Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • IST "SINGLE-SEIN" WIRKLICH SO TOLL?

    Diskussion · 2.277 Beiträge · 202 Gefällt mir · 45.997 Aufrufe

    Wenn ich meinen Bekannten zuhöre, wie sie von ihrem unabhängigen Single-Dasein schwärmen, habe ich manchmal das Gefühl, dass sie sich oft selbst etwas vormachen. Gewisse Zeit, das kenne ich selbst aus Erfahrung, kann es ja passen, wenn man seine persönliche Freiheit auslebt.
    Aber sind nicht Zweisamkeit, sowie körperliche Nähe menschliche Grundbedürfnisse? Die Aussage: "Ich bin gerade nicht für eine Beziehung zu haben, aber wir können ja ein bisschen Spaß haben", halte ich für gefährlich. Es sind doch immer Gefühle im Spiel, die damit oft zutiefst verletzt werden.
    Vielleicht ist es auch eine Frage des Alters, dass man sich nach einem geliebten Partner sehnt … nach Geborgenheit... nach Vertrautheit. Aber oft sind überzogene Wunschvorstellungen, die kaum erfüllt werden können, ein unüberwindbares Hindernis.
    Man kann es auch praktisch sehen: Zu zweit kann man sich Verpflichtungen aufteilen, sich ergänzen usw.

    Was meint ihr dazu?
    226fdae1992bac9f691b96e1858ed1e7--videos-hamster.jpg
    bc9571dc8782f2b40b9ea6eb6be0104d.jpg
    ich-bin-single-spruch-690x449.jpg

    04.02.19, 11:51

Beiträge

  • Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    Das hab ich auch als Single beim Freundeskreis, Familie, ja sogar den Haustieren, oder sogar bei F-Plus

  • Hallo!

    Also ich sah meine Singlezeit immer such irgendwie als Chance mir noch näher zu kommen. Wenn ich wieder bereit war für Zweisamkeit, ich aber nicht suchte, ergab es sich auch einfach. Wenn sich also eine "Nur Spaß Geschichte" anbahnte, legte ich gleich alle Karten auf den Tisch, was möcht  ich, wo steh ich, wo sind meine Grenzen, was geht und was nicht. Von meinem Gegenüber hab ich selbiges erwartet, immer direkt sagen wenn etwas nicht passt. Wenn es anfing sich nicht mehr gut anzufühlen, trennten sich die Wege. War bis jetzt immer in Ordnung. Klar, Anfangs machte ich due Erfahrung dass immer eine Seite verletzt wurde. Dies hat sich aber später mit MITEINANDER SPRECHEN geändert.  Fühlte mich da nicht einsam. 

    Wie schon erwähnt wurde, man kann auch in einer Beziehung einsam sein. Irgendwann endet ein jedes Singleleben, so wie auch Beziehungen auseinander gehen können. Habe die Erfahrung gemacht, wenn ich offen bin, die Zeit als Single für mich sinnvoll nutze und mich wohlfühle mit dieser Situation, dann ist es eine schöne Zeit wo man tolle Erfahrungen sammeln kann. Meist wenn ich dann mit mir total im Reinen war, schwupp, tauchte plötzlich eine Liebe auf...Genau diese muss ich spüren. Sonst brauch ich auch gar keine Beziehung. Halbe Sachen möchte ich für mich persönlich nicht mehr. Dann lieber Single.

    Ich, Ich, Ich....😅 naja von anderen Erfahrungen kann ich euch leider nicht erzählen😋😇🤭

  • 05.01.20, 00:17

    Single sein ist nicht toll. Ich hätte viel lieber eine Beziehung.

  • Gerhard:

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

    Nein selbstverständlich nicht. Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich maße mir da keine allgemeine Meinung dazu an, das wär ja völlig verkehrt. Ich fühl mich eben so, nach sechs Jahren mehr oder weniger Single fühle ich mich einfach sehr einsam. Einen Menschen, einen Verbündeten zu haben, das wär einfach sehr schön. 

    Na dann bin ich ja beruhigt 😉.

    6 Jahre sind eine sehr lange Zeit und natürlich sehnt man sich da auch nach einer Partnerschaft. Grundsätzlich glaube ich aber das es wichtig ist mit sich alleine auch ein zufriedenes Leben führen uu können und es nicht von einem Partner abhängig zu machen.

    Absolut, da bin ich ganz bei dir. 

    Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. 

    Aber man darf auch ruhig mal ehrlich sein und sagen dass etwas nicht gut ist, dass man unzufrieden mit einer Situation ist, das gehört nunmal auch zum Leben und ja, es gibt einfach ganz viele Momente die einsam machen. 

    Natürlich gibt es Momente der Einsamkeit und man sehnt sich auch nach Nähe und Zärtlichkeit. Ist ja auch völlig menschlich. Man kann aber such in einer Beziehung einsam sein, da kenne ich einige Beispiele 😉

    Auch da geh ich mit dir konform, hab das selbst viel zu lange erlebt. Aber man wünscht sich ja einen Partner um die Erlebnisse und Interessen zu teilen. Heißt ja nicht, dass man sich dadurch selbst aufgibt, im Gegenteil, ein Partner soll einen doch im Idealfall bereichern nicht vereinnahmen. Aus dem Alter sind wir doch heraussen.:)

  • 05.01.20, 00:13

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

    Nein selbstverständlich nicht. Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich maße mir da keine allgemeine Meinung dazu an, das wär ja völlig verkehrt. Ich fühl mich eben so, nach sechs Jahren mehr oder weniger Single fühle ich mich einfach sehr einsam. Einen Menschen, einen Verbündeten zu haben, das wär einfach sehr schön. 

    Na dann bin ich ja beruhigt 😉.

    6 Jahre sind eine sehr lange Zeit und natürlich sehnt man sich da auch nach einer Partnerschaft. Grundsätzlich glaube ich aber das es wichtig ist mit sich alleine auch ein zufriedenes Leben führen uu können und es nicht von einem Partner abhängig zu machen.

    Absolut, da bin ich ganz bei dir. 

    Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. 

    Aber man darf auch ruhig mal ehrlich sein und sagen dass etwas nicht gut ist, dass man unzufrieden mit einer Situation ist, das gehört nunmal auch zum Leben und ja, es gibt einfach ganz viele Momente die einsam machen. 

    Natürlich gibt es Momente der Einsamkeit und man sehnt sich auch nach Nähe und Zärtlichkeit. Ist ja auch völlig menschlich. Man kann aber such in einer Beziehung einsam sein, da kenne ich einige Beispiele 😉

  • 05.01.20, 00:09

    David:

    Gerhard:

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

    Nein, ich wollte nur aufzeigen, wie problematisch div "Methoden" sein können und wieso es rechtfertigen kann, eine Plattform wie diese auch für die partnersuche zu nutzen

    Selbst nutze ich die Methoden mehr oder weniger mit ebenso mehr oder weniger Erfolg

    Gut, hier ist es natürlich einfacher neue Leute ungezwungen kennenzulernen. Das hat natürlich einen Vorteil als wenn es nur um reine Partnersuche geht.

    Also waren die anderen Möglichkeiten alle so schlecht? Nirgendwo nette Damen kennengelernt?

  • Gerhard:

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

    Nein selbstverständlich nicht. Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich maße mir da keine allgemeine Meinung dazu an, das wär ja völlig verkehrt. Ich fühl mich eben so, nach sechs Jahren mehr oder weniger Single fühle ich mich einfach sehr einsam. Einen Menschen, einen Verbündeten zu haben, das wär einfach sehr schön. 

    Na dann bin ich ja beruhigt 😉.

    6 Jahre sind eine sehr lange Zeit und natürlich sehnt man sich da auch nach einer Partnerschaft. Grundsätzlich glaube ich aber das es wichtig ist mit sich alleine auch ein zufriedenes Leben führen uu können und es nicht von einem Partner abhängig zu machen.

    Absolut, da bin ich ganz bei dir. 

    Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. 

    Aber man darf auch ruhig mal ehrlich sein und sagen dass etwas nicht gut ist, dass man unzufrieden mit einer Situation ist, das gehört nunmal auch zum Leben und ja, es gibt einfach ganz viele Momente die einsam machen. 

  • 05.01.20, 00:03

    Olivdes:

    David:

    Gerhard:

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

    Nein, ich wollte nur aufzeigen, wie problematisch div "Methoden" sein können und wieso es rechtfertigen kann, eine Plattform wie diese auch für die partnersuche zu nutzen

    Selbst nutze ich die Methoden mehr oder weniger mit ebenso mehr oder weniger Erfolg

    Ich finde man darf auch diese Plattform für mehr als nur Freizeitaktivitäten nutzen. Eine Frage dazu ist ja nix verwerflich. Es hat doch jeder die Gelegenheit abzulehnen, das dürfte doch heutzutage kein Problem darstellen. 

    Ja das ist damit auch nicht gemeint. Nur wenn friendseek ausschließlich zur Partnersuche verwendet wird ist es meiner Meinung nach eine Themenverfehlung. Ist meine persönliche Ansicht.

    Olivdes:

    David:

    Gerhard:

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

    Nein, ich wollte nur aufzeigen, wie problematisch div "Methoden" sein können und wieso es rechtfertigen kann, eine Plattform wie diese auch für die partnersuche zu nutzen

    Selbst nutze ich die Methoden mehr oder weniger mit ebenso mehr oder weniger Erfolg

    Ich finde man darf auch diese Plattform für mehr als nur Freizeitaktivitäten nutzen. Eine Frage dazu ist ja nix verwerflich. Es hat doch jeder die Gelegenheit abzulehnen, das dürfte doch heutzutage kein Problem darstellen. 

    Na 

  • 05.01.20, 00:00

    Olivdes:

    Gerhard:

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

    Nein selbstverständlich nicht. Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich maße mir da keine allgemeine Meinung dazu an, das wär ja völlig verkehrt. Ich fühl mich eben so, nach sechs Jahren mehr oder weniger Single fühle ich mich einfach sehr einsam. Einen Menschen, einen Verbündeten zu haben, das wär einfach sehr schön. 

    Na dann bin ich ja beruhigt 😉.

    6 Jahre sind eine sehr lange Zeit und natürlich sehnt man sich da auch nach einer Partnerschaft. Grundsätzlich glaube ich aber das es wichtig ist mit sich alleine auch ein zufriedenes Leben führen uu können und es nicht von einem Partner abhängig zu machen.

  • David:

    Gerhard:

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

    Nein, ich wollte nur aufzeigen, wie problematisch div "Methoden" sein können und wieso es rechtfertigen kann, eine Plattform wie diese auch für die partnersuche zu nutzen

    Selbst nutze ich die Methoden mehr oder weniger mit ebenso mehr oder weniger Erfolg

    Ich finde man darf auch diese Plattform für mehr als nur Freizeitaktivitäten nutzen. Eine Frage dazu ist ja nix verwerflich. Es hat doch jeder die Gelegenheit abzulehnen, das dürfte doch heutzutage kein Problem darstellen. 

  • 04.01.20, 23:44 - Zuletzt bearbeitet 04.01.20, 23:45.

    Gerhard:

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

    Nein, ich wollte nur aufzeigen, wie problematisch div "Methoden" sein können und wieso es rechtfertigen kann, eine Plattform wie diese auch für die partnersuche zu nutzen

    Selbst nutze ich die Methoden mehr oder weniger mit ebenso mehr oder weniger Erfolg

  • Gerhard:

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

    Nein selbstverständlich nicht. Das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich maße mir da keine allgemeine Meinung dazu an, das wär ja völlig verkehrt. Ich fühl mich eben so, nach sechs Jahren mehr oder weniger Single fühle ich mich einfach sehr einsam. Einen Menschen, einen Verbündeten zu haben, das wär einfach sehr schön. 

  • 04.01.20, 23:31

    Alex: ....  aber häufig suchen Frauen hier ,,sportbekanntschaften“ und schreibt man sie mit diesem Thema an, wie in meinem Fall Bouldern oder Inlineskaten, dann erhält man keine Antwort oder wird blockiert.

    Also meine (nichtvirtuellen) Tanzpartnerinnen sehen das ganz anders!

    Viele von ihnen beklagen sich, sie hätten auf einer reinen Tanzplattform Tanzpartner gesucht, und alle Männer, die sich gemeldet haben, wollten mit ihnen nur ins Bett.

    Kein Schmäh, ich durfte einen Teil der Antworten lesen.

    Und das sind alles Frauen aus meiner Generation!

    Was muß da erst eine Zwanzigjährige mitmachen, wenn sie von hundert Lustgreisen angeschrieben wird.

  • 04.01.20, 23:17

    Olivdes:

    Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

    😳 .... d.h. wenn man Single ist, dann is sein Leben sinnlos? Habe ich das so richtig verstanden?

  • Was soll am single dasein so toll sein?

    Wir wollen doch alle jemanden finden, der uns liebt und uns so nimmt wie man ist. Für den man da sein kann. Den Weg gemeinsam gehen.... Alles andere ist sinnlos. 

  • 04.01.20, 23:11

    Ludwig:

    Alex:

    Was mir hier an der Plattform noch extrem negativ auffällt, viele suchen hier mehr einen Partner, anstatt Freundschaften auf sportlicher Ebene.

    Der Webmaster hat die Möglichkeit vorgesehen, ein Suchprofil für Lebensabschnittspartner(innen) anzulegen, also mach denen keinen Vorwurf, die davon Gebrauch machen. 

    Ich glaub du hast nicht ganz verstanden worauf ich hinaus will. 

    Die Möglichkeit hier einen Partner zu finden ist im Grunde nichts schlechtes, aber häufig suchen Frauen hier ,,sportbekanntschaften“ und schreibt man sie mit diesem Thema an, wie in meinem Fall Bouldern oder Inlineskaten, dann erhält man keine Antwort oder wird blockiert. 

    Was im Grunde zwar etwas unhöflich ist, aber auch nichts schlimmes. Wenn sich die Personen dann aber in den sportgruppen beschweren, dass niemand etwas unternehmen will, finde ich das mehr als unnütz bzw. unverschämt und gegenüber der Organisatoren unfair. Weil so werden sie nie unter neue Leute kommen, gerade wenn die Gruppen zu einen Termin aus mehr als zwei Leuten bestehen. 

    Was mir bei den inline Events auch sehr oft passiert ist, es melden sich 2-10 Leute an und keine gibt sich beim Event zu erkennen. In meinem Fall bin ich auf inlineskates guard, der die Straßen sperrt, bei drei nightskates (Wien, St Pölten und Wr Neustadt) und trotz Anmeldung bleiben die Leute lieber anonym in der Gruppe, anstatt sich zusammen zu reden. (Treffpunkt plus Name ist ausgeschrieben) Außer dass man die Arbeit hat, fehlt einfach hier das Miteinander und das assoziiere ich damit, dass sich diese Leute keine echten sportpartner wie angegeben suchen, sondern eigentlich Beziehungen. 

    ps. Via IPhone, wer Fehler findet darf sie behalten :p 

  • 04.01.20, 22:58

    David:

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

    WoW .... das klingt ja extrem positiv 😉

    Sorry das ich so direkt bin, aber bei mir kommt deine Einstellung sehr negativ an. Also wenn ich rekapituliere gibt es einfach keine einzige Möglichkeit für dich eine passende Frau für dich zu finden. 🤔 ... ich frage mich dann nur wie andere Männer das hinbekommen?

    Mich würde interessieren, hast du alle deiner genannten Möglichkeiten ausprobiert? 

  • 04.01.20, 22:48

    Elli:

    Zitat Alex:

    Was mir hier an der Plattform noch extrem negativ auffällt, viele suchen hier mehr einen Partner, anstatt Freundschaften auf sportlicher Ebene. Man sollte dabei auch bedenken, jeder von uns hat auch wieder Freunde/Bekannte die vielleicht auch ins Jagdschema passen und ein Profil kann den menschlichen Kontakt nicht ersetzen.

    Na ja , es ist ja hier nicht nur eine Freundschaftsbörse, sondern eigentlich schon eine Partnerbörse, aber es finden sich hier viele Freunde durch die gemeinsamen Hobbies 👌🏻 Finde ich toll, wenn man das kombinieren kann 

    Ja, das ist natürlich nicht das eigentliche Konzept von friendseek. Finde ich auch richtig schade, den für die reine Partnersuche gibt es genügend andere Plattformen die besser dafür geeignet sind.

  • 04.01.20, 22:30 - Zuletzt bearbeitet 04.01.20, 22:33.

    Naja, Partnerbörsen....

    Parship, eDarling.... sehr teuer

    Tinder & Co.... für das "eine" verschrien unter Frauen

    Ansprechen im Supermarkt....verpönt auf dem Land (?)

    Auf der Arbeit....immer so eine Grauzone

    (Meine Meinung/Erfahrungen)

    .....

    Ich wüsste keinen Weg den ich absolut empfehlen kann

    Natürlich nutzt man vorhandene Möglichkeiten um eigene Wünsche zu erfüllen

    Wie immer gilt: solange es für die Beteiligten ok ist und keiner zu Schaden kommt...wieso nicht?

  • 04.01.20, 22:23

    Zitat Alex:

    Was mir hier an der Plattform noch extrem negativ auffällt, viele suchen hier mehr einen Partner, anstatt Freundschaften auf sportlicher Ebene. Man sollte dabei auch bedenken, jeder von uns hat auch wieder Freunde/Bekannte die vielleicht auch ins Jagdschema passen und ein Profil kann den menschlichen Kontakt nicht ersetzen.

    Na ja , es ist ja hier nicht nur eine Freundschaftsbörse, sondern eigentlich schon eine Partnerbörse, aber es finden sich hier viele Freunde durch die gemeinsamen Hobbies 👌🏻 Finde ich toll, wenn man das kombinieren kann 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.