Um mitzumachen, melde dich bitte an.
  • Kontaktanfrage - welchen Zweck hat das?

    Diskussion · 115 Beiträge · 18 Gefällt mir · 3.706 Aufrufe

    Ich habe da mal eine Frage. Es gibt hier diese Kontaktanfrage-Funktion. Manche haben ihr Profil so gesperrt, dass man anfragen muss, um eine Nachricht schreiben zu können. Ok..... aber wozu fragt jemand um Kontakt an, der sich dann, wenn man die Anfrage bestätigt hat, niemals meldet? Sind das "Kontaktsammler" oder was soll das? Erwarten diese Leute, dass man die Anfrage annimmt und dann selbst schreibt?  Ich hatte auch schon den Fall, dass ich dann geschrieben habe und keine Antwort bekam. 

    Vielleicht kann mir das jemand erklären....

    PS: mir kann man übrigens auch ohne Kontaktanfrage eine Nachricht schicken....

    21.04.22, 20:36

Beiträge

  • 10.06.23, 20:35

     

    Senada:

    Ich frage mich wieso ist es so  das man Erstelt ein Event und die Leute melden sich an wie, ich auch ! Frage ist warten alle so lang bis man angenomen wird  oder bin ich die einzige ? Weil zu  warten verliert man die zeit ' um ein anderen Event Platz zu Reservieren ! Meine arbets zeiten sind unterschiedlich des wegen nutze ich die zeit wann es mir geht mit menschen zu sein ... were nett  wenn anfragen nicht zu lang warten! 

    Besste Grüsse 

    Senada

     

    Ich bin vor kurzem bei GE vileicht sollte ich mehr geduld haben  :)

  • 10.06.23, 20:30
    ✗ Dieser Inhalt wurde von Senada wieder gelöscht.
  • 10.06.23, 14:54

    Also mir war's grad a bissl fad und da hab ich mir die ganzen Beiträge durchgelesen 🙈

    Ist ja recht amüsant hier 😂

    Aber zurück zum Thema, der Kontaktanfrage Button ist in meinen Augen recht dämlich. Zumindest wenn das Mitglied die Nachrichtenfunktion deaktiviert hat und man nichts dazuschreiben kann. 🤷‍♂️

    Wie soll da irgendwer wissen was man will? Vor allem wenn die Anfrage keinem der Kontaktwünsche entspricht, oder man nichts spezifizieren kann. 

    In meiner Naivität hab ich da Anfangs ein paar mal draufgeklickt, weil ich nach Locations von Bildern fragen wollte. 

    Die hab ich jetzt noch immer drinnen 😂😂

     

  • 26.04.23, 18:40

    Ich versende eigentlich keine Kontaktanfragen wenn ich mir das nicht vorher bei einem Gruppentreffen oder per PN ausgemacht habe und nur zu dem Zweck damit ich meine Kontakte per Mausklick zu meinen Treffen einladen kann. Ansonsten ist mir das zu unpersönlich.

  • 26.04.23, 14:32

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktanfrage (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt, aber in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melden werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind und im Ausland leben, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Habe ich schon ein paarmal erlebt ..

  • 25.04.23, 19:02

    Auf jeden Fall gehört ein Profilfoto dazu. Wenn mir ein Profil gefällt, drücke ich „ja“. Ich erwarte und schreibe nicht sofort eine Nachricht, sondern warte bis die Person mir eine gemeinsame Aktivität vorschlägt oder ich mache das, wenn mir etwas gerade Passendes in den Sinn kommt. 

  • 25.04.23, 16:42

    Ich sende Kontaktanfragen um eine Aktivität weiterzuempfehlen, nachdem ich sie oder ihn bei einer Wanderung kennengelernt habe.. Also nach Vereinbarung mit dem anderen, zwecks Bestätigung der Anfrage. 

  • 01.05.22, 19:01

     

    Malsehen2020:

     

    Maria:

     

    Nanett:

     

    Maria:

     

    Gabi:

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktaufnahme (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, Wohnort in Wien und einzige Gruppe Mitgliedschaft Schweiz. Sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melde werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Fake bzw. Anbahnung einer Abzocke.....😠

    Ebenfalls einen schönen Tag! 😀

     

    Danke Gabi, gleichfalls! 😊

     

    OK, ich habe nachgesehen, der klassische Witwer auch noch dazu. 😉

    😄 Willkommen im Club, liebe Maria! 
     Herzliche Grüße! 🌞🐝

     

    Danke Nanett, gleichfalls. 🙂

     

    War nicht das erste Mal hier, solche Kandidaten kommen einen öfters unter. 😉

    Das ist das Internett lach bei Frauen die Klassischen Witwer und bei Männern liest man dann würde dich so gerne treffen wenn ich nur Geld für ein Flugticket hätte.....

    Ein voller Tank würde schon reichen!  Meine Beziehung wohnt 320km von mir entfernt  und ich pendle seit 16 Jahren mindestens 2 mal im Monat hin und her !   Nebenbei bringt man auch immer kleine Geschenke mit , über die finanziellen Kosten dieser Beziehung möchte ich nicht  nachdenken…😉

  • Ich würde sagen, der/ die jenige ,der/ die  sich hier allzu viel erwartet,der/die ist hier definitiv falsch am Platz. Außerdem sollte man die Erwartungshaltung seinerseits gänzlich runter schalten,dann gibts auch keine Enttäuschungen,wenn keine ,oder eine blöde Antwort kommt,welches wiederum für mich noch längst keine Enttäuschung auslöst.... Vielleicht Verwunderung,Kopfschütteln uvm. ;) 

    Ich finde die Option sehr gut, höflich und auf alle Fälle besser ,als es schreiben eine zig Leute an, was ja vorkommen soll! Und es ist gut,dass man nur so in Kontakt treten kann... auf alle Fälle für die jenigen ,die es so wollen!

    Wenn sich jemand vor zuviel unnötigen Nachrichten  schützen , bewahren will,ist er mit dieser Option perfekt ausgestattet. :)  

  • 01.05.22, 10:27

     

    Maria:

     

    Nanett:

     

    Maria:

     

    Gabi:

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktaufnahme (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, Wohnort in Wien und einzige Gruppe Mitgliedschaft Schweiz. Sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melde werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Fake bzw. Anbahnung einer Abzocke.....😠

    Ebenfalls einen schönen Tag! 😀

     

    Danke Gabi, gleichfalls! 😊

     

    OK, ich habe nachgesehen, der klassische Witwer auch noch dazu. 😉

    😄 Willkommen im Club, liebe Maria! 
     Herzliche Grüße! 🌞🐝

     

    Danke Nanett, gleichfalls. 🙂

     

    War nicht das erste Mal hier, solche Kandidaten kommen einen öfters unter. 😉

    Das ist das Internett lach bei Frauen die Klassischen Witwer und bei Männern liest man dann würde dich so gerne treffen wenn ich nur Geld für ein Flugticket hätte.....

  • 01.05.22, 09:41 - Zuletzt bearbeitet 01.05.22, 09:41.

     

    Nanett:

     

    Maria:

     

    Gabi:

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktaufnahme (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, Wohnort in Wien und einzige Gruppe Mitgliedschaft Schweiz. Sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melde werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Fake bzw. Anbahnung einer Abzocke.....😠

    Ebenfalls einen schönen Tag! 😀

     

    Danke Gabi, gleichfalls! 😊

     

    OK, ich habe nachgesehen, der klassische Witwer auch noch dazu. 😉

    😄 Willkommen im Club, liebe Maria! 
     Herzliche Grüße! 🌞🐝

     

    Danke Nanett, gleichfalls. 🙂

     

    War nicht das erste Mal hier, solche Kandidaten kommen einen öfters unter. 😉

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 01.05.22, 09:05 - Zuletzt bearbeitet 01.05.22, 09:06.

     

    Gabi:

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktaufnahme (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, Wohnort in Wien und einzige Gruppe Mitgliedschaft Schweiz. Sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melde werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Fake bzw. Anbahnung einer Abzocke.....😠

    Ebenfalls einen schönen Tag! 😀

     

    Danke Gabi, gleichfalls! 😊

     

    OK, ich habe nachgesehen, der klassische Witwer auch noch dazu. 😉

  • 01.05.22, 09:04

     

    Maria:

    Gestern erhielt ich eine Kontaktaufnahme (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, Wohnort in Wien und einzige Gruppe Mitgliedschaft Schweiz. Sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melde werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

    Fake bzw. Anbahnung einer Abzocke.....😠

    Ebenfalls einen schönen Tag! 😀

  • 01.05.22, 08:57 - Zuletzt bearbeitet 01.05.22, 09:29.

    Gestern erhielt ich eine Kontaktanfrage (man kann mich auch persönlich anschreiben) von jemandem, wo ich mir denke, dass ist ein Fake Profil. 

     

    Profiltexte in Englisch, sogar einen Text mit der Kontaktanfrage mitgeschickt, aber in Deutsch, offensichtlich mit dem Übersetzer. 

     

    Ich ignoriere es jetzt mal. Melden werde ich es mal nicht, da ich auch niemanden Unrecht tun möchte. Aber an männliche Einzelkontakten, die weit älter als ich sind und im Ausland leben, bin ich sowieso nicht interessiert. Aber das ist wieder ein anderes Thema hier. 

     

    Eine Theorie vielleicht dazu, warum einen Text in die Kontaktanfrage, aber nicht in eine Nachricht??? Der Text war sogar mit persönlicher Anrede, sonst aber übliches blabla. 

     

    Schönen 1.Mai an alle Leser und Leserinnen hier. 🙂

  • 29.04.22, 14:56

     

    Nanett:

     

    Maria:

     

    Corinne:

     

    Maria:

    Eine erstellte Diskussion kann der/die Ersteller*in nicht mehr löschen. 

     

    Auch hat man keinen Einfluss darauf, wer was postet und kann auch Kommentare von anderen nicht löschen. (maximal dem Support melden) 

     

    Ich finde diese Umstände nicht optimal, denn man liest regelmäßig mit (wen man überhaupt noch mitlesen möchte) wohin das führt. 

    Doch, kann man. Ich jedenfalls konnte kürzlich eine von mir erstellte Diskussion wieder löschen. 

     

    Meines Wissens nach geht bearbeiten und löschen nur innerhalb der 1. Stunde. Sehr seltsam, warum es bei dir ging. Auch nach einer Stunde? 

     

    Denn bei den 3 Punkten rechts oben steht zwar löschen, aber man kann es bei (m)einer Diskussion nach 1 Stunde nicht mehr anklicken. Heißt also, löschen nicht mehr möglich. 

    Screenshot_20220429_051549.jpg

    Hallo Maria, frag doch mal beim Support-Team nach. Nach der Anmeldung bei GE hat man von denen eine E- Mail in den  Posteingang bekommen, wo man sie ganz einfach kontaktieren kann.
    Man bekommt ganz schnell eine sehr nette Antwort.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende! 

    Hallo Nanett, 

     

    Danke, aber ich wollte ja nicht löschen, sondern die Themenerstellerin. 

     

    Mein Beitrag war der Hinweis dazu, dass man selbst nicht löschen kann. 

  • ✗ Dieser Inhalt wurde von Ehemaliges Mitglied wieder gelöscht.
  • 29.04.22, 05:19 - Zuletzt bearbeitet 29.04.22, 05:41.

     

    Corinne:

     

    Maria:

    Eine erstellte Diskussion kann der/die Ersteller*in nicht mehr löschen. 

     

    Auch hat man keinen Einfluss darauf, wer was postet und kann auch Kommentare von anderen nicht löschen. (maximal dem Support melden) 

     

    Ich finde diese Umstände nicht optimal, denn man liest regelmäßig mit (wen man überhaupt noch mitlesen möchte) wohin das führt. 

    Doch, kann man. Ich jedenfalls konnte kürzlich eine von mir erstellte Diskussion wieder löschen. 

     

    Meines Wissens nach geht bearbeiten und löschen nur innerhalb der 1. Stunde. Sehr seltsam, warum es bei dir ging. Auch nach einer Stunde? 

     

    Denn bei den 3 Punkten rechts oben steht zwar löschen, aber man kann es bei (m)einer Diskussion nach 1 Stunde nicht mehr anklicken. Heißt also, löschen nicht mehr möglich. 

    Screenshot_20220429_051549.jpg
  • 28.04.22, 23:49

     

    Corinne:

     

    Maria:

    Eine erstellte Diskussion kann der/die Ersteller*in nicht mehr löschen. 

     

    Auch hat man keinen Einfluss darauf, wer was postet und kann auch Kommentare von anderen nicht löschen. (maximal dem Support melden) 

     

    Ich finde diese Umstände nicht optimal, denn man liest regelmäßig mit (wen man überhaupt noch mitlesen möchte) wohin das führt. 

    Doch, kann man. Ich jedenfalls konnte kürzlich eine von mir erstellte Diskussion wieder löschen. 

    Hättest dich gleich mit löschen sollen 😊

  • 28.04.22, 23:47 - Zuletzt bearbeitet 29.04.22, 00:39.

     

    Corinne:

     

    Martin:

     

    Sonja:

     

    Martin:

    Aber liebe Sonja,  du weißt doch wie es bei Amazon abläuft! Gebraucht Artikel kommen meist in den Müll und das möchte Mann einer Frau doch nicht antun !

    Zumindest nicht , bevor die Garantie Zeit verstrichen i und die Herd Qualitäten getestet!  Immerhin hat sie damit noch Chancen sich zu bewehren , wenn sie nach dem Date nicht überzeugt, denn  so streng sind Männer auch wieder nicht …😉

    Lieb von Dir Martin, dass Du uns Frauen noch eine zweite Chance gibst. Als vorübergehendes Betthäschen eignen wir uns ja genauso. Denn wie sonst ist es erklärbar, dass man Kontaktanfragen von Menschen bekommt, die nicht nur im Alter des eigenen Vaters sind, sondern auch noch weltanschaulich völlig konträr. Und ich finde es auch voll gemein, dass man auf solche Fragen nicht antwortet und wenn überhaupt NUR Ablehnungen bekommt. Die Welt ist einfach ungerecht!

     

    Liebe Sonja, Ich weiß zwar nicht welche Kontakt Anfragen du bekommst, aber  sofern du mich damit meinst , mit 9 Jahren habe ich noch keine Kinder gezeugt und meine konträre  Weltanschauung beruht vermutlich darin , dass ich im Leben vermutlich reifer bin als du !   Dies  ist natürlich wieder auf das Alter bezogen 😉…..Allerdings, sofern man einen Menschen nicht  persönlich kennt , kann man auch nicht werten 😊

    Du bist ein echt unsympathischer Zeitgenosse. 

    Das freut mich , dass ich einer Gesichtslosen  , die sich hinter der Anonymität versteckt , unsympathisch bin 😊👍 😊 

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.