Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • SIND WIR EINE BEZIEHUNGSUNFÄHIGE GENERATION?

    Diskussion · 99 Beiträge · 19 Gefällt mir · 2.142 Aufrufe

    SIND WIR EINE BEZIEHUNGSUNFÄHIGE GENERATION? 🤗

    photo collage - desktop wallpaper.png

    Obwohl ich das Alleinsein schätze und genieße, sehne ich mich ab und zu auch nach guter Gesellschaft, tiefgründigen Gesprächen und tiefen Beziehungen aller Arten. Deshalb habe ich mich auf dieser Plattform von „Gemeinsam Erleben“ angemeldet und möchte sinnvolle Zeit mit tollen Freunden verbringen.
     

    WIR ALLE SEHNEN UNS NACH LIEBE UND BEZIEHUNGEN, ABER IRGENDWIE SCHEINT ES SCHWIERIGER DENN JE, EINE DAUERHAFTE UND ERFÜLLENDE PARTNERSCHAFT AUFZUBAUEN.
     

    Michael Nast beschreibt in seinem Buch "Generation Beziehungsunfähig", wie unsere Generation immer mehr Schwierigkeiten hat, sich auf eine Beziehung einzulassen.
     

    Er schreibt auch, dass wir zu hohe Erwartungen, aber auch Angst vor Verletzungen und Verpflichtungen haben, die uns binden. Wir leben in einer Welt, die von Individualität und Freiheit geprägt ist und in der Beziehungen oft als Beschränkung empfunden werden.
     

    DOCH SIND WIR WIRKLICH EINE BEZIEHUNGSUNFÄHIGE GENERATION? Oder sind es die Umstände und Herausforderungen unserer Zeit, die uns dazu machen?
     

    IMG_2300.png

    Ich lade euch herzlich ein, bei dieser Diskussion hier mitzumachen und eure Gedanken zu teilen. Lasst uns gemeinsam darüber nachdenken, wie wir unsere Beziehungen verbessern und stärken können und welche Rolle unsere Generation dabei spielt.
     

    Ich freue mich auf eine spannende Diskussion und hoffe darauf, dass ihr euch zahlreich beteiligt.

     

    Lasst uns gemeinsam einen Beitrag leisten, um eine tiefere Verbindung und Verständnis in unseren Beziehungen zu schaffen.


    Wie denkst du darüber? Bist du auch Teil der vermeintlich beziehungsunfähigen Generation oder hast du andere Erfahrungen gemacht? Lass uns darüber sprechen und gemeinsam herausfinden, wie wir trotz der Herausforderungen unserer Zeit erfüllende Beziehungen aufbauen können. Sei dabei und lass uns gemeinsam diskutieren!

     

    Liebevolle Grüße Lydie-Paule

    IMG_2291.png
    18.06.23, 01:36 - Zuletzt bearbeitet 18.06.23, 01:48.

Beiträge

  • 21.06.23, 20:54

     

    Corina:

    Ich war selbst bis vor 8 Jahren Beziehungsunfähig. Seither merke ich, dass viele zu sehr im Kopf sind, anstatt im Gefühl und damit Erwartungen haben, da sie zu viele Verletzungen erlitten haben, die sie nicht verarbeitet haben. Ebenfalls das Selbstvertrauen ist beim grossen Teil der Menschheit zurückgegangen, seit Social Media wie Facebook, etc. aufgekommen ist 

    PS: Zuviel Erwartungen, zuviel Entäuschungen. 

    Aufruf:

    Lasst die Vergangenheit ruhn, ändern lässt sie sich nicht mehr. 

    Lasst euch gespannt sein, was die Zukunft bringt, zuviele Pläne, zuviele Entäuschungen.

    (mit einer positiven Einstellung kommt alles gut, egal wies kommt, man ziehts an)

    Lebt im Jetzt, in der Realität, nur das Jetzt lässt sich beinflussen. 

    Stärkt euer Selbstvertrauen, den wir Menschen sind alle gleich viel Wert und sind Liebenswürdig,

    Erst wer sich selbst liebt, kann eine gesunde Beziehung eingehen. 

    Ich habe auch schon viele Enttäuschungen in meinem Dating Leben erlebt. Ich habe alles in der Welt ausprobiert und bin gescheitert. Vom Online Dating bis hin zum Kennenlernen im Alltag. Aber hey, das Leben geht weiter, man kann nichts alles im Leben haben. Ich werde daher meine Zukunft ausschließlich in mich investieren.

  • 21.06.23, 20:49 - Zuletzt bearbeitet 21.06.23, 20:50.

    Ich war selbst bis vor 8 Jahren Beziehungsunfähig. Seither merke ich, dass viele zu sehr im Kopf sind, anstatt im Gefühl und damit Erwartungen haben, da sie zu viele Verletzungen erlitten haben, die sie nicht verarbeitet haben. Ebenfalls das Selbstvertrauen ist beim grossen Teil der Menschheit zurückgegangen, seit Social Media wie Facebook, etc. aufgekommen ist 

    PS: Zuviel Erwartungen, zuviel Entäuschungen. 

    Aufruf:

    Lasst die Vergangenheit ruhn, ändern lässt sie sich nicht mehr. 

    Lasst euch gespannt sein, was die Zukunft bringt, zuviele Pläne, zuviele Entäuschungen.

    (mit einer positiven Einstellung kommt alles gut, egal wies kommt, man ziehts an)

    Lebt im Jetzt, in der Realität, nur das Jetzt lässt sich beinflussen. 

    Stärkt euer Selbstvertrauen, den wir Menschen sind alle gleich viel Wert und sind Liebenswürdig,

    Erst wer sich selbst liebt, kann eine gesunde Beziehung eingehen. 

  • 21.06.23, 19:15
    BFF6456E-2A40-414F-B0CC-7C217F7A8F04.jpeg

     

    Hallo meine lieben Freunde,

    Ich habe hier eine neue Diskussion eröffnet und würde mich sehr freuen, auch hier, eure Meinungen dazu zu hören. 🤗

     

    Ich danke euch sehr, dass ihr eure wertvolle Zeit mit mir auf diese Weise teilt.

     

    Mit liebevollen Grüßen,

    Eure Lydie-Paule

     

    Hier geht es zur neuen Diskussion. 👇

     

    /community/friendseek/forum/dating/alles-was-zum-thema-passt/3731/du-bist-das-was-du-liest-5-fragen-eine-diskussion-du-bist-dazu-eingeladen?r=BD51E23D

     

  • 21.06.23, 10:53

     

    Lothar:

    Es gibt noch eine andere Sichtweise:

    Vor z.B. 100 Jahren war es für die breite Masse üblich, eine Beziehung mit einer Person aus der Nachbarschaft einzugehen. Man kannte sich schon oft sehr lange und konnte die Person gut einschätzen. 

    Heutzutage wohnt man oft nicht mehr am Wohnort und ist von fremden Menschen umgeben,  von denen man kaum was weiß. 

    Wenn mir z.B. eine Frau gefällt, ist mir fast immer nicht bekannt, ob sie in einer Beziehung ist. Da ich nicht in eine Beziehung reingrätschen möchte,  spreche ich sie nicht an.

    Oft werden heute Beziehung im Internet gesucht:

    Unbekannte Menschen,  mit Profilen die geschönt aber auch gefälscht sein können, bis hin zu Schürzenjägern und Heiratsschwindlern. Wenn man dann ein paar Mal enttäuscht wurde, ist der Frust da und man verzichtet lieber auf eine Beziehung. 🤔

     

    Gib nicht auf, lieber Lothar. Die Richtige wird sich früher oder später finden. Lass dich nicht von Umständen entmutigen und gib der Möglichkeit, eines Tages mit einer wunderbaren Frau in Liebe zu sein, eine Chance, indem du immer wieder daran glaubst, egal wie oft du vorher enttäuscht wurdest. Denn die Richtige wird all diese Enttäuschungen wieder geradebiegen. Vielleicht bin ich eine Träumerin, aber ich denke, es ist besser, träumend unterwegs zu sein, als verbittert und verängstigt unter dem Deckmantel des Realismus. Wenn du weiter an dich und die Liebe glaubst, wirst du irgendwann eine Frau finden, die dich so akzeptiert, wie du bist und mit der du eine glückliche Zukunft aufbauen kannst.

  • 21.06.23, 10:36

     

    Lothar:

    Als Single überlegt man sich, welche Freizeitbeschäftigung man nachgeht. So länger man alleine ist, um so stärker verknüpft sich auch das soziale Netz.

    Wenn jetzt ein Partner/in ins Leben tritt,  müsste man sich mmneu ausrichten. Das fällt vielen schwer, nicht immer passt auch  der Partner in die Aktivitäten rein. Wenn die Frau  sich z.B. wöchentlich mit ihren Freundinnen zum Mädelsabend trifft,  gehöre ich nicht da dazu. Wenn die Frau z.B.ein Pferd hat und regelmäßig reiten geht, bin ich unter Umständen auch aussen vor. Schildere das aus meinen Erfahrungen als Mann.

     

    Ich gehe noch einen Schritt weiter: vielleicht ist garnicht genug Zeit für Partner/in!  gerade Wenn man noch berufstätig ist oder die Entfernung relativ weit ist.

    Beide müssen aufeinander zugehen und Kompromisse finden!🤔

     

    Die Frage, die mir jetzt aufkommt, lieber Lothar, ist: Was hat die beiden grundverschiedenen Menschen angezogen und kann das, was sie gemeinsam gerne haben, nicht ausreichend sein? Muss der Partner seine komplette Gewohnheit umstellen, nur weil er eine Beziehung eingeht? Wenn ja, könnte es ein zu hoher Preis für den Partner sein, weil sein Gegenüber von ihm erwartet, dass er, das heißt das, was ihm Freude und Halt gibt, aufgibt. Ich bin überzeugt, dass, wenn beide Partner bei sich selbst angekommen sind und niemand mehr brauchen, der sie glücklich macht, weil sie selbst diese Rolle bei sich selbst übernommen haben, beide in der Lage sein werden, eine win-win-Lösung zu finden. Kompromisse können nur für kurze Zeit funktionieren, weil niemand dauerhaft auf das verzichten kann, was ihm Freude bereitet, im Namen des Friedens oder aus anderen Gründen. Das ist die Natur von Kompromissen. Ein win-win-Kompromiss stellt beide Partner gleichermaßen glücklich, kreativ und lösungsorientiert auf und ist zum Wohle der Beziehung.

     

    Dafür müssen wir das alte Denken über eine fusionelle Beziehung, wo beide Partner sehr viel miteinander unternehmen müssen oder immer zusammen feiern und immer das gleiche Schlafzimmer teilen etc., über Bord werfen. Das ist veraltet und wie der Beziehungsexperte Hans Jellouschek immer betont, gehört Trennung zu einer erfolgreichen Beziehung, und wer sich dagegen sträubt, wird leiden.

     

    Die Liebe hat 5 Phasen Der Paartherapeut Hans Jellouschek beschreibt diesen Balanceakt als Pendelbewegung in fünf Phasen, die Paare allmählich durchlaufen.

    1. Die Phase der Verschmelzung
    2. Die Phase des Widerstands gegen die Verschmelzung
    3. Die Phase der Distanzierung
    4. Die Phase der Wiederannäherung
    5. Die Phase neuer Vereinigung auf einer reiferen Stufe

    Das nicht achten und akzeptieren dieser 5 Phasen „vor allem dass Trennung notwendig sein kann, um die Liebe zu stärken,“ kann uns zu Beziehungsunfähige machen.

     

    Zusammenfassung aus dem Buch von Hans Jellouscheck „Im Irrgarten der Liebe“ schreibe ich hier und wer Interesse für mehr hat, soll sich selbst das Buch kaufen meine 100% Empfehlung! 😅

    IMG_8611.jpeg

    und wenn ich an der Lieben Baubadolino der der Meinung war, dass ich diesen Beitrag nur eröffnet habe um die Verkaufszeilen von Michael Nast Bücher zu erhöhen nur weil ich eine online Marketing Firma habe, muss ich jetzt schmunzeln wie zahlreich die Prominente sind, die bei mir die Verkauf Zeilen ihre Bücher erhöhen wollen 😅🙈🤣 Scherz muss sein 😅🤣 und wenn ich in mein Profil schreibe. Dass ich gerne mit einem Buch im Bett faulenze, dann lese ich dabei nicht Romanen oder Krimis sondern Bücher die meine zwischenmenschliche Erfahrungen bereichern 😉
     

    Hier die Zusammenfassung der 5 Phasen:

     

    Die erste Phase einer Beziehung ist die Phase der Verschmelzung und Verliebtheit. In dieser Phase projizieren die Partner oft ihre Idealbilder aufeinander und haben das Gefühl, eins zu sein und sich schon seit Jahrhunderten zu kennen. Diese Phase ist eine Phase der symbiotischen Einheit, in der viele unerledigte Probleme aus der frühen Eltern-Kind-Symbiose einfließen können. Die symbiotische Vereinigung ist oft ein Wunschbild und eine Sehnsuchtsvorstellung, aber oft erlebt man diese Phase als glückseligen Rausch.

     

    Wenn man versucht, die Phase der Verschmelzung und Verliebtheit auf Dauer festzuhalten, kann das zur Blockade der individuellen Entwicklung führen. Einer oder beide Partner beginnen bewusst oder unbewusst Widerstand zu leisten, was sich oft als ständige Depressivität, Unzufriedenheit, heftige Streitigkeiten oder körperliche Symptome äußert. In der zweiten Phase, der Phase der widerständigen Autonomie, spielen viele Paare unerquickliche "Spiele", machen einander Vorwürfe und sehen das, was einst Grund der Anziehung war, nun als Grund der Abstoßung. In dieser Phase sind sie noch stark aufeinander bezogen, aber nicht mehr positiv und idealisierend, sondern negativ und ablehnend. In der dritten Phase, der Phase der Distanzierung, übernimmt jeder oder einer von beiden die Verantwortung für seine eigenen Angelegenheiten und tritt aus der gegenseitigen Verklammerung heraus.

     

    In der Phase der Distanzierung geht es um die Lösung alter unaufgelöster Bindungen, um Autonomie und Individuation. Es geht darum, sich selbst tiefer zu finden und loszulassen. Es ist ein Prozess, bei dem man sich von dem anderen löst, um sich den eigenen Entwicklungsaufgaben zu widmen. In dieser Phase wird dem anderen die Verantwortung für seine eigenen Schattenseiten überlassen und die Verantwortung für die eigenen selbst übernommen. Das Märchen von Wassilissa zeigt dies daran, dass sie in eine Welt fliegt, in der sie sich selbst finden und ihr eigenes Potenzial entfalten kann. In dieser Phase können manchmal einseitige Schritte notwendig sein, um die individuelle Entwicklung voranzutreiben. Erst wenn man sich selbst gefunden hat, kann man sich auch wieder dem anderen zuwenden und eine neue, reife Beziehung aufbauen.

     

    Wenn Paare sich individuell weiterentwickeln wollen, muss eine starke Distanzierung und "psychologische Scheidung" stattfinden, um alte Muster und unerledigte Mutter/Vater-Geschäfte zu lösen. Dabei ist eine Trennung oft notwendig, um in die folgenden Phasen der Wiederannäherung und Vereinigung auf einer reiferen Stufe zu gelangen. Die Trennungsphase ist notwendig für die Individuation und Reifung der Liebe. Das Märchen zeigt, wie Wassilissa sich von ihrem alten Leben trennt, um ihre individuelle Entwicklung voranzutreiben und dadurch eine tiefere Liebe erfahren zu können. In diesem Teil des Buches wird der innere Prozess der Distanzierungsphase ausführlich im Blick auf Iwan beschrieben.

  • 21.06.23, 09:21

    Ich habe Hochachtung vor Menschen,  die erfolgreich eine Fernbeziehung führen können.

     

    Für mich ist eine Fernbeziehung ein Beziehungskiller! Vielleicht klappt die Fernbeziehung auch nur so gut, weil man sich nicht so oft sieht und deshalb nicht am Alltagsleben teilnimmt.🤔

    Ändert sich das dann vielleicht,  wenn man irgendwann zusammen zieht und auch mehr die negativen Seiten sieht?!?🤔

  • 21.06.23, 09:15

    Es gibt noch eine andere Sichtweise:

    Vor z.B. 100 Jahren war es für die breite Masse üblich, eine Beziehung mit einer Person aus der Nachbarschaft einzugehen. Man kannte sich schon oft sehr lange und konnte die Person gut einschätzen. 

    Heutzutage wohnt man oft nicht mehr am Wohnort und ist von fremden Menschen umgeben,  von denen man kaum was weiß. 

    Wenn mir z.B. eine Frau gefällt, ist mir fast immer nicht bekannt, ob sie in einer Beziehung ist. Da ich nicht in eine Beziehung reingrätschen möchte,  spreche ich sie nicht an.

    Oft werden heute Beziehung im Internet gesucht:

    Unbekannte Menschen,  mit Profilen die geschönt aber auch gefälscht sein können, bis hin zu Schürzenjägern und Heiratsschwindlern. Wenn man dann ein paar Mal enttäuscht wurde, ist der Frust da und man verzichtet lieber auf eine Beziehung. 🤔

  •  

    Lothar:

    Als Single überlegt man sich, welche Freizeitbeschäftigung man nachgeht. So länger man alleine ist, um so stärker verknüpft sich auch das soziale Netz.

    Wenn jetzt ein Partner/in ins Leben tritt,  müsste man sich mmneu ausrichten. Das fällt vielen schwer, nicht immer passt auch  der Partner in die Aktivitäten rein. Wenn die Frau  sich z.B. wöchentlich mit ihren Freundinnen zum Mädelsabend trifft,  gehöre ich nicht da dazu. Wenn die Frau z.B.ein Pferd hat und regelmäßig reiten geht, bin ich unter Umständen auch aussen vor. Schildere das aus meinen Erfahrungen als Mann.

     

    Ich gehe noch einen Schritt weiter: vielleicht ist garnicht genug Zeit für Partner/in!  gerade Wenn man noch berufstätig ist oder die Entfernung relativ weit ist.

    Beide müssen aufeinander zugehen und Kompromisse finden!🤔

    Da stellt sich ja die Frage: Wieviel Zeit braucht eine Partnerschaft? Meine Erfahrung:

    Ich bin in einer WE Beziehung. Wir sehen uns aber auch nicht jedes WE. Beide voll berufstätig. Freitag und Samstag wird Haus und Garten gemacht ... der Sonntag gehört uns. Die restlichen Tage muss jeder allein klar kommen. Jeder lebt da sein Leben. Nicht einfach ... man will ja am Leben des anderen teilhaben. Da finde ich die Sache mit Mädelsabend oder Reiten doch lösbar😉.

  • 21.06.23, 08:33

     

    Lothar:

    Als Single überlegt man sich, welche Freizeitbeschäftigung man nachgeht. So länger man alleine ist, um so stärker verknüpft sich auch das soziale Netz.

    Wenn jetzt ein Partner/in ins Leben tritt,  müsste man sich mmneu ausrichten. Das fällt vielen schwer, nicht immer passt auch  der Partner in die Aktivitäten rein. Wenn die Frau  sich z.B. wöchentlich mit ihren Freundinnen zum Mädelsabend trifft,  gehöre ich nicht da dazu. Wenn die Frau z.B.ein Pferd hat und regelmäßig reiten geht, bin ich unter Umständen auch aussen vor. Schildere das aus meinen Erfahrungen als Mann.

     

    Ich gehe noch einen Schritt weiter: vielleicht ist garnicht genug Zeit für Partner/in!  gerade Wenn man noch berufstätig ist oder die Entfernung relativ weit ist.

    Beide müssen aufeinander zugehen und Kompromisse finden!🤔

    Genau, also der allgemeine überfluss den ich erwähnte.

    Ausserdem muss ja auch noch einige Stunden für den Mädelsabend, das Pferd usw. gearbeitet werden und in dieser Zeit ist die Beziehung auch 'Kaltgestellt".....

  • 21.06.23, 08:24

    Als Single überlegt man sich, welche Freizeitbeschäftigung man nachgeht. So länger man alleine ist, um so stärker verknüpft sich auch das soziale Netz.

    Wenn jetzt ein Partner/in ins Leben tritt,  müsste man sich mmneu ausrichten. Das fällt vielen schwer, nicht immer passt auch  der Partner in die Aktivitäten rein. Wenn die Frau  sich z.B. wöchentlich mit ihren Freundinnen zum Mädelsabend trifft,  gehöre ich nicht da dazu. Wenn die Frau z.B.ein Pferd hat und regelmäßig reiten geht, bin ich unter Umständen auch aussen vor. Schildere das aus meinen Erfahrungen als Mann.

     

    Ich gehe noch einen Schritt weiter: vielleicht ist garnicht genug Zeit für Partner/in!  gerade Wenn man noch berufstätig ist oder die Entfernung relativ weit ist.

    Beide müssen aufeinander zugehen und Kompromisse finden!🤔

  • 20.06.23, 23:31

     

    WhoCares:

     

    Lydie-Paule:

     


    Gott sei Dank müssen wir wirklich nicht für alles fähig sein, liebe Patricia. 🤗

    Wir müssen nur wissen, wo wir Hilfe holen können, wer oder was uns helfen kann und diese Hilfe annehmen. 🌺

    wer wäre deiner meinung nach bei beziehungs-liebes -problemen der richtige ansprechpartner/ hilfe ?

    sollte man dafür geld ausgeben ?

    das größte problem , va wenn man laie ist, woher willst du wissen ob jmd/etwas dafür un-geeignet ist  ?

     

    bestes bsp sind verbrauchersendungen mit versteckter kamera.

    ein meister  präpariert  zß eine waschmaschine, und sagt wie lange das dauern-kosten sollte.

    dann filmt man die "helfer" mit versteckter kamera.

    man traut seinen ohren & augen nicht.

     

     


    Unsere Gefühle dienen uns wie ein GPS, und wenn es sich gut anfühlt, ist die Ampel auf grün, bei Unwohlsein bedeutet es zumindest, wenn möglich, bitte wenden oder nochmal hinschauen, etc. Wenn du auf deinen Körper achtest, ehrlich zu dir selbst bist und dich immer wieder in Frage stellen kannst und auch fremde Perspektiven einnehmen kannst, wirst du intuitiv wissen, was zu tun ist. Hier ist es wichtig zu bemerken, dass ich hier nur aus meiner Perspektive rede und nur aus eigener Erfahrung, weil ich meine Intuition stark geschult habe und sie mich fast nie im Stich lässt.
     

    Man nennt mich in meinem Umfeld auch die Lust- und Laune-Bärin, weil ich nur das tue, worauf ich Lust habe, komme was wolle. Seit ich auf meinen Körper achte, komme ich viel besser zurecht.
     

    Bei Beziehungs- und Liebesproblemen gibt es viele Möglichkeiten, Hilfe zu finden. Es kann hilfreich sein, Freunde oder Familienmitglieder um Rat zu fragen oder eine/n professionelle/n Berater/in oder Therapeut/in aufzusuchen. Es gibt bestimmt auch Online-Communities und Foren, in denen man sich mit anderen austauschen kann, so eine Art Selbsthilfegruppe. Wichtig ist, herauszufinden, was am besten für eine Person funktioniert.
     

    Ob man dafür Geld ausgeben sollte, hängt von der individuellen Situation ab und ob es uns wert ist. Wenn du das Gefühl hast, dass ein/e professionelle/r Berater/in oder Therapeut/in am besten helfen kann, kann es sinnvoll sein, dafür zu bezahlen. Ich habe selbst schon viel Geld für Coaches und Psychologen ausgegeben, und es hat sich für mich gelohnt. Aber was mir wirklich am meisten hilft, sind meine Freunde und meine Familie. Ich habe das Glück, dass ich ziemlich klar weiß, was ich will und was nicht, und es klar kommunizieren kann. Ich bin sehr selbstreflektiert, kenne meine Stärken und Grenzen und brauche nur jemanden, der mir geduldig und liebevoll zuhört. Meine Schwester, mein Onkel, meine beste Freundin und mein bester Freund stehen mir hierfür immer zur Verfügung. So komme ich selbst beim Reden zu meinen Lösungen und Antworten und muss kein Geld mehr ausgeben.
     

    Es ist sicherlich schwierig zu wissen, ob jemand oder etwas, das als Hilfe angeboten wird, wirklich geeignet ist. Es kann helfen, sich über die Qualifikationen und Erfahrungen des/der Beraters/in oder Therapeuten/in zu informieren und sich Zeit zu nehmen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob man sich wohl und verstanden fühlt. Es ist auch wichtig, auf seine/ihre Intuition zu hören und niemals in eine Situation zu geraten, in der man sich unwohl oder unsicher fühlt.
     

    PS: Der gesamte Text wurde von mir verfasst und die KI hat für mich die Korrektur auf Schreibfehler durchgeführt. Ich danke für dein Verständnis, dass ich die Hilfe der KI benötige, um eine bessere Lesbarkeit zu erzielen.

  • 20.06.23, 22:42

     

    Lydie-Paule:

     

    Patricia:

    Man muss doch nicht immer für alles fähig sein :)


    Gott sei Dank müssen wir wirklich nicht für alles fähig sein, liebe Patricia. 🤗

    Wir müssen nur wissen, wo wir Hilfe holen können, wer oder was uns helfen kann und diese Hilfe annehmen. 🌺

    wer wäre deiner meinung nach bei beziehungs-liebes -problemen der richtige ansprechpartner/ hilfe ?

    sollte man dafür geld ausgeben ?

    das größte problem , va wenn man laie ist, woher willst du wissen ob jmd/etwas dafür un-geeignet ist  ?

     

    bestes bsp sind verbrauchersendungen mit versteckter kamera.

    ein meister  präpariert  zß eine waschmaschine, und sagt wie lange das dauern-kosten sollte.

    dann filmt man die "helfer" mit versteckter kamera.

    man traut seinen ohren & augen nicht.

     

     

  • 20.06.23, 21:50

     

    Patricia:

    Man muss doch nicht immer für alles fähig sein :)


    Gott sei Dank müssen wir wirklich nicht für alles fähig sein, liebe Patricia. 🤗

    Wir müssen nur wissen, wo wir Hilfe holen können, wer oder was uns helfen kann und diese Hilfe annehmen. 🌺

  • Man muss doch nicht immer für alles fähig sein :)

  • 20.06.23, 20:29

     

    Sepp:

     

    Lothar:

    Wir haben alle in unserer Lebenszeit Erfahrungen gesammelt. Aber auch in den Beziehungen die schlechten Erfahrungen. 

    Hatte in letzter Zeit einige Male Kontakt zu Frauen, und immer wieder andere Gründe gegen eine Beziehung festgestellt. Ist schon erstaunlich, welche Probleme Frauen haben, und womit ich alles Probleme habe. 

    Kein Wunder,  dass es so viele alleinstehende Personen gibt.

     

    Der Hauptgrund ist m.E., dass weder Frau noch Mann oft nicht aufeinander angewiesen sind.

    Weder finanziell noch im Alltag.

    Dadurch ist Hemmschwelle,  eine Beziehung zu beenden , sehr niedrig.🤔

     

    Genau.......und der allgemeine überfluss, wo allesamt alles immer und überall und zu jederzeit verfügbar ist, fördert keine zuverlässigen Beziehungen, aber verhindert die meisten, da es auch noch ganz vieeeel anderes 'Menschenmaterial"  gibt, das FRAU / MANN ausprobieren muss, weil diese ja noch seeeeehr vieeeel im Leben verpassen könnten, würden sie dies und jenes nicht auch noch ausprobieren

    Ja, für alles besteht zurzeit die Qual der Wahl und fast alles in Überfluss könnte man fast denken und das Gefühl, es könnte besser werden sorgt meiner Meinung nach dafür, dass immer mehr Menschen die Beziehung als unverbindlich betrachten und das ist Tatsächlich sehr schade lieber Sepp 😏

  • 20.06.23, 20:24

     

    Lothar:

    Wir haben alle in unserer Lebenszeit Erfahrungen gesammelt. Aber auch in den Beziehungen die schlechten Erfahrungen. 

    Hatte in letzter Zeit einige Male Kontakt zu Frauen, und immer wieder andere Gründe gegen eine Beziehung festgestellt. Ist schon erstaunlich, welche Probleme Frauen haben, und womit ich alles Probleme habe. 

    Kein Wunder,  dass es so viele alleinstehende Personen gibt.

     

    Der Hauptgrund ist m.E., dass weder Frau noch Mann oft nicht aufeinander angewiesen sind.

    Weder finanziell noch im Alltag.

    Dadurch ist Hemmschwelle,  eine Beziehung zu beenden , sehr niedrig.🤔

     


    Lieber Lothar, vielen Dank für deinen Beitrag und deine Gedanken zu diesem Thema.

     

    Ich denke, es betrifft nicht nur dich und die Frauen, die du kennengelernt hast, sondern viele andere Menschen auch. Ich stimme dir auch zu, dass es heutzutage weniger notwendig ist, aufeinander angewiesen zu sein und dass dies dazu führen kann, dass die Hemmschwelle für eine Trennung niedriger ist.
     

    In vergangenen Generationen waren Frauen oft in einer abhängigen Position und ihre Identität wurde oft nur durch ihre Männer definiert. Unsere heutige Generation hat ihre eigenen Herausforderungen, insbesondere in Bezug auf die Schwierigkeit, tiefe und sinnvolle Beziehungen aufzubauen.

     

    Im Grunde war keine Generation perfekt und jede Generation hatte ihre eigenen Vor- und Nachteile. Ich finde es jedoch wichtig, auch in einer Zeit der Unabhängigkeit und Selbstliebe wie in unserer Generation, nicht die Bedeutung von Beziehungen und Verbindungen zu anderen Menschen zu vergessen.
     

    Ich stelle für mich immer mehr fest, dass ich selbst sehr hohe Maßstäbe für eine romantische Beziehung habe und nicht bereit bin, mich mit jemandem zusammenzutun, der toxisch für mich ist oder bei dem ich mich nicht wohl fühle. Und das tatsächlich so leicht weil ich von niemandem abhängig bin 😅 und Trotzdem bleibe ich in Bezug auf zwischenmenschliche Kontakte und Verbindungen mit anderen Menschen offen und verbindlich.
     

    Es ist leider wahr, dass viele Menschen heutzutage dazu neigen, Beziehungen als unverbindlich zu betrachten und schnell zu ghosten oder zu blockieren, wenn das Interesse nachlässt. Ich finde das sehr schade und denke, dass es wichtig ist, dass wir uns bemühen, bessere und tiefere Verbindungen mit anderen Menschen aufzubauen und zu pflegen, aber das muss man auch wollen und bereit sein, für die Beziehung zu arbeiten.
     

    PS: Der gesamte Text wurde von mir verfasst und die KI hat für mich die Korrektur auf Schreibfehler durchgeführt. Ich danke dir für dein Verständnis, dass ich die Hilfe der KI benötige, um eine bessere Lesbarkeit zu erzielen.

  • 20.06.23, 19:34 - Zuletzt bearbeitet 20.06.23, 19:35.

     

    WhoCares:

    ich sehe bei ChatGPT folgendes problem. ich beurteile einen menschen auch nach sprache und schrift.

    ich meine jetzt keine rechtschreibfehler, sondern  wie sich die person ausdrückt, ob es für mich aggressiv

    klingt ,wie die person denkt usw. wenn jetzt ein programm alles weichspült, glattbügelt ,usw dann erkenne ich die person nicht wieder.

     

    soweit ich das überhaupt verstehe, ist das kein normales "rechtschreibprogramm" sondern das kann-macht viel mehr.

    das geht in den bereich ghostwriter bei büchern. da mag auch das grundkonzept ,die ursprüngliche

    geschichte , etc vom verfasser verkürzt  niedergeschrieben worden  sein, aber den fein-schliff, die struktur etc

    übernimmt die andere person.

    zitat : einfaches schwierig auszudrücken ist leicht, umgekehrt wird es schwierig.

     

    du musst dich jetzt auch nicht mehr rechtfertigen, du hast ja alles offen dargelegt.

    mir ging es jetzt nur allg. um chatbots.

     

    Ich bin voll bei dir, WhoCares. Deshalb ist es mir wirklich wichtig, den Chat nur für Schreibkorrekturen zu benutzen, genau aus den von dir genannten Gründen.
     

    Indem ich selbst meine Antworten schreibe, behält der Text meine Essenz, ist kürzer, lebendiger und auf den Punkt.
     

    Wenn man mich im realen Leben kennenlernt, stellt man fest, dass der einzige Unterschied eine perfekte Formulierung und ein fehlerfreier Ausdruck im Text sind. Transparenz und Authentizität sind mir sehr, sehr wichtig und genau aus diesem Grund schminke ich mich auch nicht gerne, aus Angst, dass jemand sich in die Maske verliebt und nicht in mich.
     

    Du siehst diese Wunsch nach Transparenz und Authentizität von mir, wenn du in meine Bildergalerie gehst. Da sind Bilder von mir, die verschiedene Etappen meines Lebens chronologisch von jetzt bis zurück zeigen, mit langen, kurzen, hellen oder dunklen Haaren, auch welche, wo ich mal dick und mal ganz schlank oder wohlgeformter war, usw.
     

    Menschen sind nicht an diese Art von Transparenz gewöhnt und können es meistens nicht glauben, dass es so etwas gibt. Aber um sich selbst nicht Vorwürfe machen zu müssen, Authentizität nur vorzugaukeln, bezeichnet man mich gerne als exzentrisch, speziell oder sonst was. Mittlerweile sehe ich das jedoch als Kompliment, denn jeder kann ein Pokerface aufsetzen und so tun als ob, aber es erfordert viel Mut und Selbstrespekt um 100% transparent zu sein, auch wenn das zu sein uns ins schlechte Licht rückt. Mir ist es wichtig, niemandem etwas vorzumachen. Aber für eine bessere Lesbarkeit nehme ich sehr gerne den ChatGPT in Anspruch 🤗
     

    PS: Der gesamte Text wurde von mir verfasst und die KI hat für mich die Korrektur auf Schreibfehler durchgeführt. Ich danke dir für dein Verständnis, dass ich die Hilfe der KI benötige, um eine bessere Lesbarkeit zu erzielen.

  • 20.06.23, 18:11 - Zuletzt bearbeitet 20.06.23, 18:12.

    ich sehe bei ChatGPT folgendes problem. ich beurteile einen menschen auch nach sprache und schrift.

    ich meine jetzt keine rechtschreibfehler, sondern  wie sich die person ausdrückt, ob es für mich aggressiv

    klingt ,wie die person denkt usw. wenn jetzt ein programm alles weichspült, glattbügelt ,usw dann erkenne ich die person nicht wieder.

     

    soweit ich das überhaupt verstehe, ist das kein normales "rechtschreibprogramm" sondern das kann-macht viel mehr.

    das geht in den bereich ghostwriter bei büchern. da mag auch das grundkonzept ,die ursprüngliche

    geschichte , etc vom verfasser verkürzt  niedergeschrieben worden  sein, aber den fein-schliff, die struktur etc

    übernimmt die andere person.

    zitat : einfaches schwierig auszudrücken ist leicht, umgekehrt wird es schwierig.

     

    du musst dich jetzt auch nicht mehr rechtfertigen, du hast ja alles offen dargelegt.

    mir ging es jetzt nur allg. um chatbots.

  • 20.06.23, 17:32 - Zuletzt bearbeitet 20.06.23, 17:33.

     

    Lothar:

    Wir haben alle in unserer Lebenszeit Erfahrungen gesammelt. Aber auch in den Beziehungen die schlechten Erfahrungen. 

    Hatte in letzter Zeit einige Male Kontakt zu Frauen, und immer wieder andere Gründe gegen eine Beziehung festgestellt. Ist schon erstaunlich, welche Probleme Frauen haben, und womit ich alles Probleme habe. 

    Kein Wunder,  dass es so viele alleinstehende Personen gibt.

     

    Der Hauptgrund ist m.E., dass weder Frau noch Mann oft nicht aufeinander angewiesen sind.

    Weder finanziell noch im Alltag.

    Dadurch ist Hemmschwelle,  eine Beziehung zu beenden , sehr niedrig.🤔

     

    Genau.......und der allgemeine überfluss, wo allesamt alles immer und überall und zu jederzeit verfügbar ist, fördert keine zuverlässigen Beziehungen, aber verhindert die meisten, da es auch noch ganz vieeeel anderes 'Menschenmaterial"  gibt, das FRAU / MANN ausprobieren muss, weil diese ja noch seeeeehr vieeeel im Leben verpassen könnten, würden sie dies und jenes nicht auch noch ausprobieren

  • 20.06.23, 17:10

    Wir haben alle in unserer Lebenszeit Erfahrungen gesammelt. Aber auch in den Beziehungen die schlechten Erfahrungen. 

    Hatte in letzter Zeit einige Male Kontakt zu Frauen, und immer wieder andere Gründe gegen eine Beziehung festgestellt. Ist schon erstaunlich, welche Probleme Frauen haben, und womit ich alles Probleme habe. 

    Kein Wunder,  dass es so viele alleinstehende Personen gibt.

     

    Der Hauptgrund ist m.E., dass weder Frau noch Mann oft nicht aufeinander angewiesen sind.

    Weder finanziell noch im Alltag.

    Dadurch ist Hemmschwelle,  eine Beziehung zu beenden , sehr niedrig.🤔

     

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.