Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Männer Ü50 ➡️ dein Foto gefällt mir

    Diskussion · 170 Beiträge · 8 Gefällt mir · 5.515 Aufrufe

    Hallo zusammen 

    Ich bin 35Jahre alt und kriege immer wieder Nachrichten, dass einem Herrn Ü50 mein Profilbild gefällt oder auch Anfragen zum Treffen.

     

    Ich empfinde dies eher irritierend... wie soll/muss dass interpretiert werden!? was denkt sich Ü50 Mann dabei??

     

    Soll ich dies wirklich "ausschließlich neutral" als Kompliment werten? 

    Ist es so schwer zu verstehen,  dass ich Frau 35 nicht Interesse an einem Treffen mit Mann Ü50 habe??

     

    Ich frage mich, ob ich zu "empfindlich" bin bzw. überreagiere...🤔

     

    Bin gespannt auf eure Meinungen 😅

    15.04.23, 23:12

Beiträge

  • 17.04.23, 14:01 - Zuletzt bearbeitet 17.04.23, 14:28.

     

    Till:

     

    WhoCares:

    @beatrice & ladiys

     

    wie reagierst du auf fotolikes oder dateanfragen, wenn  das alter stimmt, aber die männer dir nicht gefallen?

    ich frage das deshalb, weil es hier männer gibt, die behaupten keine reaktion wäre unhöflich,

    oder das statement "kein interesse ohne weitere erklärung wäre unfair /oberflächlich  oder sogar feige.

     

    das geht sogar so weit, dass wenn sie den genauen grund wissen/wüssten, angeblich etwas "lernen könnten" oder sich ändern könnten/würden

     

    ich habe inzwischen auch das gefühl, dass blockierungen an sich ,die leute sehr trifft und sie sich dann selbst in frage stellen.

     

    ich kann og nicht nachvollziehen .wenn ich eine frau anschreiben würde, und sie reagiert nicht,

    dann  finde ich das legitim.  aus welchem grund sie mich ablehnt oder nicht reagiert,i st doch 

    vollkommen egal. ich würde auch nie nachfragen, oder die person noch mal anschreiben.


    Naja, wenn man mitbekommt was Frauen sich teilweise anhören müssen kann man gut verstehen dass sie lieber gar nicht reagieren. Was soll das auch bringen? 

    ich glaube wir schreiben aneinander vorbei, ich finde ja auch das frauen weder antworten,anfragen lesen, oder sich erklären müssen .ich würde es genauso machen. viel.habe ich mich auch schlecht ausgedrückt.?

     

     

    ich möchte mal ein anderes bsp bringen. eine frau zeigt sich auf fotos sehr sexy leicht bekleidet aufreizend

    und beklagt sich über unseriöse nachrichten. die frauen meinen dann oft, eine frau darf sich kleiden wie sie will, dass ist trotzdem keine einladung... männer halten oft dagegen, tja wenn sie sich  so präsentiert,

    muss sie sich nicht wundern.

    wer hat recht ?

    meine meinung ist, frauen können sich anziehen/zeigen wie sie wollen, sie muss aber damit rechnen,

    dass das jetzt noch mehr sexmaniacs anzieht.

     

    ich habe irgendwie das gefühl, dass die meisten nicht verstehen wie das internet funktioniert,

    und glauben sie können sich nur die rosinen rauspicken.

    das thema "beeinflusst das internet/die menschen dein selbstbewusstsein/ego ,und inwiefern kann man dich im www beleidigen " wäre mal interessant.

  •  

    WhoCares:

    @beatrice & ladiys

     

    wie reagierst du auf fotolikes oder dateanfragen, wenn  das alter stimmt, aber die männer dir nicht gefallen?

    ich frage das deshalb, weil es hier männer gibt, die behaupten keine reaktion wäre unhöflich,

    oder das statement "kein interesse ohne weitere erklärung wäre unfair /oberflächlich  oder sogar feige.

     

    das geht sogar so weit, dass wenn sie den genauen grund wissen/wüssten, angeblich etwas "lernen könnten" oder sich ändern könnten/würden

     

    ich habe inzwischen auch das gefühl, dass blockierungen an sich ,die leute sehr trifft und sie sich dann selbst in frage stellen.

     

    ich kann og nicht nachvollziehen .wenn ich eine frau anschreiben würde, und sie reagiert nicht,

    dann  finde ich das legitim.  aus welchem grund sie mich ablehnt oder nicht reagiert,i st doch 

    vollkommen egal. ich würde auch nie nachfragen, oder die person noch mal anschreiben.


    Naja, wenn man mitbekommt was Frauen sich teilweise anhören müssen kann man gut verstehen dass sie lieber gar nicht reagieren. Was soll das auch bringen? 

  • 17.04.23, 13:20 - Zuletzt bearbeitet 17.04.23, 13:51.

    @beatrice & ladiys

     

    wie reagierst du auf fotolikes oder dateanfragen, wenn  das alter stimmt, aber die männer dir nicht gefallen?

    ich frage das deshalb, weil es hier männer gibt, die behaupten keine reaktion wäre unhöflich,

    oder das statement "kein interesse ohne weitere erklärung wäre unfair /oberflächlich  oder sogar feige.

     

    das geht sogar so weit, dass wenn sie den genauen grund wissen/wüssten, angeblich etwas "lernen könnten" oder sich ändern könnten/würden

     

    ich habe inzwischen auch das gefühl, dass blockierungen an sich ,die leute sehr trifft und sie sich dann selbst in frage stellen.

     

    ich kann og nicht nachvollziehen .wenn ich eine frau anschreiben würde, und sie reagiert nicht,

    dann  finde ich das legitim.  aus welchem grund sie mich ablehnt oder nicht reagiert,i st doch 

    vollkommen egal. ich würde auch nie nachfragen, oder die person noch mal anschreiben.

     

     

    by the way ,die typen die frauen zß mit dicpics nur schockieren wollen, in erster linie nur sex suchen, oder

    sich als alphamännchen sehen, lassen sich von keinem verbot-hinweis-antidatingsymbol abschrecken.

    das die frau nicht sucht oder vergeben ist, ,gibt ihnen sogar erst recht einen zusatzkick/ansporn.

  • 17.04.23, 13:09 - Zuletzt bearbeitet 17.04.23, 13:49.

    Nath:

    “Sehr kurz und überspitzt gesagt, ohne dass ich nach gestern die Kommentare fertig verfolgt habe:

     

    Was würdest du denken oder machen, wenn du ein Foto oder Profil von einem Typen siehst der dir gefällt, den du heiss findest oder vielleicht sogar treffen möchtest? Ganz per Zufall steht in diesem Profil dass dieser Typ Dating aktiviert hat (oder daten möchte). Vielleicht fragst du dich das mal.

     

    Mir ist sehr wohl bewusst dass Mann und Frau ganz anders ticken, Sachen anders machen oder angehen! Aber vielleicht wäre dass einen kleinen Anfang um auf die ersehnte Antwort (Beweggründe) zu kommen.“
     

    Wenn mir das Foto eines Typen gefallen würde, hätte ich zuerst überlegt, ob ich bei ihm überhaupt mit meinem Like gut ankomme inkl. Altersunterschied. Ich denke, im Grunde genommen, Frauen bekommen mehr Aufmerksamkeit als Männer. Eventuell machen sie genau das, was sie sich selber wünschen. Ich persönlich begrüsse die Aufmerksamkeit von attraktiven Männern . Männer geben ihre Likes auch nicht an alle Frauen.

  • 17.04.23, 13:07

     

    Peter:

    ...eigentlich ist hier schon viel zu viel gesagt worden und das nicht immer in wertschätzender Wortwahl.

    Susanne, Doni und Bernd haben gestern alles gut und kurz zusammengefasst was getan werden kann, um die Quote an mismatches zu reduzieren, und wenn ich mir das Profil (gestern und aktuell) anschaue, ist ja alles davon schon getan worden. Auch Barbara-Annet hat hier eine durchaus entspannte Sicht auf die Dinge.
    Um die individuellen Motive solcher Zuschriften herausfinden zu wollen ist es müßig, eine solche Diskussion zu beginnen. Felix hat das gestern auf den Punkt gebracht. Man müsste die Leute selber danach fragen, natürlich nur, wenn die betreffende Zuschrift ausnehmend höflich war. Vielleicht sucht jemand in dem Alter, der fit und aufgeschlossen ist, aber bislang keine adäquate Partnerschaft finden konnte, nur eine jüngere Frau, um eigenen Kinderwunsch verwirklichen zu können. Wäre das wirklich so abwegig? Partnerschaften können auch mit größerem Altersunterscheid (in die eine wie die andere Richtung!) funktionieren! Natürlich ist in solchen Fällen die Chance erheblich, bloß auf "Abenteurer" zu stoßen. Deren Ausdrucksweise ist aber meist erkennbar, die geäußerten Anzüglichkeiten disqualifizieren sich von selber, und Ignorieren bzw. Blockieren ist dann das Mittel der Wahl.
    So ist es auch verständlich, dass gerade bei Frauen sich Vorsicht, Misstrauen und Zurückhaltung breit macht, was die Kontaktaufnahme untereinander betrifft.
    Mitunter resultiert das darin, dass unklar wird, was sich die jeweiligen Profilinhaber wirklich erwarten. Ich habe mir nach einigen "grenzwertigen" Vorfällen zur Maxime gemacht, bei Anmeldungen zu meinen Aktivitäten und auch bei meinen Anmeldungen zu fremden Aktivitäten jedes Mal die Profile der Teilnehmenden zu checken, und da zeigt sich alsbald Unverständliches: Keine Angaben über Motivation und Interessen (wenigstens das Notwendigste wie in meinem Profil darf man sich doch wohl erwarten). Mitunter nicht einmal ein Profilbild. Nahezu ausschließlich Wahl der Zielgruppe in einem jüngerlastigen Segment (bei Frauen wie auch bei Männern gleichermaßen!). Das kann doch nie zusammenführen! Selbst Kontakteinschränkung auf ein deutlich jüngeres Alterssegment als in den Suchprofilen angegeben kommt immer wieder vor und verhindert so eine Kontaktaufnehme mit durchaus "passenden" Personen. Will es dann der Zufall und lernt man solche Leute am Rande einer Aktivität kennen, entpuppen sie sich mit nur wenigen Ausnahmen als ganz "normal" und "bodenständig".
    All das lenkt von wirklichen Problemen auf dieser (und allen anderen ähnlichen social media-Plattformen) ab: die nicht unerhebliche Zahl an fake-Profilen, love scamming, Verschwörungstheoretiker aller Richtungen und dann noch notorische Besserwisser, die sich in fremde Untenehmungen einmischen und andere belehren wollen. Langsam stelle ich mir die Frage, ob solches nicht eher Handlungsbedarf begründet als derartige mismatches, so lange sie nicht lästig und/oder anzüglich sind. Davon war nämlich in dieser Debatte bzw. ihrem Eingangsstatement gar nie die Rede.

    Vielleicht liest hier auch der support mit - es gäbe für IT-Spezialisten noch etliche, bislang unausgeschöpfte Möglichkeiten, fakes zu erkennen und frühzeitig zu entfernen. Aber wir werden ja, wie ein aktuelles Beispiel zeigt, nicht einmal Verkäufer los, die eigentlich auf ebay oder willhaben gehören.

    Ist das wirklich noch unsere Freizeitplattform, die wir uns wünschen, auf der wir uns zu ersprießlichen Freizeitunternehmungen verabreden (und vielleicht dabei eine Chance haben, einen Lebensmenschen kennen zu lernen)?
    Letztlich bestärkt mich all dies immer mehr darin, den Entschluss zu fassen, dieser Plattform den Rücken zu kehren.

     

    😂😂😂 deine erste Zeile... und dann sooo ein Roman...

    Mehr braucht man nicht sagen/denken 🤯

  • 17.04.23, 13:03

    ...eigentlich ist hier schon viel zu viel gesagt worden und das nicht immer in wertschätzender Wortwahl.

    Susanne, Doni und Bernd haben gestern alles gut und kurz zusammengefasst was getan werden kann, um die Quote an mismatches zu reduzieren, und wenn ich mir das Profil (gestern und aktuell) anschaue, ist ja alles davon schon getan worden. Auch Barbara-Annet hat hier eine durchaus entspannte Sicht auf die Dinge.
    Um die individuellen Motive solcher Zuschriften herausfinden zu wollen ist es müßig, eine solche Diskussion zu beginnen. Felix hat das gestern auf den Punkt gebracht. Man müsste die Leute selber danach fragen, natürlich nur, wenn die betreffende Zuschrift ausnehmend höflich war. Vielleicht sucht jemand in dem Alter, der fit und aufgeschlossen ist, aber bislang keine adäquate Partnerschaft finden konnte, nur eine jüngere Frau, um eigenen Kinderwunsch verwirklichen zu können. Wäre das wirklich so abwegig? Partnerschaften können auch mit größerem Altersunterscheid (in die eine wie die andere Richtung!) funktionieren! Natürlich ist in solchen Fällen die Chance erheblich, bloß auf "Abenteurer" zu stoßen. Deren Ausdrucksweise ist aber meist erkennbar, die geäußerten Anzüglichkeiten disqualifizieren sich von selber, und Ignorieren bzw. Blockieren ist dann das Mittel der Wahl.
    So ist es auch verständlich, dass gerade bei Frauen sich Vorsicht, Misstrauen und Zurückhaltung breit macht, was die Kontaktaufnahme untereinander betrifft.
    Mitunter resultiert das darin, dass unklar wird, was sich die jeweiligen Profilinhaber wirklich erwarten. Ich habe mir nach einigen "grenzwertigen" Vorfällen zur Maxime gemacht, bei Anmeldungen zu meinen Aktivitäten und auch bei meinen Anmeldungen zu fremden Aktivitäten jedes Mal die Profile der Teilnehmenden zu checken, und da zeigt sich alsbald Unverständliches: Keine Angaben über Motivation und Interessen (wenigstens das Notwendigste wie in meinem Profil darf man sich doch wohl erwarten). Mitunter nicht einmal ein Profilbild. Nahezu ausschließlich Wahl der Zielgruppe in einem jüngerlastigen Segment (bei Frauen wie auch bei Männern gleichermaßen!). Das kann doch nie zusammenführen! Selbst Kontakteinschränkung auf ein deutlich jüngeres Alterssegment als in den Suchprofilen angegeben kommt immer wieder vor und verhindert so eine Kontaktaufnehme mit durchaus "passenden" Personen. Will es dann der Zufall und lernt man solche Leute am Rande einer Aktivität kennen, entpuppen sie sich mit nur wenigen Ausnahmen als ganz "normal" und "bodenständig".
    All das lenkt von wirklichen Problemen auf dieser (und allen anderen ähnlichen social media-Plattformen) ab: die nicht unerhebliche Zahl an fake-Profilen, love scamming, Verschwörungstheoretiker aller Richtungen und dann noch notorische Besserwisser, die sich in fremde Untenehmungen einmischen und andere belehren wollen. Langsam stelle ich mir die Frage, ob solches nicht eher Handlungsbedarf begründet als derartige mismatches, so lange sie nicht lästig und/oder anzüglich sind. Davon war nämlich in dieser Debatte bzw. ihrem Eingangsstatement gar nie die Rede.

    Vielleicht liest hier auch der support mit - es gäbe für IT-Spezialisten noch etliche, bislang unausgeschöpfte Möglichkeiten, fakes zu erkennen und frühzeitig zu entfernen. Aber wir werden ja, wie ein aktuelles Beispiel zeigt, nicht einmal Verkäufer los, die eigentlich auf ebay oder willhaben gehören.

    Ist das wirklich noch unsere Freizeitplattform, die wir uns wünschen, auf der wir uns zu ersprießlichen Freizeitunternehmungen verabreden (und vielleicht dabei eine Chance haben, einen Lebensmenschen kennen zu lernen)?
    Letztlich bestärkt mich all dies immer mehr darin, den Entschluss zu fassen, dieser Plattform den Rücken zu kehren.

  • 17.04.23, 12:50

    Sehr kurz und überspitzt gesagt, ohne dass ich nach gestern die Kommentare fertig verfolgt habe:

     

    Was würdest du denken oder machen, wenn du ein Foto oder Profil von einem Typen siehst der dir gefällt, den du heiss findest oder vielleicht sogar treffen möchtest? Ganz per Zufall steht in diesem Profil dass dieser Typ Dating aktiviert hat (oder daten möchte). Vielleicht fragst du dich das mal.

     

    Mir ist sehr wohl bewusst dass Mann und Frau ganz anders ticken, Sachen anders machen oder angehen! Aber vielleicht wäre dass einen kleinen Anfang um auf die ersehnte Antwort (Beweggründe) zu kommen.

  • 17.04.23, 10:17

     

    Martin:

     

    Und warum muss ich ihn danach sofort blockieren!  Hat man sie schon belästigt oder beleidigt,  wenn jemand Interesse an ihr zeigt !   

     

    Ja, es gibt auch Männertypen da würde ich mich beleidigt fühlen, wenn die mit mir Kontakt aufnehmen. So wie jede/r hier nicht alle mögen muss, bloß weil man im selben Orbit kreist.

  • 17.04.23, 09:18 - Zuletzt bearbeitet 17.04.23, 09:43.

    Liebe Beatrice,

     

    Datingtip: ALLE Männer, auch die in der von dir gesuchten Altersklasse, haben feine Antennen für Frauen, die Männer eigentlich verachten. Öffentliches Naserümpfen auf Foren, die Suche nach bestätigendem „Ja, du hast Recht, die sind voll daneben“ wird von diesen Antennen wahrgenommen.

     

    Symptomatisch dass du dich ausgerechent von Merry am besten verstanden fühlst, die ja gar nicht verstanden hat dass du eigentlich sehr wohl einen Partner suchst, nur eben nicht älter als 42. Sie hat wahrscheinlich nicht einmal dein Profil angeschaut. Sie, Merry, hat dich überhaupt nicht verstanden, sondern nur dienen Beitrag als Aufhänger genutzt um über Männer abzukotzen. Auf Merrys Weg der Männerverachtung wirst du bei deiner Suche keinen Erfolg haben. Männer mögen es als Mann geschätzt zu werden. Auch die 35 jährigen Männer.

     

    Alles Gute,

    Till

  • 16.04.23, 21:47

     

    christine:

    @Beatrice "...einem Herrn Ü50" 

     

    Net bös' sein: Aber was ist so schwierig daran diesem einen Herrn zu schreiben: "Sorry, keine Interesse, mein Alterslimit ist 42" und ihn danach zu blockieren.

     

    Sollte deine Frage aber Allgemein gelten, so würde ich meinen,dass es doch eher die Ausnahme ist, wenn Ü50 Typen jüngere Frauen anschreiben. Das gibt es nun mal im Leben. Wir haben ja alle sehr unterschiedliche Vorstellungen vom Leben. 

     

    Du könntest auch mal € 80 investieren und lässt dir das von einem Profi (Psychologe) in aller Ausführlichkeit darlegen. Fortbildung kostet immer ein bissl was, aber es bringt halt auch Erkenntnisse.

    Und warum muss ich ihn danach sofort blockieren!  Hat man sie schon belästigt oder beleidigt,  wenn jemand Interesse an ihr zeigt !   

  • 16.04.23, 21:46 - Zuletzt bearbeitet 16.04.23, 21:59.

     

    Beatrice:

     

    Jörg:

    So langsam wird die Diskussion unsachlich. 

    Sehe ich auch so🙈 und schon längst am Thema vorbei🤣 Aber wenn ich da andere Diskussionen durchlese... zeigt sich fast überall das gleiche Bild.🤷‍♀️ Ich wünsche einen schönen Abend 

    Was ist überhaupt das Thema der Diskussion, schränke deine Nachrichtenfunktion ein wenn du dich von älteren Männern belästigt fühlst oder ignoriere die Zuschriften ganz einfach. Alles andere ist offenbar nebensächlich 🤣 

  •  

    Jörg:

    So langsam wird die Diskussion unsachlich. 

    Sehe ich auch so🙈 und schon längst am Thema vorbei🤣 Aber wenn ich da andere Diskussionen durchlese... zeigt sich fast überall das gleiche Bild.🤷‍♀️ Ich wünsche einen schönen Abend 

  • So langsam wird die Diskussion unsachlich. 

  •  

    Michael:

     

    Beatrice:

     

    Wow, eine intellektuell hochstehende Aussage von einem gestandenen Mann👏

    Um Intellektualität gehts dir wohl nicht, Hauptsache der Mann ist nicht über 50 😉

    Meine Güte... da fehlen einem die Worte! Stellt sich nur die Frage warum du selbst Single bist... wenn ja mit dem Spiegelbild alles in Ordnung ist. Schon mal darüber nachgedacht 🤔

  • 16.04.23, 21:35 - Zuletzt bearbeitet 16.04.23, 21:38.
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 16.04.23, 21:32

     

    Beatrice:

     

    Michael:

    Ein Blick in den Spiegel und auf die Waage könnte manchen helfen, die Datingmöglichkeiten realistisch einzuschätzen 😅

    Wow, eine intellektuell hochstehende Aussage von einem gestandenen Mann👏

    Um Intellektualität gehts dir wohl nicht, Hauptsache der Mann ist nicht über 50 😉

  •  

    Michael:

    Ein Blick in den Spiegel und auf die Waage könnte manchen helfen, die Datingmöglichkeiten realistisch einzuschätzen 😅

    Wow, eine intellektuell hochstehende Aussage von einem gestandenen Mann👏

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Beatrice wieder gelöscht.
  • 16.04.23, 21:27

    Liebe Beatrice,

    da solltest Du den oder die Herren über 50 fragen, die Dich kontaktiert haben. Ausschließlich die können Dir etwas über ihre Motivation sagen. 
    Allgemeine Fragen führen zu Gruppen-Denken im Sinne von Gleichmacherei: Alter weißer Mann, der Angst hat usw.

    Ich hoffe Dir mit meiner Antwort geholfen zu haben.

    IMG_9462.jpeg
  • 16.04.23, 21:14

     

    Michael:

    Ein Blick in den Spiegel und auf die Waage könnten manchen helfen, die Datingmöglichkeiten realistisch einzuschätzen 😅

    Jetzt wirst du aber sehr persönlich! 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.