Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Warum nehmen bei Aktivitäten zu 90% Frauen teil?

    Diskussion · 266 Beiträge · 11 Gefällt mir · 5.328 Aufrufe

    Nach einigen Wochen auf friendseek stellt sich mir eine Frage: Egal, um welche Art der Aktivität es sich handelt (Ausstellung, Restaurant, Wanderung, Spieleabend... usw), der allergrößte Teil der Teilnehmer sind Frauen. Oft 90% oder sogar 100%.

     

    Warum, denkt ihr, ist das so? Sind Frauen aktiver? Mehr interessiert an Gruppenaktivitäten? Haben sie mehr Zeit? 

     

    22.06.23, 23:47

Beiträge

  • 28.06.23, 17:53

     

    Herbert P:

     

    Andrea:

     

    🤣 Der Mann am Bild strickt!!! 

    Jetzt aber... :o))

    Häkeln.jpg

    Habe ich 30 Sekunden lang versucht. Ergebnis: Nervenzusammenbruch 

  • 28.06.23, 17:21

     

    GERHARD:

    Servus Peter! Deine Blütenwanderung war nicht gemeint. War als Beispiel gedacht. Ist eine Fachsache. Männer melden sich, welche mit der Materie vertraut sind. Anfänger müssten sich ev. von einer Frau belehren lassen. Für manche Geschlechtsgenossen Angst wie der Teufel vor dem Weihwasser. Frauen machen mit aus Interesse auch ohne Vorkenntnisse! Schreib einen Sonntagsbrunch aus. Frauen melden sich um 2 Dutzend. Man sucht Fröhlichkeit. Kochfreier Tag. Kann man sich leisten, daheim wartet niemand aufs Essen. Männer?  

    @Gerhard: Ist schon ok, verstehe was du meinst. Aber auch das sind alles Klischees, die vielfach stimmen mögen, aber beileibe nicht müssen. Und wir wollen ja aus so manchen Teufelskreisen endlich raus!

    Beispiele: Männer mögen sich von Frauen nicht belehren lassen: In unserem Kulturkreis ist das längst überwunden. Wie viele weibliche Lehrkräfte aller Sparten gibt es im Vergleich zu männlichen? Wieviele weibliche Touristenguides im Vergleich zu männlichen (geh jetzt in der Saison in die Innenstadt!)? Schau dir mal Neigungsgruppen Swingtänze oder was auch immer an, wieviele weibliche Instruktoren es da gibt!

    Mit dem Sonntagsbrunch hast du recht, ieferst aber gleich die Erklärung mit: "Daheim wartet niemand aufs Essen". Praktisch alle Frauen, die an solchen Veranstaltungen teilnehmen, sind in irgendeiner Weise single und freuen sich über fröhlichen Austausch (ganz ähnlich deine Formulierung). (In Traditionen verhaftete) Männer (hier mein entgegengesetztes klischee) sitzen derweil beim Frühschoppen und warten, bis daheim das Essen fertig ist...

  •  

    Andrea:

     

    Eva:

     

     

     

    Warum wird hier nur über die Mädchen diskutiert!

    Wer würde gerne den schüchternen Tommy haben wollen ?

    🙈🙉🙊

     

    MadAtHome:

     

    Andrea:

     

    Warum wird hier nur über die Mädchen diskutiert!

    Wer würde gerne den schüchternen Tommy haben wollen ?

    🙈🙉🙊

    der ist gar nicht schüchtern, er übt sich nur demütig im Frauenverstehen ... 😂😂😂😂😂😂

    Tommy ist ein lieber, angepasster, etwas ängstlicher Junge. Pippi bringt Abwechslung , Spannung und Freude in sein eher langweiliges, bürgerliches Leben. Ob ein Typ wie Tommy dich herausfordert, anspricht, hängt in erster Linie von deiner Persönlichkeitsstruktur ab. Im Leben der temperamentvollen Pippi kann er durchaus ausgleichend auf diese einwirken.....

  • ⚑ Dieser Inhalt wurde als unpassend gemeldet und wird vom Support überprüft.
  • 28.06.23, 14:01

     

    Elena79:

    Eva:

    Egal, um welche Art der Aktivität es sich handelt (Ausstellung, Restaurant, Wanderung, Spieleabend... usw)
     

    Bist du sicher Eva, dass du noch Pippi Type bist? In deiner Aufzählung sind keine Risikoaktivitäten  zu finden? 🤔

    eva ist das risiko ,nicht die aktivität

  • 28.06.23, 12:46

    Eva:

    Egal, um welche Art der Aktivität es sich handelt (Ausstellung, Restaurant, Wanderung, Spieleabend... usw)
     

    Bist du sicher Eva, dass du noch Pippi Type bist? In deiner Aufzählung sind keine Risikoaktivitäten  zu finden? 🤔

  • 28.06.23, 12:21

     

    Elena79:

    In der Diskussion werden konkrete Aktivitäten aufgelistet…

    /community/friendseek/forum/dating/alles-was-zum-thema-passt/3743/wie-verbringt-ihr-so-eure-freizeit?r=C3FEE9A3
     

    Zwischenfazit: Wandern, Fahrrad fahren, Schwimmen und Biergarten sind die Renner der Saison ;-)

     

    P.S.: Ich denke im Süden von Deutschland sowie Österreich wird noch Klettern dazu kommen 

  • 28.06.23, 12:04
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Andrea wieder gelöscht.
  • 28.06.23, 11:58
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Flügelchen wieder gelöscht.
  • 28.06.23, 11:56

     

    Andrea:

     

    Herbert P:

    Zwischenfazit: Männer häkeln zu viel, daher ist der Frauenanteil in was auch immer für Gruppen > 75%

    Häkeln.jpg

    🤣 Der Mann am Bild strickt!!! 

    Jetzt aber... :o))

    Häkeln.jpg
  • 28.06.23, 11:55
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Elena wieder gelöscht.
  • 28.06.23, 11:49
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Herbert P wieder gelöscht.
  • 28.06.23, 11:45

     

    Andrea:

     

    Warum wird hier nur über die Mädchen diskutiert!

    Wer würde gerne den schüchternen Tommy haben wollen ?

    🙈🙉🙊

    der ist gar nicht schüchtern, er übt sich nur demütig im Frauenverstehen ... 😂😂😂😂😂😂

  •  

    Andrea:

     

    Eva:

     

     

     

    Warum wird hier nur über die Mädchen diskutiert!

    Wer würde gerne den schüchternen Tommy haben wollen ?

    🙈🙉🙊

    .....ja, das ist die Frage Eva....eine lebendige und neugierige Pippi im Zaum zu halten oder gar mit ihr zusammenzuleben, das verlangt dem Gegenüber v.a eine stabile , selbständige und intelligente Persönlichkeit ab. Darüberhinaus könnte vieles in ihrem Verhalten irritieren......da ist eine brave, angepasste Anika wesentlich einfacher zu verstehen und mit ihr umzugehen.....

  • 28.06.23, 11:16

     

    Eva:

     

    Wer will schon Pippi Langstrumpf, wenn er die hübsche Annika haben kann? 😂 Die, die alles brav sauber hält, schüchtern mädchenhaft lächelt und mit geföhnten Haaren auch sonst dem Prototypen entspcht. 

     

     

    Warum wird hier nur über die Mädchen diskutiert!

    Wer würde gerne den schüchternen Tommy haben wollen ?

    🙈🙉🙊

  •  

    Andrea:

     

    Herbert P:

    Zwischenfazit: Männer häkeln zu viel, daher ist der Frauenanteil in was auch immer für Gruppen > 75%

    Häkeln.jpg

    🤣 Der Mann am Bild strickt!!! 

    Herbert, dann könnten die häkelnden Männer eine Häkelgruppe gründen.....denn mir würde es dabei wie diesen Mann am Bild ergehen..   ..und während so gehäkelt wird , könnten sich durchaus interessante Gespräche ergeben. z.B wie ist denn dieses große Interesse am Häkeln, das sich eigentlich stricken nennt entstanden? etc.

  • 28.06.23, 10:58

     

    Herbert P:

    Zwischenfazit: Männer häkeln zu viel, daher ist der Frauenanteil in was auch immer für Gruppen > 75%

    Häkeln.jpg

    🤣 Der Mann am Bild strickt!!! 

  •  

    Franz:

     

    Eva Maria:

    Das stimmt sicher, wobei ich an unserer Diskussion nichts Heikles erkennen kann

    Die Heikel-Grenze ist für jeden Menschen verschieden. Für mich ist das Thema schon eher heikel. Würde ich nicht mit einer wildfremden Menschengruppe live diskutieren wollen. Fettnäpfchen überall, in die ich besonders gerne trete. Ich bin sehr direkt, und woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage? Wenn man sich besser kennt, innerhalb von besseren Bekanntschaften oder losen Freundschaften, sieht die Sache dann schon wieder anders aus.

    Das ist auch in Ordnung so, ich sagte ja nichts anderes für mich, ich finde es halt nicht sooo heikel. Die Grenzen jedes einzelnen sind sters zu akzeptieren, auch hier in dieser Diskussionsrunde. Bin auch direkt, weiß aber meist, was ich denke bevor ich es sage. So ist halt jeder anders, ist auch gut so. Sonst bräuchten wir ja nicht diskutieren, wenn wir alle klonmäßiges Einheitsdenken hätten. Ich finde auch gut die Grenzen zu zeigen.

  •  

    Edelweiß:

    .....eine interessante Frage, welche in diesen Zusammenhang viele weitere aufwirft......und v.a eine spannende Aufgabe für Soziologen sich damit ernsthaft auseinanserzusetzen.

    Auch für Psychologen ist das Pipi Langstrumpf Syndrom interessant.. . 

     

    https://dobschat.io/pippi-langstrumpf-syndrom-das/

     

    PLS wie dort dargestellt ist schon ein bisschen extrem. Besserwisser und Rechthaber hoch zwei, mindestens. Mir ist noch kein solcher Mensch begegnet.

  •  

    Eva Maria:

    Das stimmt sicher, wobei ich an unserer Diskussion nichts Heikles erkennen kann

    Die Heikel-Grenze ist für jeden Menschen verschieden. Für mich ist das Thema schon eher heikel. Würde ich nicht mit einer wildfremden Menschengruppe live diskutieren wollen. Fettnäpfchen überall, in die ich besonders gerne trete. Ich bin sehr direkt, und woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage? Wenn man sich besser kennt, innerhalb von besseren Bekanntschaften oder losen Freundschaften, sieht die Sache dann schon wieder anders aus.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.