Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Wie kann man Selbstvertrauen wieder erlangen was über Jahre verlorengegangen ist?

    Diskussion · 30 Beiträge · 5 Gefällt mir · 1.067 Aufrufe
    Marco aus Köln

    Ich bin gespannt welche Tipps, Ratschläge und Ideen ihr so habt :)

    18.03.22, 21:30

Beiträge

  • 04.04.22, 07:39

    Frei nach Rilke: "ändere deine Gewohnheiten, dann ändert sich den Leben".

    Grüße an alle, aus Wien

  • 03.04.22, 23:57

    Puma_33 (21.03.2022 20:24):

    Den eigenen Namen gross auf ein blatt papier schreiben und zu jedem Buchstaben ein positives wort. Notieren.

    Oder das negative Gefühl in ein wort packen und jeden buchstaben positiven 😊

    Mit den eigenen Initialen kann man toll Logos entwerfen, ob man diese Logos wirklich verwenden mag ist eigentlich zweitrangig allein durch Kreativität lässt sich Stress senken: https://www.scinexx.de/news/biowissen/kreatives-tun-senkt-stress-auch-bei-unbegabten/

    Und gerade wenn es die eigenen Initiale sind beschäftigt man sich somit auch mit sich selbst ;)

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 31.03.22, 08:41

    Marco aus Köln, Grüße aus Wien!

    Mein Rat: geh täglich in ein Fitnessstudio, stell' deine Essgewohnheiten um (Proteine und nur "Gute" Kohlehydrate (Reis usw.)) mach dich mit den Gewichtern vertraut und du wirst merken: es tut sich was mit dir. Bauch: schlanker, Schultern: breiter,  Zuwachs an Selbstvertrauen kommt dann von ganz alleine. L.G.

  • 30.03.22, 23:40

    Warum hast du es verloren?!

    falsche Freunde? suche dir neue, starte ein neuse Projekt, lass andere reden, du bist du und wenn wer meint du bist schlecht hat der ein unzlässiges Urteil gefällt wer ist er dass er über dich urteilt! du kannst nur anders sein,  lass dich nicht verurteilen, da spielt oft Neid mit!

    Sucht dir ein neues Hobby mit neuen Leuten, kleine Ziele für den Beginn!

    Finde positives, 3Argumente zu jedem und allem warum das toll ist und du gut bist!

  • 22.03.22, 16:35 - Zuletzt bearbeitet 22.03.22, 16:36.

    Ein passendes Buch hilft manchmal auch. Z.B > https://www.weltbild.ch/suche/selbstvertrauen

  • 22.03.22, 15:18

    Puma_33 (22.03.2022 12:50):

    Roland H. (22.03.2022 12:30):

    Puma_33 (22.03.2022 10:07):

    Was braucht die

    SONNE...🌞....PUMA_33....🌞

    heute

    Die innere Wärme des ❤️

    🥰

    😊😘

  • 22.03.22, 12:50

    Roland H. (22.03.2022 12:30):

    Puma_33 (22.03.2022 10:07):

    Was braucht die

    SONNE...🌞....PUMA_33....🌞

    heute

    Die innere Wärme des ❤️

    🥰

  • 22.03.22, 12:30

    Puma_33 (22.03.2022 10:07):

    Was braucht die

    SONNE...🌞....PUMA_33....🌞

    heute

    Die innere Wärme des ❤️

  • 22.03.22, 12:23

    Marco (18.03.2022 21:30):

    Ich bin gespannt welche Tipps, Ratschläge und Ideen ihr so habt :)

    Wenn du dich selbst im Innern deiner  Seele und deines Herzen kennst, mit deinen Stärken und Schwächen,  ist es der Anfang deines Fundaments.

    Dann gehe Schritt um Schritt weiter und du wirst sehen, das es immer besser geht und Du eine positive  Einstellung haben wirst, weil Du dich selbst gefunden hast. 

    Für mich gibt es weder Positiv noch Negativ, sondern ein jetzt.

    Für alles gibt es einen Grund und nur durch den Weg der Selbstfindung wirst du dich kennen lernen.

    Wünsche  dir auf deinem wunderbaren Lebensweg

    viel Freude 😊 

  • 22.03.22, 10:58

    Ute (22.03.2022 10:46):

    Ihr habt alle tolle Ratschläge und um sein Selbstvertrauen wieder zu erlangen, sich wieder in allen Situationen in seiner Stärke zu fühlen bedarf es mehrere Ratschläge die umgesetzt werden wollen und jedesmal wenn man nur einen umsetzt stärkt man wieder sein Fundament.

    Stell dir vor es ist ein Leuchtturm den du baust, das Fundament hast du schon ausgehoben, denn du bist da auf dieser Erde, du wolltest hier sein um zu leuchten. Sei dir dessen bewusst und wie wichtig auch du als Leuchtturm bist. Nun mit jedem Ratschlag den du Tag für Tag umsetzt, dir schon alleine bewusst machst etwas ändern zu wollen, dich traust hier zu schreiben... dir morgens im Spiegel dein Spiegelbild anlächelst und du dich über die hübschen Falten freust die dein Lächeln dir ins Gesicht zaubern, füllst du das Fundament wieder mit einem Eimer voll Beton und das tolle ist, den nimmt dir keiner mehr weg, er wird fest. Und dann kommt noch ein Eimer und noch einer von Tag zu Tag von Woche zu Woche bis dein Fundament stabil ist und du darfst die Steine für deinen Turm setzen, einer nach dem anderen, Reihe für Reihe und keiner nimmt sie dir weg, denn dein Vertrauen in dich in deine Kraft wächst und hält eine schützende Hand darüber. 

    Und dein Turm wird wachsen und leuchten ....

    Mein Rat für dich um dein Fundament zu stärken, sei dankbar, dankbar für das was du hast und sprich es aus.

    Danke für den neuen Morgen

    Danke, dass ich gesund bin

    Danke, dass ich mich getraut habe Fragen zu stellen 

    Danke, dass mir so viele Menschen antworten ohne Erwartung

    Danke, dass ich die Ratschläge die sich für mich gut anfühlen ausprobieren darf

    Danke für die Sonne 🌞 

    ...

    Ich wünsche dir ein festes Fundament, du schaffst alles was du willst. 

    Ute

    Es ist genauso liebevoll schritt für schritt mit dem Erfolg genauso mit dem Rückschlag...

    Auch das hab ich über die jahre gelernt klein aber fein.... 

    Und wenn sich ein Ratschlag wie ein Schlag wie ein nicht zu erreichender mountain anfühlt dann ist es nicht deins...

    Grad wenn die Kindheit von der wurzel an mit trauma geformt wird ist es immer arbeit ... sich den Dingen zu stellen welche andere Fundamente ohne Gedanken einfach erledigen. 

    Ich bin in meinem leben dankbar das egal wie schwer egal wie wertlos ich mich manchmal fühle ich eine Antenne für

    Licht 

    Liebe

    Freude hab .

    Für diese Gabe danke ich täglich

    🌷✨️🌷

  • 22.03.22, 10:46

    Ihr habt alle tolle Ratschläge und um sein Selbstvertrauen wieder zu erlangen, sich wieder in allen Situationen in seiner Stärke zu fühlen bedarf es mehrere Ratschläge die umgesetzt werden wollen und jedesmal wenn man nur einen umsetzt stärkt man wieder sein Fundament.

    Stell dir vor es ist ein Leuchtturm den du baust, das Fundament hast du schon ausgehoben, denn du bist da auf dieser Erde, du wolltest hier sein um zu leuchten. Sei dir dessen bewusst und wie wichtig auch du als Leuchtturm bist. Nun mit jedem Ratschlag den du Tag für Tag umsetzt, dir schon alleine bewusst machst etwas ändern zu wollen, dich traust hier zu schreiben... dir morgens im Spiegel dein Spiegelbild anlächelst und du dich über die hübschen Falten freust die dein Lächeln dir ins Gesicht zaubern, füllst du das Fundament wieder mit einem Eimer voll Beton und das tolle ist, den nimmt dir keiner mehr weg, er wird fest. Und dann kommt noch ein Eimer und noch einer von Tag zu Tag von Woche zu Woche bis dein Fundament stabil ist und du darfst die Steine für deinen Turm setzen, einer nach dem anderen, Reihe für Reihe und keiner nimmt sie dir weg, denn dein Vertrauen in dich in deine Kraft wächst und hält eine schützende Hand darüber. 

    Und dein Turm wird wachsen und leuchten ....

    Mein Rat für dich um dein Fundament zu stärken, sei dankbar, dankbar für das was du hast und sprich es aus.

    Danke für den neuen Morgen

    Danke, dass ich gesund bin

    Danke, dass ich mich getraut habe Fragen zu stellen 

    Danke, dass mir so viele Menschen antworten ohne Erwartung

    Danke, dass ich die Ratschläge die sich für mich gut anfühlen ausprobieren darf

    Danke für die Sonne 🌞 

    ...

    Ich wünsche dir ein festes Fundament, du schaffst alles was du willst. 

    Ute

  • 22.03.22, 10:08 - Zuletzt bearbeitet 22.03.22, 10:11.

    10sekunden gross auf dem Spiegel und ich lächle schon weil ich weiss heut abend hab ich ein paar smileys erlebt...

  • 22.03.22, 10:07

    Was braucht die

    SONNE...🌞....PUMA_33....🌞

    heute

  • 21.03.22, 20:31

    Für mich ist Vera F. Birkenbühl immer so grounding...

  • 21.03.22, 20:24

    Den eigenen Namen gross auf ein blatt papier schreiben und zu jedem Buchstaben ein positives wort. Notieren.

    Oder das negative Gefühl in ein wort packen und jeden buchstaben positiven 😊

  • 21.03.22, 20:16

    Marco und Sabine Gratulation, den ersten und schwersten Schritt hat jeder von Euch gemacht!

    Nämlich dies zu erkennen, dazu stehen und "Hilfe" "anzufordern/ anzunehmen"

  • 21.03.22, 09:47

    Sandra (21.03.2022 08:23):

    Hallo Marco, 

    neben dem, was hier schon steht, noch ein anderer Aspekt:  Schlüpf kurzzeitig in die Rolle des Forschers und leg das mangelnde Selbstvertrauen mal auf den Obduktionstisch, lauf drum herum ubd untersuche es:

    Worum geht es genau?

    In welchen Situationen hast du das Gefühl, dass es Dir an Selbstvertrauen mangelt? In welchen nicht- die gibt es 100 prozentig!!!! Was macht den Unterschied in diesen Situationen? 

    Was fühlst Du in Situationen, in denen du kein Selbstvertrauen erlebst? Wie fühlt sich das dann an? Welche Gefühle entstehen in dir?  Angst, Ohnmacht, Trauer, Wut,….?

    Wovor schützt dich das Gefühl vielleicht?  

    Betrachte das verlorenen Selbstvertrauen mal von allen Seiten und versuche es zu erfassen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es hilft,  sich zu verstehen, und heraus zu arbeiten, um was es genau geht.  Oft verbirgt sich etwas anderes dahinter.

    Und das das ein wesentlicher Schritt ist, für Veränderungen.

    Wie das Wort schon sagt, man sollte das  „Selbst“ kennen, um ihm zu „vertrauen“. 

    Viele  Grüße 

    Sandra

    Das ist mal ein Interessanter Aspekt. Ich werde es mal aus der Sichtweise heraus versuchen . Alles was mich evtl. weiterbringen kann kann eigentlich nur hilfreich sein. Vielen danke Sandra und viele Grüße in meine alte Heimat 

  • 21.03.22, 09:41

    Sabine (21.03.2022 08:27):

    Diese Frage stelle ich mir auch gerade, deshalb keine Tipps 🤔

    sehr schade...aber vielleicht findest du ja hier was , was dich weiterbringen könnte

  • Diese Frage stelle ich mir auch gerade, deshalb keine Tipps 🤔

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.