.

     

    Da gibt es einige Gründe:

    Emotionale Stabilität, Haushaltsführung, nach den Kindern schauen, Lebenskosten teilen. 


    Und jetzt sag bitte ja nicht dass es nur Männer sind die alles mitnehmen. War noch nie so und ist es heute noch weniger. Wem nutzt denn dieser Modetrend der „offenen Beziehung“? Vor allem Frauen und einigen wenigen Männern.

    warum meinst du dass eine offene Beziehung vor allem Frauen nutzt (und nur wenigen Männern)? Ich habe diesen Beziehungsstand ausschließlich  in männlichen Profilen gefunden. Oder geben das Frauen nicht so offen zu?

  • 26.11.23, 22:20

    Mir ist es völlig egal, mit wievielen Frauen und Männer, Frauen Sex gehabt haben. Soooo hohe ansprüche kann ich mir dann doch nicht leisten😝

    Peggy:

    Mal den Frage einfach mal so mit viele Männer dürfen Frau schlafen ohne als ...... abgestempel zu werden. Das kommt ja auch noch dazu euch Männer ist es gar nicht so recht wenn Frau mit mehreren schon Sex gehabt hat oder ? 

     

    Peggy:

    Mal den Frage einfach mal so mit viele Männer dürfen Frau schlafen ohne als ...... abgestempel zu werden. Das kommt ja auch noch dazu euch Männer ist es gar nicht so recht wenn Frau mit mehreren schon Sex gehabt hat oder ? 

     

    Erv:

     

    Sepp:

     

    Stimmt, bis auf den letzten Satz, der nicht ganz Richtig ist.

    Emotionale und Sexuelle Treue ist nicht dasselbe.....

    Jein...

    Wenn eine Frau sexuelle Treue herstellen kann ist die Wahrscheinlichkeit der emotionalen Treue größer.

  • Moni:

     

    natürlich ist es keinen Treuebruch, wenn jemanden ungebunden ist. Ich verstehe nur nicht, aus welchem Grunde Leute die nicht fähig sind treu zu bleiben, unbedingt noch einen Partner zu Hause haben müssen.

     

    Da gibt es einige Gründe:

    Emotionale Stabilität, Haushaltsführung, nach den Kindern schauen, Lebenskosten teilen. 


    Und jetzt sag bitte ja nicht dass es nur Männer sind die alles mitnehmen. War noch nie so und ist es heute noch weniger. Wem nutzt denn dieser Modetrend der „offenen Beziehung“? Vor allem Frauen und einigen wenigen Männern.

  • 26.11.23, 22:12

     

    Erv:

     

    Moni:

    auf jedenfall gibt es treue Männer. Es ist auch eine Entscheidung. Nicht alle bevorzugen es, noch wie die Neandertaler zu leben. 

     

    Ja eh, 28% 🤣

     

    Spaß beiseite. Ich weiß nicht ob in dieser Studie nur ungebundene Menschen vorkommen. Diesbezüglich wäre spontanener Sex egal und kein Treuebruch. Aber es zeigt trotzdem eine Tendenz die man nicht wegdiskutieren kann.

    natürlich ist es keinen Treuebruch, wenn jemanden ungebunden ist. Ich verstehe nur nicht, aus welchem Grunde Leute die nicht fähig sind treu zu bleiben, unbedingt noch einen Partner zu Hause haben müssen.

  • 26.11.23, 22:08

    Sepp:

    Emotionale und Sexuelle Treue ist nicht dasselbe.....
     

    Gut, dass du das ansprichst. Wenn ein Mann sich zu einer Frau hingezogen fühlt = emotional treu ist, kümmert er auch ordentlich um sie und die Familie. Mit jeder sexuellen Untreue erhöht sich das Risiko die emotionale Treue des Mannes zu verlieren, das heisst seine Aufmerksamkeit und alle damit verbundenen Privilegien 

  • 26.11.23, 22:08

    Mal den Frage einfach mal so mit viele Männer dürfen Frau schlafen ohne als ...... abgestempel zu werden. Das kommt ja auch noch dazu euch Männer ist es gar nicht so recht wenn Frau mit mehreren schon Sex gehabt hat oder ? 

  • 26.11.23, 21:57

     

    Moni:

    Nicht alle bevorzugen es, noch wie die Neandertaler zu leben. 

     

    Wen meinst du eigentlich mit den Neandertalern?

    Doch nicht Frauen, die bevorzugt Männer über 1,80 daten und somit unbewußt Selektion betreiben um sich die besten Gene zu holen?

    Ich bin empört!🤣

  • 26.11.23, 21:56 - Zuletzt bearbeitet 26.11.23, 21:57.

     

    Erv:

     

    Moni:

    auf jedenfall gibt es treue Männer. Es ist auch eine Entscheidung. Nicht alle bevorzugen es, noch wie die Neandertaler zu leben. 

     

    Ja eh, 28% 🤣

     

    Spaß beiseite. Ich weiß nicht ob in dieser Studie nur ungebundene Menschen vorkommen. Diesbezüglich wäre spontanener Sex egal und kein Treuebruch. Aber es zeigt trotzdem eine Tendenz die man nicht wegdiskutieren kann.

    ja klar, wenn nur treue Paare an dieser Studie teilgenommen hätten, die zufrieden mit ihren Partnern sind und den permanenten Wechsel nicht brauchen, wäre die Studie wieder anders ausgefallen. Es kommt darauf an, welche Charakteren an diesen Studien überwiegen daher sind diese Studien oft unsicher.

  • 26.11.23, 21:31

     

    Moni:

    auf jedenfall gibt es treue Männer. Es ist auch eine Entscheidung. Nicht alle bevorzugen es, noch wie die Neandertaler zu leben. 

     

    Ja eh, 28% 🤣

     

    Spaß beiseite. Ich weiß nicht ob in dieser Studie nur ungebundene Menschen vorkommen. Diesbezüglich wäre spontanener Sex egal und kein Treuebruch. Aber es zeigt trotzdem eine Tendenz die man nicht wegdiskutieren kann.

  • 26.11.23, 21:24

    auf jedenfall gibt es treue Männer. Es ist auch eine Entscheidung. Nicht alle bevorzugen es, noch wie die Neandertaler zu leben. 

  • 26.11.23, 21:19

     

    Sepp:

     

    Elena79:

    Frauen sind von der Natur aus programmiert einen Partner zu suchen, welcher ihr das Überleben/ das Grossziehen des Nachwuchses sichert. Allein versorgen und erziehen ohne Unterstützung/ Aufteilung der Aufgaben ist sehr schwer. Sie sind auf das nicht Fremdgehen angewiesen. 

    Stimmt, bis auf den letzten Satz, der nicht ganz Richtig ist.

    Emotionale und Sexuelle Treue ist nicht dasselbe.....

    Jein...

    Wenn eine Frau sexuelle Treue herstellen kann ist die Wahrscheinlichkeit der emotionalen Treue größer.

  • 26.11.23, 21:17

     

    Sepp:

     

    Elena79:

    Frauen sind von der Natur aus programmiert einen Partner zu suchen, welcher ihr das Überleben/ das Grossziehen des Nachwuchses sichert. Allein versorgen und erziehen ohne Unterstützung/ Aufteilung der Aufgaben ist sehr schwer. Sie sind auf das nicht Fremdgehen angewiesen. 

    Stimmt, bis auf den letzten Satz, der nicht ganz Richtig ist.

    Emotionale und Sexuelle Treue ist nicht dasselbe.....

    es gehört zusammen 😄

  • 26.11.23, 21:14

     

    Elena79:

    Erv:

    Doch, bei diesem Thema haben 97% der Frauen gleich reagiert.
     

    Frauen sind von der Natur aus programmiert einen Partner zu suchen, welcher ihr das Überleben/ das Grossziehen des Nachwuchses sichert. Allein versorgen und erziehen ohne Unterstützung/ Aufteilung der Aufgaben ist sehr schwer. Sie sind auf das nicht Fremdgehen angewiesen. 

    Stimmt, bis auf den letzten Satz, der nicht ganz Richtig ist.

    Emotionale und Sexuelle Treue ist nicht dasselbe.....

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.